Programmbereich Kultur

In Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Regensburg.

Kommende Kurse

freie Plätze Freiheit. Anspruch und Wirklichkeit heute

( ab Mo., 8.4., 18.30 Uhr )

Freiheit öffnet als Zauberwort die Herzen, bei politischen Festreden, kriegerischen Auseinandersetzungen oder den alltäglichen Selbstbehauptungsversuchen einzelner Individuen. Freiheit ist das wesentliche Unterscheidungsmerkmal westlicher Demokratien gegenüber „Diktaturen“ jeglicher Couleur. Wenn heute ein allgemeiner Totalitarismusverdacht sich ausbreitet, scheint es umso dringender, vertieft nachzudenken über Freiheit in digitalen und von Krisen geschüttelten Zeiten.
Philosophie, und besonders Fragen der Ethik um Gesellschaft und Individuum, beschäftigen uns ständig.
Haben Sie Interesse, sich diesen Themen mit Methodik, Vernunft und Intuition zu nähern, dann sind Sie in diesem Grundlagenkurs genau richtig - egal, ob Bücherwurm oder Einsteiger/-in.
Wir werden uns anhand dreier Fragen anschauen, wie Argumente funktionieren, wie klassische, philosophische Texte entwirrt werden, und wie wir über aktuelle Fragen miteinander ins philosophische Gespräch treten können.

freie Plätze Philosophinnen der Stunde-Susan Neiman

( Mi., 17.4., 19.30 Uhr )

Die amerikanische Philosophin Susan Neiman (*1955), die gegenwärtig das Einstein-Forum in Potsdam leitet, hat mit ihrem jüngsten Buch Links ? woke (2023) Kontroversen um die Begründbarkeit universalistischer Werte zur Überwindung identitärer „Stammes-Politiken“ ausgelöst. In der Tradition der Aufklärung des 18. Jhts. fordert sie – auch in Kritik an Michel Foucault und Judith Butler – „moralische Klarheit“ in der Suche nach Antworten auf die Frage, warum die gesellschaftliche Lebenswirklichkeit in allen das Thema Gerechtigkeit berührenden Aspekten von zentralen Vernunftidealen abweicht. Gegen woke Kritik am angeblichen Rassismus, Sexismus, Eurozentrismus und Kolonialismus der Aufklärung fordert sie einen ethisch-moralischen Universalismus, der Basis ist für die klare Unterscheidung von Macht, Recht und Gerechtigkeit. In einer dritten Veranstaltung soll an einem „öffentlichem Ort“ ein philosophischer Diskurs der Teilnehmer/-innen über die Aktualität aller Positionen geführt werden.
In dieser dritten Veranstaltung soll an einem „besonderen Ort“ bei einem Glas Wein eine philosophische Reflexion der beiden behandelten Ansätze initiiert werden wie auch mit Blick auf politische, soziale und kulturelle Krisen der Gegenwart der Beitrag philosophischer Reflexionen zu deren Lösung geklärt werden. Prof. Guido Pollak gibt Ihnen als Diskussionsgrundlage einige Bezüge zu den Positionen der ersten Veranstaltungen der Reihe: Philosophie(ren) nicht im Elfenbeinturm, sondern Philosophie(ren) über Krisenzeiten.

Seite 1 von 1

Kontakt

Sie haben Fragen zur Anmeldung?

Service-Team

Telefon 0941 / 507-2433
E-Mail: service.vhs@regensburg.de

 

 

Sie haben inhaltliche Fragen oder Anregungen?

Programmbereichsleitung Kultur

Susanne Gatzka

Telefon: 0941 507-1434
E-Mail: gatzka.susanne@regensburg.de

weitere Informationen >>>

 

Unser Förderverein – machen Sie mit!

Der Förderverein "Wissen und mehr" der Volkshochschule engagiert sich für Bildungsgerechtigkeit und hilft beispielsweise dabei, Schulabschlüsse nachzuholen. Wenn Sie die Arbeit der vhs gut finden, gerne unsere Angebote nutzen, dann freuen wir uns, wenn Sie im Förderverein mitmachen. Gleichzeitig können Sie vergünstigt an Veranstaltungen und Kursen teilnehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier oder rufen Sie uns einfach an unter der 0941 / 507-1432




Themen

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Aktuelles

AUSSTELLUNGEN ENTDECKEN MIT DER VHS

Führungen im Kunst- und Gewerbeverein mit Anton Kobler, Künstler und Vorsitzender des Kunst- und...

Jahresschau Foto: Wolfram Schmidt

FOTOGRAFIEREN MIT DER VHS

Fotokurse für Einsteiger/-innen, Spezialist/-innen und Experimentierfreudige


PHILOSOPHIEREN MIT DER VHS

Argumente, Texte Gespräche


Fortbildungen für Dozierende

Das neue Fortbildungsprogramm für vhs-Kursleitungen ist ab sofort erhältlich und bietet...


Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Reguläre Öffnungszeiten

regular opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday to wednesday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 

Donnerstag thursday
geschlossen - closed

Freitag friday
10 bis 12 Uhr

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum A):

Donnerstag thursday 
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr

 

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

Sie möchten den Newsletter wieder abbestellen? Zum Abmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
lernportal