Suche >> Suchergebnis

Veranstaltung "Positive Psychologie - Stärken stärken" (Nr. 48765) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.
Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Kommende Kurse

Das Regensburger Stadttheater wurde zuletzt von 1999 bis 2001 einer durchgreifenden
Sanierung unterzogen und stellt sich heute als moderne Bühne in Kombination mit einem
historisch gewachsenen Theaterraum dar. Mit baulichen Maßnahmen wurde das Ziel
verfolgt, sich der ursprünglichen Fassung des 1852 eröffneten Theaters anzunähern.
Insbesondere spätere Veränderungen von 1889/99 im Neorokoko und von 1936/41 im NS-Stil wurden weitgehend rückgängig gemacht.
Der da" Theater-Innenraum ist nun auch bestandsmäßig im ursprünglichen
Anspruch wieder erlebbar, so dass sich die berechtigte Frage nach den gestalterischen
Vorbildern aufdrängt. Was sagt uns die Gestalt des Raumes? Warum hat er diese
konkrete Form? Welche Botschaft verbindet sich mit Raum und Gestalt des Regensburger
Theaters?
In Beantwortung der Fragen wird auch kurz auf den Vorgängerbau, das 1804 eröffnete
Theater von Emanuel Joseph von Herigoyen einzugehen sein, das leider viel zu spärlich
überliefert ist. Nach dessen Brand erfolgte 1849 bis 1852 der sogenannte Wiederaufbau
unter Karl Victor Keim, teils unter Wiederaufnahme des alten Vorbildes, teils aber auch mit
bemerkenswerten Umformungen und neuen Lösungen. Besonders interessant ist die
Tatsache, dass auch dieser neue Theaterbau der Mitte des 19. Jahrhunderts einer
europäischen Tradition verhaftet blieb, die während der gesamten Neuzeit für ein Theater
verbindlich blieb.
Hier können sich Amateure wie Profis, Hobbygeologen oder solche, die es werden wollen, beim Präparieren von Fossilien ausprobieren. Mit geeigneten manuellen wie auch elektrischen Werkzeugen können vor allem Ammoniten aus dem umgebenden Kalkstein der etwa handgroßen bis zuweilen auch etwas größeren Stücke gelöst werden.
Im Kurs geht es darum, die verschiedenen Techniken der Grob- und Feinpräparation kennenzulernen, etwas Geduld aufzubringen, dabei kleine -– teils unvollständig erhaltene -aFossilien freizulegen und vielleicht auch zu bestimmen. Das präparierte Fossil oder die Fossilienteile können am Ende mit nach Hause genommen werden.

auf Warteliste Schreinern für Frauen

( Sa., 4.2., 10.30 Uhr )

Sie stellen im Workshop aus Massivholz ein kleines (vorbereitetes) Möbelstück in Platten- oder Brettbauweise her. Hierbei führen Sie typische Arbeitsgänge, wie die richtige Anwendung der Stichsäge, Holzverbindungen durch exaktes Dübeln, Kantenbearbeitung, richtiges Schleifen und richtiges Verleimen des Werkstückes aus. Mit den hier erworbenen Kenntnissen können Sie kleine Regale, Tische, Schränke, Schubladen und vieles mehr schnell und exakt selber bauen.
Sie wollen nicht mehr wehrlos dasitzen, wenn Vorgesetzte oder Kolleg*innen versuchen, Sie mit einem "lockeren" Spruch in die Enge zu treiben? Ihnen fällt die passende Antwort auf eine unfaire verbale Attacke leider viel zu spät ein? Ein passender Konter in solchen Situationen verschafft Respekt und stärkt die eigene Gesprächsposition. Ziel ist es, mit Schlagfertigkeitstechniken ausgerüstet, das Spiel des Gegenübers zu durchschauen und persönlich souveräner reagieren zu können.

fast ausgebucht Hatha Yoga zum Kennenlernen

( Sa., 4.2., 10.00 Uhr )

Fast jede/r fühlt sich manchmal unsicher - in einem neuen Lebens- und Arbeitsumfeld, am Beginn eines neuen Lebensabschnitts oder aufgrund neuer Herausforderungen. Manchmal können diese innere Unsicherheit und ihr äußerlicher Ausdruck einander dann unbewusst verstärken und uns blockieren. Damit verbauen wir uns oft die Chance, offen auf neue Menschen zuzugehen und die Herausforderungen in Job, Familie und Alltag zu meistern.
Aber: Selbstbewussteres Auftreten ist weder "Schummeln" noch Hexenwerk, und man kann es lernen! Wer seine Körpersprache und Stimme bewusst einsetzt, hat damit eine Stellschraube, um auch die innere Haltung zu verändern. Der Weg aus dem Schneckenhaus ist möglich. Dafür arbeiten wir in diesem Tagesworkshop sehr niederschwellig und in einer vertrauensvollen Atmosphäre mit Techniken aus der Theaterwelt. Bühnenerfahrung ist nicht notwendig!
Seifen sieden war früher ein geachtetes Handwerk. Heute kommt die Seife aus der Drogerie und keiner weiß genau, was das Waschstück enthält.
Lernen Sie, Ihre eigene Seifenkreation herzustellen.
Zunächst erfahren Sie von Katja Riepl etwas über den Einsatz der Rose als Heilpflanzen, anschließend stellen Sie Ihr eigenes Seifenstück sowie ein Badesalz mit Rosenblüten her-ein Hingucker fürs Badezimmer oder als kleines Gestgeschenk.
Vergessen Sie für einen Tag den Alltag und tauchen Sie ein in die zauberhafte Winterwelt am Arber. Nach einer Einweisung in die sehr leicht erlernbare Technik und einem kleinen Aufwärmtraining stapfen Sie mit Schneeschuhen und Stöcken in ihren Händen problemlos auf den tief verschneiten Winterwanderwegen.
Während Sie warm eingepackt mit Anorak und Schneehose wandern, lauschen Sie zudem den Erzählungen über typische Sagen für diese Region. Genießen Sie die klare Luft, die in der Wintersonne glitzernden verschneiten Bäume und Sträucher und den Blick auf den zugefrorenen Arbersee.
Im Winter ist die Vielfalt an Wildkräutern nicht so groß wie im Frühling oder im Sommer. Doch an schneefreien Tagen und vor allem in einem milden Winter gibt es erstaunlich viele zu entdecken. Allen voran die wintergrünen Pflanzen wie die Knoblauchsrauke, die Vogelmiere und die Goldnessel. Auch Wilde Möhre, Malve und Hirtentäschel können noch grüne Blätter haben und die Rosetten vom Rainkohl sind oft robust genug, um jetzt von ihnen ernten zu können. Auf jeden Fall aber kann man bei frostfreiem Boden Wurzeln ernten. Auch hier sind Knoblauchsrauke und Wilde Möhre zwei köstliche Vertreterinnen, aber auch die aromatische Nelkenwurz.
Sie erfahren wie Sie die essbaren Wildpflanzen sicher erkennen, wie Sie sie von ähnlichen giftigen Pflanzen unterscheiden und welche Teile der Pflanzen Sie essen können. Und natürlich geben ich Ihnen Tipps für das Sammeln, Aufbewahren und Zubereiten

auf Warteliste Töpfern: Wabi Sabi

( ab Mo., 6.2., 18.00 Uhr )

... ist die charakteristische Ausprägung dessen, was wir für japanische Schönheit halten. In diesem Workshop stellen Sie mit einfachen Aufbautechniken individuelle Gefäße her. Zum Benutzen, als Zierde oder einfach nur aus Spaß an der Freude. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber auch nicht hinderlich.

Seite 1 von 94


Bereits begonnene Kurse
Späterer Einstieg nach Absprache möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.

Künstliche Intelligenz, Big Data und das Internet der Dinge erleichtern unseren Alltag. Doch was genau verbirgt sich dahinter? Wie funktioniert die Technik? Und wie können wir unsere Daten bewusst teilen und schützen? Diese Fragen beantwortet die neue App "Stadt Land DatenFluss" des Deutschen Volkshochschul-Verbands auf spielerische Art und Weise. Mehr Infos unter www.stadt-land-datenfluss.de

Die App steht kostenlos zum Download im App Store und im Google Playstore zur Verfügung. Sie ist Teil der „Initiative Digitale Bildung“ und ist gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.
Das vhs-Lernportal ist das kostenfreie digitale Lernangebot des Deutschen Volkshochschul-Verbands e.V. (DVV). Sie können alleine oder mit einem Tutor lernen. Man kann über die App auf dem Smartphone lernen oder auch mit dem Laptop.

Diese Kurse gibt es:
- Rechnen lernen
- Schreiben lernen
- Schreiben und Lesen im Beruf
- Vorbereitung auf den Schulabschluss

Deutschkurse:
- ABC-Deutschkurs
- A1 Deutschkurs
- A2 Deutschkurs
- B1 Deutschkurs
- A2-B2 Deutschkurs Beruf
- B2 Deutschkurs Beruf
- Test-Trainer zum Orienteierungskurs

Registrierung und erste Schritte: www.vhs-lernportal.de
Inscription et premiers pas
Registration and first steps
Kayit ve ilk adimlar
Rejestracja i pierwsze kroki

Die im vhs-Lernportal angebotenen Kurse können ideal in die Präsenzangebote der Volkshochschulen im Sinne eines Blended-Learning-Konzepts integriert werden. Lernerinnen und Lerner können mit der Lernplattform aber auch Wartezeiten überbrücken oder individuell nach einem Präsenz-Kurs weiterlernen.
Die vhs.cloud ist die digitale Lernplattform der deutschen Volkshochschulen. Hier führen über 800 Einrichtungen digital unterstützte Kurse und Lernangebote durch. Außerdem vernetzten sich hier die vielen tausend Mitarbeiter*innen und Kursleitungen deutschlandweit.

Wer kann die vhs.cloud nutzen und für was?
- als Kursteilnehmende: Zugang zu Ihren (Online-)Kursen, die Sie an Ihrer Volkshochschule gebucht haben und zu den Kursen des www.vhs-lernportal.de. Sie haben einen digitalen Schreibtisch mit vielen Funktionen.
- Kursleitungen: Für Ihre Online-Kurse oder Präsenz-Kurse, die Sie online mit der vhs.cloud begleiten möchten, können Sie auf vielfältige digitale Instrumente zugreifen: z. B. Mailservice, Messenger, Dateiablage, Linkliste und vieles mehr. Im Support-Bereich gibt es ein großes Schulungsangebot für die Kursgestaltung.
- Mitarbeitende und Leitungen von Volkshochschulen: Die vhs.cloud bietet deutschlandweite Netzwerkgruppen zu verschiedenen Themen und kollegialen Austausch.

Hier geht es zur Anmeldung: www.vhs.cloud
Und hier gibt es ausführliche Informationen: https://vhs.link/HbMVR2
Ab sofort können Bürger*innen und Mitarbeitende mithilfe des DsiN-Digitalführerschein (DiFü) ihre Kompetenzen rund um den digitalen Alltag testen, erweitern und bundesweit einheitlich zertifizieren lassen. Teilnehmende können das Lernangebot über www.DiFü.de ansteuern und bis zu drei Schwierigkeitslevel mit sechs Basis-Themenbereiche durchlaufen. Mit Bestehen aller Teilprüfungen oder der abschließenden Gesamtprüfung erhalten Nutzer*innen ein Zertifikat. Dieses ist auch im beruflichen Leben von Vorteil, da Arbeitgeber ihre Kenntnisse einordnen können.
Gefördert vom Bundesministerium des Innern und für Heimat (BMI) hat DsiN das Projekt ins Leben gerufen, um die digitale Teilhabe in Deutschland voranzutreiben und Verbraucher*innen darin zu bestärken, digitale Möglichkeiten sicher zu nutzen.
Der Bayerische Volkshochschulverband unterstützt das Projekt im Rahmen seines Auftrags zur Förderung der digitalen Teilhabe und wirkt im Fachbeirat des Projekts mit.
Weitere Informationen finden Sie auf www.DiFü.de

Keine Online-Anmeldung möglich Lernhilfe Deutsch

( ab Mo., 5.9., 15.00 Uhr )

für unsere Kursteilnehmer/innen "Deutsch als Fremdsprache"

Eine Möglichkeit den Unterrichtsstoff zu vertiefen, zu ergänzen, zu verstehen
Bei Bedarf: Vorstellung von Lernplattformen für das persönliche Lernen, auch zum Hören und Sprechen. Hinweise auf Übersetzungsprogramme usw.

jeden Montag im Lernpunkt, BiC Köwe
(Pause in den Ferien)
Guter Rat muss nicht teuer sein: Die berufliche Beratung an der Volkshochschule ist kostenlos!
- berufliche Orientierung + Wiedereinsteigerinnen
- Bewerbungsmappencheck
- Gründung, Selbstständigkeit
Die Beratung findet online oder vor Ort statt.

Derzeit keine Informationen verfügbar

Derzeit keine Informationen verfügbar

Dieser Kurs bietet den optimalen Einstieg in den künstlerischen Tanz! Das klassische Körpertraining vermittelt Grundlagen für eine bessere, bewusste Körperhaltung, Beweglichkeit, harmonische Bewegungsabläufe, Anmut und Grazie.

Derzeit keine Informationen verfügbar

Seite 1 von 16




Themen

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Reguläre Öffnungszeiten

regular opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday to wednesday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 

Donnerstag thursday
geschlossen - closed

Freitag friday
10 bis 12 Uhr

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum A):

Donnerstag thursday 
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr

 

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

Sie möchten den Newsletter wieder abbestellen? Zum Abmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
lernportal