Suche >> Suchergebnis

Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Kommende Kurse

Das aktuelle Programmheft der Volkshochschule Regensburg kostenlos bestellen!
Geben Sie unten ihre Daten ein und erhalten Sie ab dem 01.09.2022 das Programmheft mit allen Kurs-Highlights aus dem Herbst-/Wintersemester 2022/23.
Gerne können Sie sich anschließend auch online für die Kurse (soweit möglich) anmelden.
Spätestens die Hitzesommer der letzten Jahre sowie auch die anhaltende Trockenheit haben es deutlich gemacht: Der menschengemachte Klimawandel ist keine Bedrohung für die ferne Zukunft ferner Länder, der Klimawandel findet statt – hier und jetzt. Doch welche konkreten Auswirkungen wird er auf unser aller Leben in Deutschland haben? Selbst wenn es Deutschland und der Welt gelingen sollte, den Ausstoß von Treibhausgasen in den nächsten Jahrzehnten drastisch zu reduzieren – bereits jetzt steht fest: Das Klima in Deutschland verändert sich. Im Jahr 2050 wird es bei uns im Durchschnitt mindestens zwei Grad Celsius wärmer sein. Nick Reimer zeigt in seinem Vortrag die dramatischen Folgen auf.
Bereits im Jahr 2011 hat der Deutsche Wetterdienst für die Stadt Regensburg im Rahmen eines Modellvorhabens „Urbane Strategien zum Klimawandel – Kommunale Strategien und Potenziale“ verschiedene Klima-Messdaten für Regensburg erhoben und Empfehlungen ausgesprochen. In dem Vortrag werden die erhobenen Daten vorgestellt und es wird der Frage nachgegangen, wie sich die aktuelle Situation in Regensburg darstellt.
Die Stadt Regensburg gilt als eine der führenden deutschen Kommunen, wenn es darum geht, die Stadtplanung an die Klimakrise anzupassen. Die Fäden dazu laufen bei Katharina Schätz zusammen, die als Klimaresilienzmanagerin alle Initiativen koordiniert. Sie berichtet über Ihre Arbeit und die Perspektiven für die Stadt Regensburg.
Prof. Dr. Michael Sterner zeigt in seinem im Dezember 2022 erschienenen Buch »So retten wir das Klima«, dass Klimaschutz machbar ist und lange geglaubte Mythen zur Energiewende längst hinfällig sind. im Vortrag führt er aus, warum wir dringend ohne fossile Rohstoffe auskommen müssen, sich unsere Energiegewinnung wieder oberirdisch abspielen muss und die Sonne im Zentrum unserer zukünftigen Energieversorgung steht. Dabei geht er auf die einzelnen Bereiche Strom, Wärme, Mobilität und Industrie ein und macht mehr als deutlich: Es ist alles da, was wir für eine nachhaltige Energiewende brauchen – wir müssen nur wollen!
Im 21. Jahrhundert werden Kriege nicht mehr ausschließlich auf den Schlachtfeldern entschieden, sondern auch mithilfe von ökonomischen, medialen und cybertechnischen Kampfformen. Bei internationalen Desinformationskampagnen, gezielten Hackerangriffen und Cyberspionage verschwimmt jedoch zunehmend die klare Trennung zwischen Krieg und Frieden.
Die ausführliche Inhaltsbeschreibung finden Sie im Internet unter www.vhs-regensburg.de
Thomas Muggenthaler hat auf seiner Spurensuche in Prag Zeitzeugen getroffen, die in und nach der Zeit des Nationalsozialismus nach Prag emigriert sind. In seinen Audiobeiträgen lässt Thomas Muggenthaler die Zeitzeugen selbst zu Worten kommen und versucht ihre Lebenswege nachzuzeichnen.
Thomas Muggenthaler hat auf seiner Spurensuche in Paris Zeitzeugen getroffen, die in und nach der Zeit des Nationalsozialismus nach Paris emigriert sind. In seinen Audiobeiträgen lässt Thomas Muggenthaler die Zeitzeugen selbst zu Worten kommen und versucht ihre Lebenswege nachzuzeichnen.
Seit dem 30. Juli 2021 zählt der bayerische Teil der römischen Donaugrenze zum UNESCO-Welterbe „Grenzen des Römischen Reiches“. Nun reiht sich der sogenannte Donaulimes zwischen Bad Gögging und Passau ein in eine Reihe herausragender Denkmäler zusammen mit den Pyramiden in Ägypten oder den monumentalen bauten der Inkas. Regensburg erhielt damit einen weiteren Welterbe-Titel.
Was bedeutet das? Was heißt eigentlich Donaulimes? Welche Rolle spielte der Fluss einst für das Imperium Romanum? Auf diese und ähnliche Fragen möchte ich versuchen, eine Antwort zu geben. Vermittelt werden soll dabei soll auch ein Gefühl dafür, wie die Römer den Begriff „Grenze“ verstanden
Wundersame Pflanzen, Kräuter und Blumen aus Stein, Holz und Farbe lassen sich erst recht im Winter an unzähligen Ecken, Gebäuden, Türen und Bildern in Regensburg entdecken! Das Schöne daran: Sie trotzen dem Winter und möchten uns mythische und reichhaltige Geschichten über die Stadt und ihre Menschen mitteilen.

Seite 1 von 19


Bereits begonnene Kurse
Späterer Einstieg nach Absprache möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.

Energetische Gebäudemodernisierung – das heißt nicht immer nur Wärmedämmen um jeden Preis. Im Forschungsprojekt MAGGIE wurden solaraktive Fassaden zur Nutzung der Gebäudemasse als Wärmespeicher erforscht. Künstliche Intelligenz sorgt dafür, den Energiebedarf des Gebäudes durch geeignete, auf die Nutzer*innen abgestimmte Betriebsführung von Photovoltaik, Wärmepumpe und Blockheizkraftwerk möglichst optimal aus regenerativen Energieträgern (Sonne und Umwelt) zu decken und damit die CO2-Emissionen sowie die Energiekosten zu minimieren. Sensoren, maschinelles Lernen mit neuronalen Netzen und ein Optimierungsalgorithmus arbeiten in einem dynamischen Regelkreis – mehr darüber erfahren Sie im Vortrag!
Energetische Gebäudemodernisierung – das heißt nicht immer nur Wärmedämmen um jeden Preis. Im Forschungsprojekt MAGGIE wurden solaraktive Fassaden zur Nutzung der Gebäudemasse als Wärmespeicher erforscht. Künstliche Intelligenz sorgt dafür, den Energiebedarf des Gebäudes durch geeignete, auf die Nutzer*innen abgestimmte Betriebsführung von Photovoltaik, Wärmepumpe und Blockheizkraftwerk möglichst optimal aus regenerativen Energieträgern (Sonne und Umwelt) zu decken und damit die CO2-Emissionen sowie die Energiekosten zu minimieren. Sensoren, maschinelles Lernen mit neuronalen Netzen und ein Optimierungsalgorithmus arbeiten in einem dynamischen Regelkreis – mehr darüber erfahren Sie im Vortrag!
Die energetische Sanierung von Wohngebäuden ist aktueller denn je. Neben der ökologischen Nachhaltigkeit der Energieversorgung ist dabei auch die soziale Komponente relevant. Hiermit ist Konfliktpotenzial verbunden und die Akzeptanz der Wohnbevölkerung ist entscheidend für das Gelingen. Der Beitrag geht auf Hoffnungen und Befürchtungen, die mit einer Umstellung auf regenerative Energie verbunden sind, ein. Es werden Handlungsanregungen für eine sozialverträgliche Gebäudesanierung und nachhaltige Quartiersentwicklung präsentiert.
Menschen aller Altersgruppen und Bildungsstufen stehen immer wieder vor der Aufgabe, sich zu gesellschaftlichen (z.B. Klimawandel) oder persönlichen Themen (z.B. Gesundheit) eine eigene Meinung zu bilden. Informationen in den digitalen Medien bieten nahezu unbegrenzte Ressourcen zur Verbesserung der Sachkenntnisse und zur Wahrnehmung der Meinungsbildung anderer Personen.
Spannend ist hier die Forschung zu dem problematischen Phänomen, dass die Orientierung im digitalen Raum gründlich misslingen kann, weil auch „gute“ Informationen nicht ausreichend wahrgenommen oder angenommen werden. Im Rahmen des Vortrages wird ein Ansatz vorgestellt, der aus motivationspsychologischer Sicht zu einer Minderung dieses Problems gut geeignet erscheint.
Viele Lebensbereiche befinden sich im Prozess der Digitalisierung. Die Digitalisierung des Gesundheitswesens betrifft sehr viele Menschen, verspricht große Vorteile in Medizin und Versorgung und soll unser Gesundheitssystem besser machen und bezahlbar halten. Sie ist jedoch zugleich in Politik und Gesellschaft nicht unumstritten. Der Vortrag soll einen Überblick über aktuelle Projekte und Anwendungen im Rahmen der Digitalisierung des Gesundheitswesens geben und ihre Auswirkungen auf die Patient*innen darstellen.
Viele Lebensbereiche befinden sich im Prozess der Digitalisierung. Die Digitalisierung des Gesundheitswesens betrifft sehr viele Menschen, verspricht große Vorteile in Medizin und Versorgung und soll unser Gesundheitssystem besser machen und bezahlbar halten. Sie ist jedoch zugleich in Politik und Gesellschaft nicht unumstritten. Der Vortrag soll einen Überblick über aktuelle Projekte und Anwendungen im Rahmen der Digitalisierung des Gesundheitswesens geben und ihre Auswirkungen auf die Patient*innen darstellen.
E-Roller, elektrisch angetriebene Fahrzeuge, fahrerlose PKW – derzeit entstehen zahlreiche neue Mobilitätstechnologien, die versprechen, durch die Kombination eines elektrischen Antriebsstrangs sowie digital gestützter Steuerung und Organisation nachhaltiger als bisherige Mobilitätsformen zu sein. Dieses Versprechen soll im Vortrag untersucht und überprüft werden; dabei soll herausgearbeitet werden, unter welchen Umständen neue Mobilitätformen tatsächlich nachhaltiger gestaltet werden können.

Keine Online-Anmeldung möglich Klima und Gesellschaft in Europa

( Fr., 28.10., 19.30 Uhr )

In einem Vortrag berichten Klimatologe Heinz Wanner und Historiker Christian Pfister wie sich das Klima in Europa in den letzten tausend Jahren verändert hat.
Der Vortrag vermittelt eine einmalige Kombination von Klimarekonstruktionen anhand von Dokumentendaten in ihrem humangeschichtlichen Kontext und zeitlich hochaufgelösten Analysen der Klima- und Gletschergeschichte. Die Veranstaltung findet im Rahmen eines Klima-Schwerpunkts von Stadtbücherei und Volkshochschule statt.
Die Veranstaltung wird vom Förderverein der Volkshochschule der Stadt Regensburg „Wissen und mehr“ gefördert.
In der islamischen Welt, die von Marokko bis zu den Philippinen reicht, spielt die Religion eine zentrale Rolle im Leben der meisten Menschen. Der Islam ist für viele seiner Anhänger nicht nur ein religiöses Bekenntnis, sondern darüber hinaus auch Gesellschaftsordnung, Rechtssystem und Richtschnur des alltäglichen Handelns. Im Gegensatz zur säkularen westlichen Welt durchdringt die Religion zentrale Bereiche des menschlichen Lebens.
Im Kurs machen Sie sich mit den wichtigen Begrifflichkeiten dieser Religion und den daraus resultierenden Werten und kulturellen Regeln vertraut.

Das Online-Format
Die Inhalte werden als Online-Selbstlernkurs auf der Internet-Plattform vhs.cloud vermittelt. Das Seminar beinhaltet 12 Lernbausteine, die ab 10.3. wöchentlich jeweils am Donnerstag freigeschaltet werden. Ein nachträglicher Einstieg ist aber jederzeit, bis Semesterende, möglich. Die Einzelthemen werden in Form von Lehrvideos, ergänzenden Texten und Internet-Links behandelt. Zur Bearbeitung der Inhalte jedes Lernbausteins benötigen Sie etwa 1 1/2 Stunden. Zusätzliches Material steht darüber hinaus in Form von Texten und Links zur Verfügung. Nach Ihrer Anmeldung schalten wir Sie für den Selbstlern-Kurs in der vhs.cloud frei.

Die Kursleitungen in den Lernbausteinen
- Dr. phil. Rita Breuer hat Islamwissenschaften und Volkswirtschaftslehre in Freiburg studiert und 1991 dort über die Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der islamischen Pilgerfahrt promoviert. Sie war viele Jahre lang in der kirchlichen Entwicklungszusammenarbeit im gesamten islamischen Kulturraum tätig.
- Dr. phil. Jürgen Wasella hat Islamwissenschaft und Politologie studiert und in Gegenwartsbezogener Orientforschung promoviert, teilweise als Gast des Deutschen Orientinstituts in Beirut und als Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdiensts in Kairo.

Lizenz: Dieses Werk (Lernbausteine) ist lizensiert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 Lizenz (CC BY-SA 4.0): Dr. phil. Rita Breuer und Dr. phil. Jürgen Wasella von der vhs Aalen haben diesen Online-Kurs entwickelt.

Kurs abgeschlossen Die Grundrechte im digitalen Zeitalter

( Mi., 21.9., 19.00 Uhr )

Die Digitalisierung ermöglicht enorme Freiheiten – kann die Freiheitsrechte jedoch auch in vielerlei Hinsicht gefährden. In dem Webtalk diskutieren wir die Rolle und Wirkungsmacht der Grundrechte vor dem Hintergrund der Digitalisierung.
Die ausführliche Inhaltsbeschreibung finden Sie im Internet unter www.vhs-regensburg.de

Seite 1 von 57




Themen

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Reguläre Öffnungszeiten

regular opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday to wednesday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 

Donnerstag thursday
geschlossen - closed

Freitag friday
10 bis 12 Uhr

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum A):

Donnerstag thursday 
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr

 

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

Sie möchten den Newsletter wieder abbestellen? Zum Abmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
lernportal