Programmbereich Lebensart

Kursbereiche >> Gesellschaft >> Sommer vhs

Kommende Kurse

Der Max-Buchhauser-Skulpturengarten gehört vielleicht zu den pittoreskesten Orten der Stadt Regensburg. Was macht dieses Feld zwischen den so unterschiedlichen Verkehrswegen Kanal und Bundesstraße für Menschen und Pflanzen so anziehend, dass sich zwischen antiken Schönheiten, Krokodilen, gotischen Friesen und Fialen inzwischen genügsame Gewächse und nährstoffhungrige Neophyten entdecken lassen. Dieser spannende, kulturbotanische Rundgang bringt Informatives und Historisches als Ergebnis eines stetigen Veränderungsprozesses in einen interessanten Zusammenhang.
In Kooperation mit der Stadtheimatpflege Regensburg.

auf Warteliste Fast Italien - Regensburger Innenhöfe

( Fr., 23.8., 16.00 Uhr )

Besucher auf Erkundungstour sind immer höchst entzückt und die Einheimischen schätzen und lieben sie auch: die zahlreichen Innenhöfe, die die Altstadt genauso prägen wie die Plätze und die Gassen, die Kirchen und die Patrizierhäuser. Nur dass sie im Vergleich zu diesen klassischen Sehenswürdigkeiten oftmals ein bisschen versteckt liegen. Hier gibt es auch für Regensburger noch manches zu entdecken... Speziell natürlich im Sommer, wenn die Innenhöfe ihren ganzen südländischen Charme versprühen, ist Regensburg wirklich und wahrhaftig "die nördlichste Stadt Italiens"!
Unter der Leitung des Baumeisters Emanuel d’ Herigoyen wurde ab 1800 aus seit dem Mittelalter existierenden Patrizierhäusern eine klassizistische Anlage errichtet. Seit den 60er Jahren haben die Volkshochschule und die Stadtbücherei am Haidplatz ihren festen Sitz. Irmi Kurz führt Sie durch die Geschichte der Häuser, der Familien und der Institutionen, die mit dem Palais verbunden sind.

auf Warteliste Fast Italien - Regensburger Innenhöfe

( Sa., 24.8., 14.00 Uhr )

Besucher auf Erkundungstour sind immer höchst entzückt und die Einheimischen schätzen und lieben sie auch: die zahlreichen Innenhöfe, die die Altstadt genauso prägen wie die Plätze und die Gassen, die Kirchen und die Patrizierhäuser. Nur dass sie im Vergleich zu diesen klassischen Sehenswürdigkeiten oftmals ein bisschen versteckt liegen. Hier gibt es auch für Regensburger noch manches zu entdecken... Speziell natürlich im Sommer, wenn die Innenhöfe ihren ganzen südländischen Charme versprühen, ist Regensburg wirklich und wahrhaftig "die nördlichste Stadt Italiens"!
Fast in Vergessenheit geraten, lässt sich die große Bedeutung, die der Vitusbach für die Entwicklung Kumpfmühls und Regensburgs hatte, heute noch an Straßennamen wie "Am Vitusbach" oder "Am Mühlbach" erkennen. Wir folgen dem Verlauf ab der Quelle in Karthaus Prüll entlang dem meist nicht mehr sichtbaren Weg durch die Stadt bis hin zu seiner früheren Mündung in die Donau. Erfahren Sie Spannendes über seine Geschichte und seine Nutzung.

fast ausgebucht Stadt am Fluss I: Der Obere Wöhrd

( Mi., 28.8., 17.00 Uhr )

Der kurzweilige Spaziergang führt vom Brückturm aus entlang des südlichen Flussufers zum Oberen Wöhrd, der "besseren Hälfte" der beiden Flussinseln.Hier hatten die Domherren eine Sommerresidenz und betuchte Bürger vornehme Villen. Hier wohnten die Fischer und Schiffsmeister, deren Zunftzeichen an den Häusern von einem einst blühenden Berufszweig erzählen. Die Führung endet am Katharinenspital, der ältesten Wohlfahrtseinrichtung der Stadt, mit einem eventuellen Kurzbesuch der frisch renovierten Spitalkirche. Zum Abschluss besteht die Möglichkeit zur Einkehr im traditionsreichen Spitalgarten.

auf Warteliste Fast Italien - Regensburger Innenhöfe

( Fr., 30.8., 16.00 Uhr )

Besucher auf Erkundungstour sind immer höchst entzückt und die Einheimischen schätzen und lieben sie auch: die zahlreichen Innenhöfe, die die Altstadt genauso prägen wie die Plätze und die Gassen, die Kirchen und die Patrizierhäuser. Nur dass sie im Vergleich zu diesen klassischen Sehenswürdigkeiten oftmals ein bisschen versteckt liegen. Hier gibt es auch für Regensburger noch manches zu entdecken... Speziell natürlich im Sommer, wenn die Innenhöfe ihren ganzen südländischen Charme versprühen, ist Regensburg wirklich und wahrhaftig "die nördlichste Stadt Italiens"!
Wie sah Regensburg im Gründungsjahr der Volkshochschule aus? Während der ca. 2-stündigen Fahrradtour um die Altstadt wird Ihnen Joachim Buck erläutern, wie Regensburg 1919 im Gründungsjahr der Volkshochschule und Stadtbücherei - kurz nach dem Ende des Ersten Weltkriegs - ausgesehen hat: Sie werden vor Ort erleben, welche rasante städtebauliche Entwicklung Regensburg seitdem genommen hat, welche Pläne es gab und welche davon nie realisiert wurden.
In den letzten 542 Millionen Jahren stand das höhere Leben auf der Erde fünf Mal am Rande der Vernichtung, immer einhergehend mit schwerwiegenden klimatischen oder geologischen Katastrophen. Das bekannteste Ereignis ist der gewaltige Asteroideneinschlag vor 66 Millionen Jahren, der innerhalb kurzer Zeit nicht nur die Dinosaurier, sondern mindestens drei Viertel aller Arten auslöschte. Sie erfahren, wie und warum es zu diesen verheerenden Vorgängen kam - und es wird eindringlich belegt, dass das sechste große Massensterben bereits in vollem Gang ist. Aber diesmal ist nicht ein Naturkatastrophe der Auslöser, sondern erstmals in der Erdgeschichte der Lebensstil einer einzelnen Art: des Menschen.

auf Warteliste Fast Italien - Regensburger Innenhöfe

( Sa., 31.8., 14.00 Uhr )

Besucher auf Erkundungstour sind immer höchst entzückt und die Einheimischen schätzen und lieben sie auch: die zahlreichen Innenhöfe, die die Altstadt genauso prägen wie die Plätze und die Gassen, die Kirchen und die Patrizierhäuser. Nur dass sie im Vergleich zu diesen klassischen Sehenswürdigkeiten oftmals ein bisschen versteckt liegen. Hier gibt es auch für Regensburger noch manches zu entdecken... Speziell natürlich im Sommer, wenn die Innenhöfe ihren ganzen südländischen Charme versprühen, ist Regensburg wirklich und wahrhaftig "die nördlichste Stadt Italiens"!

Seite 1 von 2


Bereits begonnene Kurse
Späterer Einstieg nach Absprache möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.

Kurs abgeschlossen Die Nacht der Sternschnuppen

( Mo., 12.8., 19.30 Uhr )

Jedes Jahr um den 12. August findet am Himmel ein besonderes Schauspiel statt: es "regnet" Sternschnuppen! Ob man sie als "Meteoroid-Strom", "Perseiden" oder "Laurentius-Tränen" bezeichnet: die flüchtigen Leuchtspuren am Himmel faszinieren Jung und Alt und sind Anlass für manchen uralten Volksglauben.
Sie erhalten sachkundige und allgemein verständliche Informationen rund um das Thema "Sternschnuppen". Bei klarem Himmel können Sie nach Ende des Unterrichts mit dem Kursleiter außerhalb der Stadt auf dem Brandlberg bis ca. 23 Uhr nach Sternschnuppen Ausschau halten und ausgewählte Himmelskörper am Fernrohr beobachten.
Treffpunkt in Regensburg-Brandlberg nach Ansage im Unterricht, evtl. Klappstuhl mitbringen.
Der Regensburger Stadtpark ist der größte und älteste innerstädtische Park, der vielfältig genutzt wurde. Wussten Sie, dass hier im Mittelalter eine Quarantänestation für Aussätzige war, später die größte Begräbnisstätte außerhalb der Stadt und daneben ein Schießplatz für die Schützenvereine? Dies und noch vieles mehr erfahren Sie bei einem Spaziergang, der von der Ostdeutschen Galerie über den ehemaligen Lazarusfriedhof, vorbei an zahlreichen Grabdenkmälern und der ehemaligen Friedhofshalle über die russisch-orthodoxe Kirche bis hin zum jüdischen Friedhof führt.

Seite 1 von 1

Kontakt

Sie haben Fragen zur Anmeldung?

Service-Team

Telefon 0941 / 507-2433
E-Mail: service.vhs@regensburg.de

 

 

Sie haben inhaltliche Fragen oder Anregungen?

Programmbereichsleitung Gesellschaft

Michaela Gebhard

Telefon: 0941 507-2439
E-Mail: gebhard.michaela@regensburg.de

weitere Informationen >>>

 

Unser Förderverein – machen Sie mit!

Der Förderverein "Wissen und mehr" der Volkshochschule engagiert sich für Bildungsgerechtigkeit und hilft beispielsweise dabei, Schulabschlüsse nachzuholen. Wenn Sie die Arbeit der vhs gut finden, gerne unsere Angebote nutzen, dann freuen wir uns, wenn Sie im Förderverein mitmachen. Gleichzeitig können Sie vergünstigt an Veranstaltungen und Kursen teilnehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier oder rufen Sie uns einfach an unter der 0941 / 507-1432



Themen

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Aktuelles

Ausstellung und Publikation

"100 Jahre in Fakten und Fundstücken" noch bis 30. Oktober

Der Thon-Dittmer Palais damals und heute. Foto: Effenhauser

Gemeinsam durch den Sommer

Sommer vhs und Sommerferienprogramm der Stadtbücherei in einem Heft! Jetzt online und zum...


Induktive Höranlage – jetzt auch bei uns!

Durch die Förderung des Bayerischen Volkshochschulverbandes konnten wir eine induktive Höranlage...


Testen Sie Ihr Wissen über Frankreich

Unsere Austauschpraktikantin Juliette Sarrat hat spannende "Learning Snacks" erstellt


Kursleiter/in für Nähkurse gesucht

Sie haben eine Ausbildung als Schneider/in oder sind Schneidermeister/in und haben Erfahrung in der...


Das brauchen Sie für Ihren Nähkurs

"Roter Faden"

Das Material erhalten Sie gegen 5,- Gebühr  von der Kursleiterin.  

Nähkurse

Hier können Sie die Materiallisten für Nähkurse herunter laden >>>

Quilt- und Patchworkkurse

Die Materialliste für die Quiltkurse erhalten Sie ca. 1 Woche vor Kursbeginn zugeschickt, wenn der Kurs stattfindet.

Bücher und mehr...

Sie sind gerne kreativ und immer auf der Suche nach neuen Ideen? Ob DIY-Projekte, Upcycling, Nähen, Stricken oder Häkeln, Malen oder Zeichnen – mit den Kreativbüchern der Stadtbücherei können Sie aus dem Vollen schöpfen und Neues entdecken. Schauen Sie doch mal in den Online-Katalog (OPAC) >>>

Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Öffnungszeiten im Sommer

summer opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag monday, tuesday, wednesday, friday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 
ab 12. August wieder normale Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch 10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr
as off 12th of august: monday to wednesday 10 to 12 a.m., 1.30 to 4 p.m.
Donnerstag: telefonisch erreichbar bis 9. August von 10 bis 12 Uhr und danach zusätzlich von 13.30 bis 16 Uhr.
thursday: we are available until 09/08 from 10 to 12 a.m. and then from 1.30 to 4 p.m.

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum A):
bis 22. August geschlossen
closed until 22nd of august
telefonisch erreichbar s.o. available see above

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

Sie möchten den Newsletter wieder abbestellen? Zum Abmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen