Gesellschaft
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Sprachen
Gesundheit
Kultur
Lebensart

Programmbereich Kultur

Programmbereich Kultur
Kursbereiche >> Kultur >> Neu im Programm

Kommende Kurse

auf Warteliste Zeichnen lernen am Wochenende

( ab Fr., 26.1., 17.00 Uhr )

Bis ins 19. Jahrhundert gehörten die Kenntnisse im Zeichnen und Skizzieren in Europa zur
Grundausbildung des Menschen. Der Grund dafür ist wohl vor allem in der Schulung der eigenen Wahrnehmung zu suchen - denn "Zeichnen lernen" heißt in erster Linie auch "Sehen lernen".
In diesem Sinne widmen wir uns ein Wochenende lang den grundlegenden Techniken und Gestaltungsmitteln, die das Zeichnen nach der Natur ausmachen. Ein genaue, differenzierte Wahrnehmung gehört ebenso zu dieser Grundausstattung wie die Erzeugung von Räumlichkeit und Plastizität auf der Fläche oder das Erfassen von Proportionen. Nach und nach eigenen Sie sich anhand verschiedener Übungen und Motive die nötigen Fähigkeiten an, um den eigenen Ideen und Vorstellungen zeichnerisch Gestalt zu verleihen.

freie Plätze Burlesque - Revue Style Dance

( Sa., 27.1., 13.30 Uhr )

Trauen Sie sich einmal ganz sexy und ganz "Vamp" zu sein! Die Athiná wird in diesem Workshop eine ganz andere, sehr angesagte Richtung des Tanzes präsentieren, mit Ihnen erarbeiten und eine Choreografie zu diesem speziellen Thema vorstellen. Sie können in die Rolle schlüpfen, die Sie immer schon gerne einmal eingenommen hätten und Ihrer Tanzlust freien Lauf lassen.
Die speziellen Moves wie z. B. Bomb, Shimmie usw. werden Sie im Workshop genau erklärt bekommen.

auf Warteliste Europäische Töpferkunst

( ab Mo., 29.1., 18.00 Uhr )

Das älteste Handwerk der Welt hat in den verschiedenen Teilen Europas unterschiedliche traditionelle Formen und Dekorationen ausgeprägt.
Lassen Sie uns in diesem Workshop, mit dem Ton in der Hand, auf die Reise gehen und anhand von unterschiedlichen Aufbau- und Dekorationstechniken einen Einblick in die Töpferkunst unserer Nachbarländer erhalten.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber auch nicht hinderlich.

freie Plätze Autobiografisches Schreiben

( Sa., 3.2., 10.30 Uhr )

Die schönsten Geschichten schreibt immer noch das Leben.
Beim autobiografischen Schreiben nutzen Sie die eigene Lebensgeschichte als Inspirationsquelle für unterschiedliche Texte. Mit einer Mischung aus Kreativtechniken, Methoden aus der Biografiearbeit und praktischen Schreibübungen bietet das Seminar einen Einstieg, um schreibend den roten Faden im Leben zu entdecken. Autobiografisches Schreiben verhilft Ihnen ganz nebenbei auch zur Selbstreflexion und wirkt durch die Besinnung auf eigene Stärken positiv in die Zukunft. In einer entspannten Atmosphäre können Sie hier zu Ihrem individuellen Schreibstil finden. Wecken Sie doch Ihre Schreiblust! Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Seite 1 von 1


Bereits begonnene Kurse
Späterer Einstieg nach Absprache möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.

Wie können sich zwei Körper gemeinsam durch den Raum bewegen, ohne Grundschritt oder Tanzhaltung? Contact Improvisation (CI) ist eine Methode aus dem Zeitgenössischen Tanz, bei der im achtsamen Spiel mit Berührung und Gewicht ein gemeinsamer Bewegungsfluss entsteht.
Mit Übungen zu Kontakt, Rollen, Gewicht abgeben, Führen und Folgen wird das Improvisieren zu zweit abwechslungsreich und mühelos.
CI ist geeignet für alle, die Freude an Bewegung haben, unabhängig von tänzerischer Vorerfahrung oder körperlichen Einschränkungen. Menschen mit ersten Vorkenntnissen sind ebenfalls willkommen.

Kurs abgeschlossen Zeichnen wie die Alten Meister

( ab Do., 5.10., 18.00 Uhr )

Seit der Renaissance setzte in Europa ein neues Interesse an der Auseinandersetzung mit der Wirklichkeit ein. Alte Meister wie Leonardo da Vinci hielten als Grundlage für spätere Gemälde ihre Umwelt in Skizzen fest und nutzten diese, um die Geheimnisse der Natur zeichnerisch zu erforschen.
Im Kurs nähern wir uns den verschiedenen Aspekten des Zeichnens Schritt für Schritt an. Wechselnde Übungen werden Sie anhand verschiedener Motive mit den Grundlagen grafischer Gestaltungsmittel vertraut machen. Zu ihnen gehören unter anderem die Erzeugung von Plastizität durch Licht und Schatten, das Erfassen menschlicher Proportionen und die Konstruktion perspektivischer Räume. So wird Ihnen im Kursverlauf das nötige "Handwerkszeug" zur Verfügung gestellt, das Ihnen zum zeichnerischen Erfassen ihrer Umwelt verhilft.

Kurs abgeschlossen Was ist eigentlich ... Capoeira?

(Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8, 93047 Regensburg, Fr., 6.10., 16.00 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfügbar

Kurs abgeschlossen Capoeira für Einsteiger

( ab Sa., 7.10., 13.00 Uhr )

Capoeira ist ein facettenreicher brasilianischer Kampfsport, der Musik, Tanz, Selbstverteidigung und Kommunikation vereint. Capoeira trainiert Beweglichkeit, Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination und fördert die Musikalität. In diesem Kurs lernen Sie grundlegende Bewegungsabläufe, Lieder und Rhythmen der Sportart. Ziel ist es, das Gelernte am Ende in einem großen Roda anzuwenden und miteinander durch die Capoeira zu kommunizieren.
In Kooperation mit Klangfarben e.V.

Kurs abgeschlossen Faszination Malerei

( ab Di., 10.10., 19.15 Uhr )

Suchen Sie einen Einstieg oder eine Weiterentwicklung in Ihrer Malerei?
Praxisorientiert vermittelt der Kurs Ihnen das Grundwissen in Komposition, Perspektive und Formaufbau. Thematisch frei gehalten, verwirklichen Sie hier Ihre eigenen Ideen mit individueller Unterstützung durch den Dozenten.
Sie können mit verschiedensten Techniken (Acryl, Gouache, Öl, Mischtechnik,...) frei experimentieren, Materialien und Werkzeuge ausprobieren, Erfahrungen sammeln, neue Wege suchen und dabei den eigenen bildnerischen Ausdruck finden, ob gegenständlich oder abstrakt.

fast ausgebucht urban sketching Regensburg

( ab Do., 12.10., 15.30 Uhr )

Urban Sketchers ist ein Netzwerk von Künstlerinnen und Künstlern, die die Städte zeichnen, in denen sie leben und zu denen sie reisen.
2017 ist die internationale UrbanSketching Bewegung 10 Jahre alt geworden. Grund genug hier in Regensburg eine lokale Gruppe ins Leben zu rufen. Unsere Stadt erzählt mit ihren schmalen verwinkelten Gässchen, historischen Gebäuden, großen Plätzen und verbindenden Brücken ganz viele Geschichten - wir halten diese Geschichten in unseren Zeichnungen fest.
Im zweiwöchigen Turnus treffen wir uns an verschiedenen Orten. Im Herbst beobachten und zeichnen wir den öffentlichen Raum und das lebendige Treiben vor allem draußen. Im Winter widmen wir uns dann interessanten Innenräumen wie Cafés, Kirchen, Museen oder überdachten Innenhöfen. Herzlich willkommen sind alle, ganz egal, welche Vorkenntnisse vorhanden sind. Ich unterstütze Sie gerne!

Kurs abgeschlossen Führung zur Ausstellung - Fotos anders sehen

(Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8, 93047 Regensburg, Sa., 14.10., 14.00 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfügbar

Kurs abgeschlossen Angela Kreuz Straßenbahnträumer

( Mo., 16.10., 19.30 Uhr )

Wir führen Sie bei dieser Lesung an einen Schauplatz des Romans:
"Jens hat in Hamburg Schiffbruch erlitten und ist aus der Großstadt nach Regensburg zurückgekehrt. Er jobbt in einer Werbeklitsche, obwohl er als Künstler hoch hinaus wollte. Seit dem Suizid seines besten Freundes Frank ist er wie gelähmt. In seiner desolaten Lage verliebt er sich ausgerechnet in die neue Nachbarin, die als Street-Art-Aktivistin der Werbeindustrie den Kampf angesagt hat und nachts Plakate "umbaut". Trespass ist überzeugte Singlefrau, der ihre Unabhängigkeit heilig ist. Allerdings haben Jens und Trespass denselben Traum: Mit der alten Straßenbahn durch Regensburg zu rattern..."
Angela Kreuz hat in Konstanz am Bodensee Psychologie und Philosophie studiert und ist seit 2001 in Regensburg fest verwurzelt; sie schreibt Romane, Kurzgeschichten und Gedichte. 2012 wurde sie für ihre vielfältigen literarischen Projekte mit dem Kulturförderpreis der Stadt Regensburg ausgezeichnet.
Mit Unterstützung der Interessengemeinschaft Historische Straßenbahn Regensburg

Kurs abgeschlossen Filme machen: Geschichten in bewegten Bildern

( ab Di., 14.11., 18.30 Uhr )

"Film ist Bild und Ton, die sich zusammen in der Zeit fortbewegen." - David Lynch
Kaum ein Medium hält so vielfältige Möglichkeiten zum Geschichtenerzählen bereit wie Film. Und kaum ein anderes Medium hat sich durch die Digitalisierung so stark verändert. Die technischen Voraussetzungen zum Filmemachen trägt heute jeder buchstäblich in der Hosentasche. Doch was macht einen guten Film eigentlich aus, und wie produziert man ihn auch mit einfachen Mitteln?
Von der Stoffentwicklung über den Dreh bis hin zu Schnitt und fertigem Film führt dieser Filmworkshop Sie in das Erzählen mit bewegten Bildern ein. Er verfolgt dabei den Grundsatz, einen anspruchsvollen Film mit einfacher, nicht zwingend professioneller Technik umzusetzen.

Kurs abgeschlossen Schriftschreiben - ein Einstieg

( ab Fr., 17.11., 17.00 Uhr )

Dieser Workshop bietet Ihnen über Übungen, Beobachtung und Schriftbeispiele die Möglichkeit in die Kunst der Kalligrafie einzusteigen. Sie lernen gestalterische Grundprinzipien kennen, anhand derer Sie, Ihren persönlichen Interessen folgend, tiefer in die Materie eintauchen können. Ein geschichtlicher Teil zur Schrift bebildert
das Üben von Auge und Hand.

Seite 1 von 2

Kontakt

Sie haben Fragen zur Anmeldung?

Service-Team

Telefon 0941 / 507-2433
E-Mail: service.vhs@regensburg.de

 

 

Sie haben inhaltliche Fragen oder Anregungen?

Programmbereichsleitung Kultur

Susanne Gatzka

Telefon: 0941 507-1434
E-Mail: gatzka.susanne@regensburg.de

weitere Informationen >>>

 

erweiterte Kurssuche


Themen

2. Chance - Nachholen von Schulabschlüssen
Bildungsberatung
Servicestelle Frau und Beruf
KUNSTRAUM Sigismundkapelle
Deutsch und Integration
Margarethe-Runtinger-Preis
freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Aktuelles

Online-Umfrage – jetzt mitmachen!

Was denken Sie über uns und unser Angebot? Welche Themen, Kurse, Angebote wünschen Sie sich für die...


"Wir wissen nicht mehr, wer wir sind" - eine Lesung mit Cyrill Stieger

am Dienstag, 30. Januar 2018, in der Lesehalle der Stadtbücherei


Ausstellung: "ÜBERGANG"

Bildliche Betrachtung zwischenstaatlicher Übergänge - Josef Schulz 10. Januar bis 17. März 2018 in...


Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Öffnungszeiten

opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday to wednesday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 

Donnerstag thursday
geschlossen - closed

Freitag friday
10 bis 12 Uhr

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum B):

Donnerstag thursday
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen