Programmbereich Kultur

Kursbereiche >> Kultur >> Musik >> Rhythmus und Percussion

Kommende Kurse

Wer kennt sie nicht, die schweißtreibenden, kraftvollen Rhythmen des Karnevals in Rio? Die kultige Regensburger Samba-Gruppe "Sarará" bringt seit mehr als 20 Jahren mitreißende Grooves in einer tollen Show auf Straße und Bühne. Die Musiker werden in verschiedenen Ensembles von Grund auf musikalisch, koordinativ und rhythmisch geschult.
Sie träumen schon lange davon, das selbst zu probieren? Die Kraft und Lebensfreude des Samba Trommelns zu erleben? Dann sind Sie im Schnupperworkshop von Sarará genau richtig. Man braucht keinerlei musikalische Vorerfahrung und auch sonst nichts mitbringen – nur die Lust und Neugierde, es auszuprobieren. In einem kurzweiligen, bewegten Nachmittags-Workshop studieren wir einen einfachen Samba-Groove auf den typischen brasilianischen Straßensamba-Instrumenten mit klangvollen Namen wie Agogo, Surdo, Caixa oder Repinique ein: von großen dicken Basstrommeln bis zu kleinen Doppelglocken und verschiedenen Rahmentrommeln ist alles dabei.
Wem das gefällt, der kann anschließend im Einsteigerkurs seine Kenntnisse vertiefen. Sarará begleitet ambitionierte Trommler vom Einsteigerkurs über das Mittelstufenensemble bis in das Auftrittsensemble.
Noch Fragen? E-Mail: suse@sarara.de

freie Plätze Samba trommeln mit Sarará - Einsteigerkurs

( ab Do., 13.10., 19.30 Uhr )

Wer kennt sie nicht, die schweißtreibenden, kraftvollen Rhythmen des Karnevals in Rio? Die kultige Regensburger Samba-Gruppe "Sarará" bringt seit mehr als 20 Jahren mitreißende Grooves in einer tollen Show auf Straße und Bühne. Die Musiker werden in verschiedenen Ensembles von Grund auf musikalisch, koordinativ und rhythmisch geschult.
Sie träumen schon lange davon, das selbst zu probieren? Die Kraft und Lebensfreude des Samba Trommelns zu erleben? Dann sind Sie im Einsteigerkurs von Sarará genau richtig. Sie brauchen keine musikalische Vorerfahrung und auch sonst nichts mitzubringen – nur die Lust und Neugierde, es auszuprobieren. In dem fortlaufenden Abendkurs werden wir gemeinsam ein Samba-Stück auf den typischen Straßensamba-Instrumenten wie Agogo, Surdo, Caixa oder Repinique (kleine Doppelgropcken, dicke Basstrommeln, verschiedenen Rahmentrommeln) einstudieren. Dabei lernen Sie einfache Grundprinzipien rhythmisch-koordinativer Arbeit sowie den grundlegenden Aufbau von Samba-Stücken (Call, Intro, Break) kennen.
Noch Fragen? E-Mail: suse@sarara.de

freie Plätze Zusammentrommeln

( ab Di., 11.10., 18.00 Uhr )

Trommeln waren schon in alten Zeiten Instrumente zur Kommunikation und zum Zusammenkommen. Wenn die Trommeln ertönten, wurde gefeiert und getanzt, war Vitalität und Bewegung.
In diesem Seminar erfahren Sie viel Wissenswertes über eines der ältesten Instrumente der Menschheit und die Möglichkeiten, was man alles damit anstellen kann. Fast alle Völker dieser Erde haben eigene Trommeln entwickelt. Wir machen einen kleinen Streifzug durch die unterschiedlichen Trommeltypen und die Spieltechniken, die man braucht, um sie richtig zum Klingen zu bringen.
Dann setzen wir uns mit Möglichkeiten des Zusammenspielens auseinander: Meditatives Trommeln, Pulsationstrommeln, freies Trommeln, die Rhythmen fremder Kulturen, Begleitung von Liedern und Musik – es gibt viele Ansätze, diese faszinierenden Instrumente zu erleben.
Zusammentrommeln heißt, in einer Gruppe zusammenzukommen, soziale Gemeinschaft zu genießen und gemeinsam in einen rhythmischen Fluss einzutauchen, der uns Menschen verbindet und synchronisiert.

Für Teilnehmende mit und ohne Vorkenntnisse!

Ein umfangreiches, einzigartiges Instrumentarium wird gestellt.
Das Cajon (span.: Kasten, Kiste; gesprochen "Kachon") ist tatsächlich nur ein Kasten, der es aber in sich hat. "Unplugged" heißt der seit Jahren anhaltende Trend, dem hier nachgegangen werden soll. Es geht zuerst um Technik & Sounds, dann um den Groove. Es werden Schlagzeugrhythmen auf das Cajon übertragen. Sie lernen verschiedene Handsätze kennen. Dynamik ist ebenso ein wichtiger Aspekt.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Instrumente können auf Wunsch gestellt werden.

In Kooperation mit Klangfarben e. V.

freie Plätze Taketina-Rhythmusworkshop

( Sa., 12.11., 11.00 Uhr )

Taketina ist ein lustvoller und spielerischer Weg, die Kraft und Faszination von Rhythmus als Körpererfahrung zu erleben. Diese Methode eignet sich gleichermaßen für Anfänger/innen wie für professionelle Musiker/innen und entwickelt rhythmische Kompetenz und musikalische Kreativität in allen Musikstilen.
Ein behutsamer Aufbau führt dahin, unterschiedliche Rhythmen in Schritten, im Klatschen und in der Stimme gleichzeitig auszuführen. Es entsteht klangvolle Musik, die Begegnung mit dem Rhythmus ist direkt und intensiv.
Unterschiedliche Übungen laden Sie ein, sich im Hin und Her von "aus dem Rhythmus fallen" und wieder "hineinfinden", mehr und mehr dem rhythmischen Fluss anzuvertrauen.
Der Workshop richtet sich an Menschen, die unabhängig von ihrer musikalischen Vorbildung ihr Gefühl für Rhythmus und Musik entwickeln und vertiefen wollen.
In Kooperation mit Klangfarben e.V.
In vielen Kulturen der Erde spielen Trommeln und Rhythmusinstrumente eine wichtige Rolle. Überschäumende Lebensfreude macht sich breit, wenn die Grooves pulsieren und der Rhythmus erwacht...
An diesem Wochenende werden wir in die Welt der Trommeln und Percussioninstrumente eintauchen. Ausgehend von Rhythmussilben und Bodypercussion spielen wir afrikanische Djembe-Rhythmen mit den Basstrommeln Kenkeni, Sangban und Dundumba sowie karibische Trommelrhythmen und Lieder.
Die Teilnehmer lernen nicht nur die Faszination und Lebendigkeit der Percussionmusik kennen, sondern erfahren auch viel Wissenswertes über Instrumente, Rhythmus, Klang und Spieltechnik.

Ein umfangreiches Instrumentarium wird gestellt. Der Kurs ist geeignet für Anfänger/innen und Fortgeschrittene.

Seite 1 von 1

Kontakt

Sie haben Fragen zur Anmeldung?

Service-Team

Telefon 0941 / 507-2433
E-Mail: service.vhs@regensburg.de

 

 

Sie haben inhaltliche Fragen oder Anregungen?

Programmbereichsleitung Kultur

Susanne Gatzka

Telefon: 0941 507-1434
E-Mail: gatzka.susanne@regensburg.de

weitere Informationen >>>

 

Unser Förderverein – machen Sie mit!

Der Förderverein "Wissen und mehr" der Volkshochschule engagiert sich für Bildungsgerechtigkeit und hilft beispielsweise dabei, Schulabschlüsse nachzuholen. Wenn Sie die Arbeit der vhs gut finden, gerne unsere Angebote nutzen, dann freuen wir uns, wenn Sie im Förderverein mitmachen. Gleichzeitig können Sie vergünstigt an Veranstaltungen und Kursen teilnehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier oder rufen Sie uns einfach an unter der 0941 / 507-1432




Themen

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Aktuelles

Der Weg zum "perfekten" Bild

Fotografiekurse, -workshops und Fotoexkursionen


31. Ostbayerische acting academy in den Osterferien 2023

Bereits zum 31. Mal geht in diesem Jahr die „Ostbayerische acting academy“ in den Räumlichkeiten...

©Andrey Kiselev

Architekturführungen

Führungen zu "Moderne in Regensburg nach 1945“ und speziell zu "Sakralen Räumen in der Architektur...


Führung durch die "96. Jahresschau

Oberpfälzer und Niederbayerischer Künstler/innen und Kunsthandwerker/innen 2022" am Sonntag,...



Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Reguläre Öffnungszeiten

regular opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday to wednesday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 

Donnerstag thursday
geschlossen - closed

Freitag friday
10 bis 12 Uhr

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum A):

Donnerstag thursday 
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr

 

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

Sie möchten den Newsletter wieder abbestellen? Zum Abmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
lernportal