FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Online-Lernen

mit vhs.cloud oder dem Konferenztool Edudip

Fragen und Antworten zur vhs.cloud

Geben Sie in die Suchleiste Ihres Browsers www.vhs.cloud ein. Wählen Sie dann unter dem Reiter „Für Kursteilnehmende“ die Option „Mitglied werden“ aus. Dort finden Sie eine ausführliche Liste aller Informationen und Schritte, die für die Registrierung benötigt werden. Klicken Sie dann auf das orange hinterlegte Feld „Jetzt registrieren“ und füllen Sie die Angaben aus.

Rufen Sie www.vhs.cloud auf und klicken Sie auf das dunkelblaue Feld „Zur Cloud“ rechts oben. Geben Sie Ihren bei der Registrierung festgelegten Nutzernamen (Form: beispielname@stadt-regensburg.vhs.cloud) sowie ihr Passwort ein und klicken Sie dann auf „Einloggen“. Sie befinden sich nun im Bereich „Schreibtisch“ Ihres vhs.cloud-Accounts.

Gehen Sie auf der Login-Seite auf www.vhs.cloud auf „ Passwort vergessen“ und tragen Sie dort Ihre bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse ein. Dort werden auch die weiteren Schritte beschrieben, wie Sie Ihr Passwort selbst zurücksetzen und sofort wieder auf die vhs.cloud zugreifen können.

Wenn diese Meldung erscheint, sind die Eingaben zum Login und/oder das Passwort nicht korrekt. Beachten Sie in beiden Fällen die genaue Schreibweise (Groß-/Kleinbuchstaben) und überprüfen Sie, ob vielleicht die Feststelltaste aktiviert ist.

Loggen Sie sich ein und scrollen Sie im Schreibtisch-Bereich nach unten, bis Sie in der linken Seitenleiste das Feld „Kurs beitreten“ sehen. Klicken Sie auf das Feld und danach wieder auf das neue Feld „Kurs beitreten“. Es öffnet sich ein kleines Pop-Up-Fenster mit einer Eingabezeile für den Kurscode. Diesen bekommen Sie rechtzeitig vor Kursbeginn von der vhs zugesendet. Dort müssen Sie eine kurze Nachricht in das Freitextfeld schreiben. Sobald Ihr Dozent/ Ihre Dozentin Sie im Kurs freigeschaltet hat, sind Sie Mitglied im Kurs. Es gibt dazu ggfs. keine gesonderte Nachricht.

Im Schreibtisch-Bereich Ihres eingeloggten Accounts finden Sie rechts oben ein graues Feld „Meine Kurse“ mit einem kleinen Pfeil nach unten. Durch Klicken auf dieses Feld öffnet sich die Liste aller Kurse, in denen Sie Mitglied sind. Wählen Sie den gewünschten Kurs aus, um auf die Startseite des Kurses zu gelangen. Sie finden dann links in der Seitenleiste alle freigeschalteten Funktionen des Kurses, wie etwa „Dateiablage“ oder „Konferenz“.

Konferenztool Edudip - für Teilnehmende

  • PC oder Laptop
  • Internetverbindung (entweder LAN oder stabiles WLAN)
  • Headset  (oder am Laptop integriertes Mikrofon+Lautsprecher)
  • Webcam  (am Laptop meist integriert)
  • Browser: aktuelle Version von Firefox/Chrome (kein Internetexplorer)

Wenn Sie einen Online-Kurs besuchen möchten, dann ist PC/Laptop unbedingt notwendig damit Sie alle Funktionen der Videokonferenz nutzen können. Wenn Sie bei einem Vortrag „nur“ zuhören, dann ist das meist auch über Tablet/Smartphone möglich, wobei es vereinzelt technische Probleme geben kann.

Um mit Bild zu sehen zu sein benötigen Sie eine Webcam, die entweder ins Gerät integriert ist (in der Regel bei Laptop, Tablet und Smartphone) oder die extern an den PC angeschlossen werden muss. Für die Tonübertragung können Sie ein ins Gerät integriertes Mikrofon oder ein Headset verwenden. Als Browser für die Konferenz empfiehlt sich Google Chrome, Firefox oder Safari. Bei Beitritt über den Internet-Explorer treten regelmäßig Probleme auf, dieser sollte nicht genutzt werden. Als Internetverbindung ist ein LAN-Kabel oder stabiles WLAN nötig.

Option 1: Ich habe einen Beitrittslink für die Konferenz erhalten

Klicken Sie wenige Minuten vor Kursbeginn auf den Beitrittslink, den Sie per E-Mail von der VHS erhalten haben. Es öffnet sich ein Konferenzfenster, in dem Sie nach Vorname, Nachname und E-Mailadresse gefragt werden. Nach Eingabe dieser Daten wird Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zugesendet und es erscheint ein Feld mit der Aufschrift „Konferenz beitreten“. Klicken Sie darauf oder öffnen Sie alternativ die Bestätigungs-Mail und klicken Sie dort auf das verlinkte Beitrittsfeld. Das Konferenztool leitet Sie nun Schritt für Schritt durch einen Technikcheck und bittet Sie, ggfs. Kamera und Mikrofon für die Konferenz freizugeben. Die Freigabe bitte nach Ihrem Wunsch bestätigen: Bei Vorträgen sind die Teilnehmenden oft ohne Mikrofon und Kamera dabei und können sich über den Chat beteiligen. Bei einmalig stattfindenden Kursen brauchen Sie Ton und Kamera: Sobald Ihre Kursleitung Sie aktiv geschaltet hat, können Sie in der Konferenz auch sprechen und werden von den anderen Teilnehmenden gehört.

Option 2: Ich habe einen Kurscode für die vhs.cloud erhalten

Für Informationen zu Registrierung, Login, Kursbeitritt und Kursaufruf in der vhs.cloud, lesen Sie bitte den FAQ-Abschnitt „vhs.cloud“.

Loggen Sie sich in die vhs.cloud ein, rufen Sie den betreffenden Kurs auf und wählen Sie in der linken Seitenleiste „Konferenz“ aus. Nun erschein ein Fenster, in dem „Konferenz starten“ und „Konferenz in neuem Fenster starten“ verlinkt sind. Klicken Sie wie gewünscht auf eine der beiden Optionen. Das Konferenztool leitet Sie nun Schritt für Schritt durch einen Technikcheck und bittet Sie, Kamera und Mikrofon für die Konferenz freizugeben. Die Freigabe bitte bestätigen. Sobald Ihre Kursleitung Sie aktiv geschaltet hat, können Sie in der Konferenz sprechen und werden von den anderen Teilnehmenden gehört.

  • Überprüfen Sie, falls Sie ein Headset verwenden, ob dieses richtig eingesteckt ist.

Des Weiteren gibt es drei Stellen, an denen Freigaben für Ihre Bild- und Tonübertragung fehlen könnten:

  • im Browser (überprüfbar im Konferenzfenster rechts oben durch Klick auf das Kamerasymbol)
  • in den Computer-Einstellungen
  • und/oder weil in Edudip das falsche Gerät zur Übertragung ausgewählt ist (überprüfbar durch Klick auf das Werkzeugsymbol im Konferenzfenster)

Weitere Fehlerquellen:

  • Es kann auch helfen, das Konferenzfenster zu schließen und die Konferenz dann wieder neu beizutreten.
  • Im Allgemeinen kann es auch passieren, dass Ihre Kursleitung vergessen oder übersehen hat, dass alle Teilnehmenden einzeln zum Sprechen aktiv geschaltet werden müssen – darauf können Sie sie im Chat ansprechen, um diese Fehlerquelle auszuschließen.

Konferenztool Edudip - für Dozent*innen

  1. Als ersten Schritt empfehlen wir, dass Sie sich mit den Möglichkeiten der vhs.cloud vertraut machen und sich als Kursleitung auf www.vhs.cloud registrieren.
  2. Nehmen Sie danach gerne mit Ihrer Programmbereichsleitung Kontakt auf damit sie Ihr Kursangebot besprechen können. Die Programmbereichsleitung kann dann den Kurs in der vhs.cloud anlegen und Sie als Moderator*in für Ihren Kurs hinzufügen.
  3. Anschließend können Sie Ihren Kurs administrieren, z. B. Begrüßungstext für die Teilnehmenden einstellen, nicht-benötigte Funktionen deaktivieren usw. 
  4. Im letzten Schritt brauchen wir von Ihnen die Rückmeldung, ob Ihr Kurs in der vhs.cloud "fertig" ist und wir den Teilnehmenden den Kurscode zuschicken können.
  5. Sie erhalten von allen Teilnehmenden auf Ihrem Schreibtsich in der vhs.cloud die Anfragen zur Freischaltung im Kurs. Prüfen Sie dazu auf Ihrer Teilnehmerliste, ob diese zum Kurs angemeldet sind und schalten Sie sie frei.
  • PC oder Laptop
  • Internetverbindung (entweder LAN oder stabiles WLAN)
  • Headset  (oder am Laptop integriertes Mikrofon+Lautsprecher)
  • Webcam  (am Laptop meist integriert)
  • Browser: aktuelle Version von Firefox/Chrome (kein Internetexplorer)

Sie können die Konferenz per PC oder Laptop moderieren – Tablet oder Smartphone sind nicht möglich. Um mit Bild zu sehen zu sein benötigen Sie eine Webcam, die entweder ins Gerät integriert ist (in der Regel bei Laptops) oder die extern an den PC angeschlossen werden muss. Für die Tonübertragung können Sie ein ins Gerät integriertes Mikrofon oder ein Headset verwenden. Als Browser für die Konferenz empfiehlt sich Google Chrome, Firefox oder Safari, während bei Beitritt über den Internet-Explorer regelmäßig Probleme auftreten. Als Internetverbindung ist ein LAN-Kabel oder stabiles WLAN nötig.

Es wird empfohlen, die Konferenz bereits ca. 15 Minuten vor offiziellem Beginn zu starten, um sicherzugehen, dass alles pünktlich zum Erscheinen der Teilnehmenden funktioniert.

Schalten Sie am besten Ihr Mikrofon und Ihre Kamera im Konferenzfenster bis zum Beginn der Veranstaltung aus und blenden Sie gerne im Vorschaufeld eine Willkommensseite oder eine Umfrage für die Teilnehmenden ein.

Auf der Website https://status.edudip.com können Sie vorab überprüfen, ob Edudip aktuell stabil funktioniert: die Firma Edudip hat über den Sommer aufgrund Corona noch einmal stark die Serverkapazitäten ausgeweitet. Dennoch kann es manchmal, wie bei anderen Anbietern, zu temporären Verbindungsproblemen kommen.

Rechts im Konferenzfenster gibt es einen Reiter „Teilnehmer“, unter dem alle Anwesenden aufgeführt sind.

Unter den Namen befindet sich ein Plus-Symbol, mit dem Sie die Person einzeln aktiv schalten müssen, damit diejenigen in der Konferenz sprechen können!

Es sind nur bis zu zehn aktive Teilnehmende möglich. Zudem sehen Sie hier auch ein Kronensymbol, mit dem Sie jemanden zum*r Moderator*in machen können.

Ganz wichtig: deaktivieren Sie keinesfalls bei sich selbst das Kronen-Symbol, sonst haben Sie keine Moderatoren-Rechte mehr in dieser Konferenz, auch ein erneutes Aufrufen der Konferenz kann das nicht ändern!

Falls das Problem an der Internetverbindung liegt, kann es helfen, wenn Sie alle Teilnehmenden auffordern, ihre Kameras (vorübergehend) auszuschalten. Schafft dies keine Abhilfe, so können Sie die Konferenzseite mit der Taste „F5“ bei Windows oder mit der Tastenkombination „Cmd“ + „R“ bei Mac neu laden. Auch die Konferenz zu verlassen und dann neu zu starten kann hilfreich sein.

Falls das Problem an der Internetverbindung liegt, kann es helfen, wenn Sie alle Teilnehmenden auffordern, ihre Kameras (vorübergehend) auszuschalten. Überprüfen Sie, ob Sie die betroffenen Teilnehmenden unter dem Reiter „Teilnehmer“ aktiv geschalten haben. Fall Sie gar keine Teilnehmer*innen hören können, überprüfen Sie, ob Ihr Headset oder Lautsprecher richtig eingesteckt ist, sowie die Lautstärkeeinstellung Ihres Computers. Findet sich dadurch der Fehler nicht, so können Sie notfalls auf Kommunikation über den Chat oder das Umfragetool ausweichen.

Wir wissen, dass es manchmal systembedingte Störungen im Videokonferenztool Edudip gibt weil beispielsweise Server überlastet sind. Wenn die technische Störung nur bei ganz vereinzelten Teilnehmden / Dozenten auftritt, dann lohnt sich eine Überprüfung der Internetstärke, Freigabe von Kamera und Mikrofon usw. Die Fragen und Antworrten finden Sie in den oberen Punkten. Wir hoffen, dass Sie fündig werden und am Ende alles funktioniert!

Sollte das Videokonferenztool Edudip für Ihre Veranstaltung nicht möglich sein, dann besteht ab sofort auch die Möglichkeit, dass Dozent*innen und Teilnehmende, jeweils in eigener Verantwortung mit der Anerkennung der dortigen Nutzungsvereinbarungen, andere Videokonferenztools wie z. B. Zoom oder Jitsi nutzen. Dozent*innen können sich dazu an ihre Programmbereichsleitung bei der Volkshochschule wenden.



Themen

Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Öffnungzeiten

opening hours

Das Service-Team ist für Sie zu folgenden Zeiten telefonisch und persönlich erreichbar

Service-Schalter Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday, tuesday, wednesday
10.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 16.00 Uhr

Donnerstag thursday
geschlossen

Friday friday
10.00 bis 12.00 Uhr

 

Serviceschalter im BiC-BildungsCenter im KÖWE:
Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG, Raum A
 

Donnerstag thursday

10.00 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 17.30 Uhr

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

Sie möchten den Newsletter wieder abbestellen? Zum Abmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
lernportal