Programmbereich Kultur

Kursbereiche >> Kultur >> Online-Angebote
"Kreativität ist Intelligenz, die Spaß hat!"
(Albert Einstein)

Kommende Kurse

Bunt, verspielt, voller Lebensfreude und phantastischen Geschichten.
Was eher klingt wie eine märchenhafte Erzählung, lässt sich auch über die Bauten von Barcelonas berühmtesten Architekten Antoni Gaudi (1852-1926) sagen. Seine katalanische Version des Jugendstils - der sog. modernisme - fasziniert die Besucher des Park Güell oder der berühmten Sagrada Família bis heute. Doch was steckt hinter dieser prachtvollen Architektur, die so häufig wie natürlich gewachsen erscheint? Was hat es mit dem berühmten katalanischen Bogen auf sich? Und wer ist eigentlich dieser Güell, dem so viele Werke gewidmet sind? In diesem bildreichen Vortrag lernen Sie das Erbe der Mauren sowie einen furchteinflößenden Drachen kennen und tauchen ein in die phantasievolle Welt Gaudis.
Aus einer Laune heraus wünschte Ludwig II. Mitte des 19. Jahrhunderts einmal, Bayern gegen ein Land im Orient zu vertauschen. Dazu kam es zwar nicht, aber der bayerische König holte sich mit einer Handvoll teils spektakulärer Bauten den Orient beziehungsweise die Vorstellung davon zu sich nach Oberbayern. Mit seiner Orientbegeisterung war König Ludwig II. von Bayern ganz "Kind seiner Zeit". Und doch sticht die in Architektur manifestierte Faszination des Monarchen für Fremdländisches wegen ihrer atmosphärischen Raumerlebnisse unter der Vielzahl weiterer ähnlicher Bauten in Deutschland besonders hervor. Folgen Sie dem Ludwig-Biografen und Schlösser-Kenner Marcus Spangenberg zu ausgewählten Beispielen, die auch heute noch existieren - und die Sie nach diesem Vortrag ganz anderes wahrnehmen werden.

Seite 1 von 1


Bereits begonnene Kurse
Späterer Einstieg nach Absprache möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.

fast ausgebucht Theater Intensiv

( ab Mo., 5.10., 19.00 Uhr )

Wir wenden uns an alle, die sich über den Theaterbesuch hinaus für die Arbeit am Theater interessieren, die etwas über den Entstehungsprozess einer Inszenierung, das Regiekonzept oder die Interpretation eines Textes,
einer Oper erfahren wollen. Auch wenn Sie eine Orientierung durch unser Programm suchen, um gezielter Vorstellungen besuchen zu können, sind Sie bei uns richtig. An sechs Abenden stellen wir Ihnen jeweils ein Stück aus unserem aktuellen Spielplan vor. Sie erfahren etwas zum Inhalt, zur Inszenierungsidee, zu Autoren und Komponisten sowie zum zeitgeschichtlichen Hintergrund. Die Seminartermine werden von den verantwortlichen Dramaturginnen geleitet. Sofern möglich, werden auch andere Beteiligte der Produktion dazu gebeten. So lernen Sie im Laufe des Kurses viele Gesichter und alle Sparten des Theaters kennen. Sie werden umfassend auf den Vorstellungsbesuch vorbereitet.
Als Kursteilnehmer können Sie die besprochenen Stücke zu einem Sonderpreis von 10 € je Stück im Abendspielplan und 7,50 € im Jungen Theater besuchen. Da das Theater vorläufig aufgrund der Hygieneschutzmaßnahmen nicht die volle Sitzplatzzahl anbieten kann, könnte es passieren, dass für ein Stück keine Karten mehr erhältlich sind. In diesem Fall dürfen die Kursteilnehmer auch ein anderes Stück besuchen.
Diese beiden Termine werden in der vhs.cloud angeboten:
Montag, 18.1., Laura Mangels zu "Aus der Mitte der Gesellschaft", Sprachkonzert von Marc Becker; als Gast: Klaus Kusenberg, Schauspieldirektor und Regisseur des Stücks
Montag, 25.1., Julia Anslik zu "Dame Kobold", Komische Oper von Joachim Raff
Sie wollen sich ein gängiges europäisches Alphabet vom Fachmann zeigen
lassen? Der Regensburger Autor und Kalligraf Johann Georg Maierhofer führt Sie in den Aufbau der Cancallaresca ein und zeigt und erklärt die einzelnen Buchstaben.
Zu diesem Online Seminar erhalten Sie ausführliches Begleitmaterial zum Weiterstudium.
Ein Kurs für Einsteiger und Interessenten, welche sich mit den Italic-Alphabeten bereits vertraut gemacht haben.
Bitte beachten Sie: Für die Kursteilnahme ist Ihre Registrierung bei der Lernplattform der Volkshochschulen www.vhs.cloud erforderlich. Den Kurscode erhalten Sie vor dem Seminar von uns per E-Mail.
Um die vhs.cloud und deren Funktionen kennen zu lernen, nutzen Sie bitte unsere kostenlose vhs.cloud-Sprechstunde und den Vorab-Technik-Test. Alle Informationen dazu erhalten Sie auf unserer Website www.vhs-regensburg.de.

Kurs abgeschlossen FotoTalk: Porträtfotografie-Online-Seminar

( ab Di., 24.11., 18.30 Uhr )

FotoTalk- Ein neues Format für die Fotografie-Kurse:
In einem kurzen Online-Seminar wird jeweils ein spezielles Foto-Thema vorgestellt - kompakt, prägnant und informativ.
Im zweiten Teil des Online-Seminars können die Teilnehmer und Teilnehmerinnen eigene Bildbeispiele gemeinsam mit dem Dozenten und der Gruppe besprechen.

Bilder von Menschen sind heute allgegenwärtig: Wir machen Selfies, wir machen Bilder von anderen. Aber wie nehmen wir unser Gegenüber wahr und welche Wechselwirkungen ergeben sich beim Fotografieren?
Anhand klassischer und moderner Bildbeispiele erhalten Sie zunächst einen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten der Porträtfotografie. Durch einfache aber wirkungsvolle Tipps aus der fotografischen Praxis lernen Sie die technischen Aspekte der Porträtfotografie besser einzuordnen.
Aber auch kompositorische Mittel, wie die Perspektive, der Bildausschnitt und die Belichtung spielen eine wichtige Rolle und werden in diesem Online-Kurs behandelt.
Zum Schluss werden Fotobeispiele von Teilnehmer/innen besprochen.

Dieser Kurs nutzt die vhs.cloud, die Lernplattform der deutschen Volkshochschulen. Damit wird Lernen flexibel und unabhängiger von Zeit und Ort. Sie können online von zu Hause aus mit den digitalen Werkzeugen der vhs.cloud arbeiten.
Bitte beachten Sie: Für die Kursteilnahme ist Ihre Registrierung bei der Lernplattform der Volkshochschulen www.vhs.cloud erforderlich. Den Kurscode erhalten Sie vor dem Kurs von uns per E-Mail.
Um die vhs.cloud und deren Funktionen kennen zu lernen, nutzen Sie bitte unsere kostenlose vhs.cloud-Sprechstunde und den Vorab-Technik-Test für das Webinar. Alle Informationen dazu erhalten Sie auf unserer Website www.vhs-regensburg.de.
In der Geschichte der Philosophie spielen der Anspruch auf Vernunft wie auch die Kritik am Vernunftbegriff eine große Rolle. Die Auseinandersetzung zwischen den auf Logik und Allgemeinheit orientierten Systemdenkern und den auf Gefühl, persönliche Erfahrung, Individualität pochenden Existenzphilosophen scheint ein ewiges unauflösbares Drama zu sein. Mit philosophischer Analyse, psychologischen, insbesondere neurologischen Theorien kann aber an verschiedenen Fallbeispielen klar gezeigt werden, wann und wie Vernunft siegen oder kritisiert werden sollte.

Die Veranstaltung findet online in der vhs.cloud statt. Wenn Sie bereits angemeldet sind und einen Kurscode von uns bekommen haben, melden Sie sich bitte direkt dort an.
Und so geht’s:
Gehen Sie auf: www.vhs.cloud
Als neuer Nutzer registrieren Sie sich in der vhs.cloud unter "Mitglied werden". Wenn Sie schon einen Login haben, dann loggen Sie sich ein.
Gehen Sie auf "Schreibtisch" und dann unten links auf "Kurs beitreten".
Geben Sie bei "Kurs beitreten" den Kurscode ein, den Sie von uns bekommen haben.
Um Ihren Kurs erstmalig aufzurufen aktualisieren Sie die Webseite (z. B. mit der Taste F5 oder dem Aktualisieren-Pfeil im Browser) und klicken danach oben rechts auf "Meine Kurse". Hier finden Sie Ihre gebuchten cloud-Kurse.
Unterstützung gewünscht? Auf unserer Homepage www.vhs-regensburg.de finden Sie die telefonische vhs.cloud-Sprechstunde und den Vorab-Technik-Test.

Kurs abgeschlossen Erste Schritte ins Autorenleben

( Sa., 16.1., 10.00 Uhr )

Eine Geschichte aufs Papier zu bringen ist der erste Schritt in Richtung Autorendasein. Doch wie wird aus dem Manuskript ein Buch? Brauche ich ein Lektorat? Welche Veröffentlichungsmöglichkeiten gibt es und wie bewerbe ich mich bei Verlagen und Literaturagenturen? Diese und ähnliche Fragen stellen sich wohl die meisten, die von einer eigenen Buchveröffentlichung träumen. Die Regensburger Autorinnen Sabine Rädisch und Gerda Stauner haben selbst schon mehrere Bücher in verschiedenen Verlagen veröffentlicht und teilen in diesem Seminar ihre Erfahrungen: von der Verlagssuche über die Vertragsgestaltung und den Produktionsprozess bis hin zur Organisation von Buchpräsentationen und Lesungen. Ein Mutmach-Tag für alle, die mit ihrem Buchprojekt die nächsten Schritte wagen wollen.
Dieser Kurs folgt der kunsthistorischen Entwicklung von der Renaissance über den Manierismus zum Barock. Aufbauend auf den Leistungen der vorangegangenen Kunstepochen entwickelt der Barock ein einzigartiges Kunsterlebnis, nämlich das Gesamtkunstwerk. Hier verschmelzen sämtliche Gattungen – Architektur, Malerei und Bildhauerei – zu einem überwältigenden Kunstwerk. In besonderem Maße machte sich die katholische Gegenreformation die Möglichkeiten der barocken Kunst zu bewegen und zu begeistern zunutze, indem sie Kirche als Bühnen für ein heiliges Theater konzipierte. Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt daher auf dem katholischen Süden Deutschlands, mit gelegentlichen Ausflügen nach Österreich. Neben der sakralen Kunst liegt ein zweiter Schwerpunkt auf dem Schlossbau und seiner Ausstattung, der überall in Europa dem großen Vorbild Versailles nacheiferte.

freie Plätze Punkt -Strich-Fläche Online Zeichenseminar

( ab Do., 21.1., 17.00 Uhr )

Sie lernen hier die Grundlagen des Zeichnens und Gestaltens.
Sie erproben verschiedene Zeichen- und Gestaltungstechniken von Tusche über Bleistift bis hin zu Collage.
An unterschiedlichen Themen üben Sie, Ihre Umwelt bewusst wahrzunehmen und auf individuelle Art und Weise darzustellen.
Sie werden viel experimentieren, ausprobieren und kreative Bildlösungen entwickeln.
Bestimmte Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Dieser Kurs nutzt die vhs.cloud, die Lernplattform der deutschen Volkshochschulen. Damit wird Lernen flexibel und unabhängiger von Zeit und Ort. Sie können online von zu Hause aus mit den digitalen Werkzeugen der vhs.cloud arbeiten. Bitte beachten Sie: Für die Kursteilnahme ist Ihre Registrierung bei der Lernplattform der Volkshochschulen www.vhs.cloud erforderlich. Den Kurscode erhalten Sie vor dem Kurs von uns per E-Mail zugeschickt.

Seite 1 von 1

Kontakt

Sie haben Fragen zur Anmeldung?

Service-Team

Telefon 0941 / 507-2433
E-Mail: service.vhs@regensburg.de

 

 

Sie haben inhaltliche Fragen oder Anregungen?

Programmbereichsleitung Kultur

Susanne Gatzka

Telefon: 0941 507-1434
E-Mail: gatzka.susanne@regensburg.de

weitere Informationen >>>

 

Unser Förderverein – machen Sie mit!

Der Förderverein "Wissen und mehr" der Volkshochschule engagiert sich für Bildungsgerechtigkeit und hilft beispielsweise dabei, Schulabschlüsse nachzuholen. Wenn Sie die Arbeit der vhs gut finden, gerne unsere Angebote nutzen, dann freuen wir uns, wenn Sie im Förderverein mitmachen. Gleichzeitig können Sie vergünstigt an Veranstaltungen und Kursen teilnehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier oder rufen Sie uns einfach an unter der 0941 / 507-1432



Themen

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Aktuelles

Licht-Geschichten: Teil 4

Die letzte Licht-Geschichte von Cordula Gerndt. Diesmal geht es um die Vorbereitung der „Stillen...


Licht-Geschichte im Advent: Teil 3

Im Video erzählt Cordula Gerndt ein frei nacherzähltes Märchen der Brüder Grimm.


Licht-Geschichte im Advent: Teil 2

Im Video erzählt Cordula Gerndt ein indisches Märchen.


Online (weiter-)lernen mit der vhs.cloud - Infos für Kursleiterinnen und Kursleiter

Wir freuen uns, wenn Sie als Kursleiterin und Kursleiter Interesse haben, das Online-Netzwerk...

vhs.cloud - der Lernraum der Zukunft zum Mitgestalten

Licht-Geschichte im Advent: Teil 2

Im Video erzählt Cordula Gerndt ein indisches Mrächen


Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Öffnungzeiten

opening hours

Das Service-Team ist für Sie zu folgenden Zeiten telefonisch und persönlich erreichbar

Service-Schalter Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday, tuesday, wednesday
10.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 16.00 Uhr

Donnerstag thursday
geschlossen

Friday friday
10.00 bis 12.00 Uhr

 

Serviceschalter im BiC-BildungsCenter im KÖWE:
Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG, Raum A
 

Donnerstag thursday

10.00 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 17.30 Uhr

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

Sie möchten den Newsletter wieder abbestellen? Zum Abmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
lernportal