Gesellschaft
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Deutsch & Integration
Deutsch & Integration
Sprachen
Gesundheit
Kultur
Lebensart

Programmbereich Kultur

Programmbereich Kultur
Kursbereiche >> Kultur >> Neu im Programm

Kommende Kurse

auf Warteliste Lederworkshop

( Sa., 28.4., 13.00 Uhr )

Sie lernen hier, wie man aus Leder diverse Accessoires wie Taschen, Lederetuis, Schmuck, Armbänder und vieles mehr herstellt. Verwendet werden dabei Lederahle, Nadel und Faden, Lochzange, Hammer, Kleber, Nieten, Ösen, Lederbänder und anderes Material. Maschinen werden für diesen Workshop nicht benötigt. Für den 3-stündigen Workshop gibt es keinerlei Voraussetzungen. Mein Ziel ist es, Ihnen die Freude am Handwerk zu vermitteln und Ihnen Fertigkeiten der Lederverarbeitung nahe zu bringen. Der Kurs richtet sich nach Ihren Bedürfnissen und Ihrem Tempo.
Shibori ist eine traditionelle japanische Färbetechnik bei der durch Falten und Knittern der Textilien nach dem Färbevorgang Muster entstehen.
Sie werden an diesem Abend Itashime-Shibori kennenlernen und damit einen Wollschal oder ein Seidentuch gestalten.
Dazu verwenden wir dampffixierbare Seidenmalfarben.

freie Plätze Selfie zeichnen - Selbstporträt

( Sa., 5.5., 13.00 Uhr )

Selfies haben den Siegeszug des Smartphones von Anfang an begleitet. Doch kann auch diese moderne Art der Selbstdarstellung in eine lange Tradition der Porträtkunst eingereiht werden, die sich über die Fotografie hinaus bis zur Porträtmalerei und -zeichnung zurückverfolgen lässt. Im Mittelpunkt dieses Genres stand und steht dabei in erster Linie die Auseinandersetzung mit dem eigenen Individuum.
Statt des Smartphones nehmen Sie an diesem Nachmittag den traditionellen Zeichenstift zur Hand und werfen einen genaueren Blick auf Ihre Gesichtszüge. Neben Geschichte und Bedeutung des Selbstporträts erfahren Sie im Kurs vor allem, wie Sie Mimik, Ausdruck und Proportionen des Gesichts genau beobachten und in raschen Zeichnungen festhalten können.
Eine kleine Kirche zwischen Bäumen, Busbahnhof und Stadtverkehr, alte Grabsteine und verwitterte Inschriften: Das Peterskirchlein führt ein relativ verborgenes Dasein. Dabei ist das so genannte Kepler-Areal der Ort, den Reisende oft als Erstes durchqueren, wenn sie in Regensburg ankommen. Mit dieser literarischen Lesung laden die Regensburger Autorinnen Gerda Stauner, Angela Kreuz und Sabine Rädisch ein, diesen Ort neu zu entdecken. Lassen Sie sich überraschen von Geschichten und Geschichte rund um das Peterskirchlein!
Die Lesung findet sowohl vor der Kirchenpforte - zwischen alten Grabsteinen - als auch im Inneren des Gotteshauses statt.
Eine Veranstaltung im Rahmen des kulturellen Jahresthemas "Stadt - Land - Fluss" des Kulturamts

freie Plätze Sarará - Bateria de Samba Bavarese

( Sa., 2.6., 10.00 Uhr )

Bei jedem Straßenfest kann man sie hören, jene schweißtreibenden Rhythmen vom Carneval do Brasil und der Copa Cabana, gemixt aus dumpfen Trommeln und hellen Glocken. Sarará spielt Samba Batucada, Funk und Samba Reggae, aufgemischt und verfeinert mit eigenen Arrangements. Das ist Straßenmusik – fröhlich, unterhaltsam und kein bisschen leise. Kaum einer kann sich dem Einfluss der Rhythmen entziehen, wenn die Musiker erst einmal loslegen.
Seit mittlerweile über zwanzig Jahren mischt Sarará Feste, Präsentationen, Sportveranstaltungen oder Firmenfeiern auf. Das ständig wachsende Orchester zählt mittlerweile 40 Köpfe und ein Ende ist nicht abzusehen. Bunte Gewänder und einstudierte Choreografie gehören genauso selbstverständlich zur Show wie Entertainment und Animation. Sarará - Samba Percussion aus Regensburg!
In Zusammenarbeit mit Sarará bietet die Volkshochschule der Stadt Regensburg Schnupperworkshops und Einsteigerkurse an:

freie Plätze Spannend erzählen

( ab Di., 5.6., 19.00 Uhr )

Eine spannend erzählte Geschichte fängt jeden Leser ein! Doch wie bringe ich die nötige Energie in einen Text? Wie schaffe ich es, eine Geschichte bis zur letzten Zeile interessant und dramatisch zu gestalten? Hier erfahren Sie Grundlagen und Tricks rund um das erzählende Schreiben. Die Kenntnisse werden Sie anschließend in praktischen Übungen ausprobieren und vertiefen. Im Mittelpunkt stehen Inhalte wie Erzählperspektive, Thema und Konflikt, Konzeption einer Geschichte und Personencharakteristik. Das Seminar richtet sich sowohl an Interessenten, die sich bereits mit dem Schreibhandwerk beschäftigt haben wie auch an Neulinge in dieser Zunft.

freie Plätze Sarará - Bateria de Samba Bavarese

( ab Do., 7.6., 19.30 Uhr )

Bei jedem Straßenfest kann man sie hören, jene schweißtreibenden Rhythmen vom Carneval do Brasil und der Copa Cabana, gemixt aus dumpfen Trommeln und hellen Glocken. Sarará spielt Samba Batucada, Funk und Samba Reggae, aufgemischt und verfeinert mit eigenen Arrangements. Das ist Straßenmusik – fröhlich, unterhaltsam und kein bisschen leise. Kaum einer kann sich dem Einfluss der Rhythmen entziehen, wenn die Musiker erst einmal loslegen.
Seit mittlerweile über zwanzig Jahren mischt Sarará Feste, Präsentationen, Sportveranstaltungen oder Firmenfeiern auf. Das ständig wachsende Orchester zählt mittlerweile 40 Köpfe und ein Ende ist nicht abzusehen. Bunte Gewänder und einstudierte Choreografie gehören genauso selbstverständlich zur Show wie Entertainment und Animation. Sarará - Samba Percussion aus Regensburg!
In Zusammenarbeit mit Sarará bietet die Volkshochschule der Stadt Regensburg Schnupperworkshops und Einsteigerkurse an:

freie Plätze Farbiges Zeichnen im Herzogpark

( ab Fr., 8.6., 18.00 Uhr )

Im Herzogspark bieten sich vielfältige Motive: üppige Hecken und Stauden, Wege mit Baumgruppen, lichtdurchflutetes Laub, leuchtende Blumenrabatten, Mauerwerk mit Rankpflanzen und vieles mehr. Entdecken Sie Ihr Lieblingsmotiv und bringen Sie dieses aufs Papier!
Zur Einstimmung ins Thema werden Sie am ersten Abend mehr über die Pastelltechnik erfahren und diese in einfachen Übungen ausprobieren.

auf Warteliste Lederworkshop

( Sa., 9.6., 13.00 Uhr )

Sie lernen hier, wie man aus Leder diverse Accessoires wie Taschen, Lederetuis, Schmuck, Armbänder und vieles mehr herstellt. Verwendet werden dabei Lederahle, Nadel und Faden, Lochzange, Hammer, Kleber, Nieten, Ösen, Lederbänder und anderes Material. Maschinen werden für diesen Workshop nicht benötigt. Für den 3-stündigen Workshop gibt es keinerlei Voraussetzungen. Mein Ziel ist es, Ihnen die Freude am Handwerk zu vermitteln und Ihnen Fertigkeiten der Lederverarbeitung nahe zu bringen. Ich gehe auf jeden Teilnehmer ein und passe das Tempo an die jeweiligen Bedürfnisse individuell an.
Bewegtes Wasser ist eines der faszinierendsten Motive der Naturfotografie, denn es lädt auf vielfältige Weise zum Experimentieren ein. Ob man es mit kurzer Belichtungszeit einfriert oder die faszinierenden Möglichkeiten langer Belichtungszeiten nutzt - stets wird die Fotografie von Wasser von einigen technischen Herausforderungen begleitet. Diese nicht nur zu meistern sondern dabei neben der Bewältigung technischer Hürden durch die bewusste Arbeit mit dem vorhandenen Licht auch noch ansprechende Bilder zu gestalten, ist das Ziel des Workshops.
Bei der Vorbesprechung werden Sie anhand von Beispielbildern in die verschiedenen Techniken eingeführt.
Beim Tagestermin widmen wir uns ganz und gar den Motiven im wildromantischen Höll- und Otterbachtal.
Herr Fürnrohr gibt Tipps, leitet Sie an und steht Ihnen jederzeit für Fragen zur Verfügung.
Am Abend besteht die Möglichkeit zur gemeinsamen Einkehr.
Am 19.6. findet sich die Gelegenheit zur Nachbesprechung der gemachten Bilder.

Seite 1 von 2


Bereits begonnene Kurse
Späterer Einstieg nach Absprache möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.

Kurs abgeschlossen Die Kunst der Kalligrafie - ein Einstieg

( ab Mo., 5.3., 18.30 Uhr )

Sie wollen das sinnliche Gefühl erleben, wie Tinte aus der Bandzugfeder auf Papier fließt und dabei Formen zu Buchstaben, zu Texten webt?
Lassen Sie sich von dem Regensburger Kalligrafen Johann Maierhofer bei der Hand nehmen und in diese ausdrucksstarke Kunstform einführen.
Sie machen sich mit den Werkzeugen Feder und Tinte vertraut, erlernen ein gängiges kalligraphisches Alphabet und können damit sich und anderen eine Freude bereiten.
Wie können sich zwei Körper gemeinsam durch den Raum bewegen, ohne Grundschritt oder Tanzhaltung? Contact Improvisation (CI) ist eine Methode aus dem Zeitgenössischen Tanz, bei der im achtsamen Spiel mit Berührung und Gewicht ein gemeinsamer Bewegungsfluss entsteht.
Mit Übungen zu Kontakt, Rollen, Gewicht abgeben, Führen und Folgen wird das Improvisieren zu zweit abwechslungsreich und mühelos.
CI ist geeignet für alle, die Freude an Bewegung haben, unabhängig von tänzerischer Vorerfahrung oder körperlichen Einschränkungen. Menschen mit ersten Vorkenntnissen und Anfänger sind gleichermaßen willkommen.

freie Plätze Jodelkurs

( ab Di., 13.3., 19.30 Uhr )

Jodeln ist die schönste Art sich stimmlich zu begegnen und aufeinander einzulassen. Es ist ein "Miteinand", ein "Gegeneinand", ein "Nacheinand" und manchmal auch ein "Durcheinand".
Die Jodler, die wir weitergeben wollen, stammen überwiegend aus dem alpenländischen Raum und haben nichts mit volkstümlichem Jodeln auf der Showbühne zu tun. Sie sind ein musikalischer Dialog, der Menschen zusammenführt und verbindet, sind Ausdruck von Lebensfreude und Freiheit.
Jodeln muss man nicht im Blut haben, es bedarf keiner musikalischen Vorbildung. Es ist kein Geheimnis und kein Privileg der Jodelkönige.
Jodeln ist Wellness für die Seele, Loslassen, Übermut und Besinnung, laut und leise.
Wir vermitteln Ihnen die Technik und Sie entdecken ihre Stimme als einzigartiges Instrument.
"Tua ma oan"!
Kursort: Wirtshaus Arberhütte, Arberstraße 15, 93059 Regensburg
Suminagashi bedeutet "verlaufene Tusche" und bezeichnet eine alte japanische Mamorierungstechnik von Papier. Mit ein paar Handgriffen werden wir selbst zu Suminagashi Meistern: mit Tusche und Wasser, Geduld und einer ruhigen Hand. Die Tusche wird tropfenartig auf die Wasseroberfläche aufgetragen und dabei entstehen erstaunliche Effekte, die wie "Wirbelmuster" anmuten. Gemeinsam experimentieren wir am ersten Abend mit dieser Technik und marmorieren in dieser Weise verschiedenste Papiere.
Der zweite Tag beginnt mit einem Einstieg in die Grundlagen des Buchbindens. Sie werden hier mit Graupappe, Tonpapier und Leim eine edle Fächermappe herstellen. Als Bezugpapier kommen Ihre schönsten Exemplare der marmorierten Papiere vom Vortag zum Einsatz.

Kurs abgeschlossen Sarará - Bateria de Samba Bavarese

( So., 8.4., 14.00 Uhr )

Bei jedem Straßenfest kann man sie hören, jene schweißtreibenden Rhythmen vom Carneval do Brasil und der Copa Cabana, gemixt aus dumpfen Trommeln und hellen Glocken. Sarará spielt Samba Batucada, Funk und Samba Reggae, aufgemischt und verfeinert mit eigenen Arrangements. Das ist Straßenmusik - fröhlich, unterhaltsam und kein bisschen leise. Kaum einer kann sich dem Einfluss der Rhythmen entziehen, wenn die Musiker erst einmal loslegen.
Seit mittlerweile über zwanzig Jahren mischt Sarará Feste, Präsentationen, Sportveranstaltungen oder Firmenfeiern auf. Das ständig wachsende Orchester zählt mittlerweile 40 Köpfe und ein Ende ist nicht abzusehen. Bunte Gewänder und einstudierte Choreografie gehören genauso selbstverständlich zur Show wie Entertainment und Animation. Sarará - Samba Percussion aus Regensburg!
In Zusammenarbeit mit Sarará bietet die Volkshochschule der Stadt Regensburg Schnupperworkshops und Einsteigerkurse an:

freie Plätze Sarará - Bateria de Samba Bavarese

( ab Do., 12.4., 19.30 Uhr )

Bei jedem Straßenfest kann man sie hören, jene schweißtreibenden Rhythmen vom Carneval do Brasil und der Copa Cabana, gemixt aus dumpfen Trommeln und hellen Glocken. Sarará spielt Samba Batucada, Funk und Samba Reggae, aufgemischt und verfeinert mit eigenen Arrangements. Das ist Straßenmusik – fröhlich, unterhaltsam und kein bisschen leise. Kaum einer kann sich dem Einfluss der Rhythmen entziehen, wenn die Musiker erst einmal loslegen.
Seit mittlerweile über zwanzig Jahren mischt Sarará Feste, Präsentationen, Sportveranstaltungen oder Firmenfeiern auf. Das ständig wachsende Orchester zählt mittlerweile 40 Köpfe und ein Ende ist nicht abzusehen. Bunte Gewänder und einstudierte Choreografie gehören genauso selbstverständlich zur Show wie Entertainment und Animation. Sarará - Samba Percussion aus Regensburg!
In Zusammenarbeit mit Sarará bietet die Volkshochschule der Stadt Regensburg Schnupperworkshops und Einsteigerkurse an:

Kurs abgeschlossen Lichtobjekte aus Papier

( Sa., 14.4., 10.00 Uhr )

In diesem Workshop entstehen formschöne Lichtobjekte aus Papier.
Mit einfachen Faltungen kreieren wir außergewöhnliche Lampenschirme, die durch ihr faszinierendes Licht- und Schattenspiel eine behagliche Stimmung in jeden Raum zaubern.
Je nach Papiergröße können die Faltobjekte als Deckenlampe, Tischlampe oder Lichterkette variiert werden.
Häufig wird das Didgeridoo als mystisches und geheimnisvolles Musikinstrument beschrieben, was vielen Anfängern den Eindruck vermittelt, dass das Spielen dieses Instruments ein Geheimnis oder schwer erlernbar wäre. Dem ist nicht so!
In diesem Workshop erhalten Sie bei Alex Mayer, einem der virtuosesten Didgeridoo Spieler Europas die nötigen Kenntnisse für dieses wunderbare Instrument.
Der Dozent stellt sich individuell auf Sie und Ihre Vorkenntnisse ein!
Inhalte des Workshops:
-Vorübungen zum Erlernen der Spieltechnik
-Grundschritte der Tonerzeugung
-Zirkularatmung
-Klangerzeugungen und Akzente
-Rhythmus

freie Plätze Spiralketten fädeln

( ab Di., 17.4., 19.00 Uhr )

Lernen Sie hier, wie Spiralketten gefädelt werden, eine einfache, aber phantasievolle Fädeltechnik.
Von pfiffig bis extravagant, von romantisch bis traditionell, hier ist alles möglich.
Für Anfänger geeignet. Keine Vorkenntnisse nötig.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Farbwunsch an.

Kurs abgeschlossen Ringe Schmieden

( Fr., 20.4., 15.00 Uhr )

Gestalten Sie einen Ring nach Ihren Vorstellungen.
Unter fachkundiger Anleitung schmieden Sie einen Ring aus Silber.
Durch Schmieden, Sägen, Feilen, Kratzen und Punzieren können Sie die
Form und Oberflächenstruktur nach Ihren Vorstellungen gestalten. Auch einfache Applikationen aus Gold oder Silber sind im Rahmen des Workshops möglich.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

Seite 1 von 1

Kontakt

Sie haben Fragen zur Anmeldung?

Service-Team

Telefon 0941 / 507-2433
E-Mail: service.vhs@regensburg.de

 

 

Sie haben inhaltliche Fragen oder Anregungen?

Programmbereichsleitung Kultur

Susanne Gatzka

Telefon: 0941 507-1434
E-Mail: gatzka.susanne@regensburg.de

weitere Informationen >>>

 



Themen

2. Chance - Nachholen von Schulabschlüssen
Digitales Lernen
Servicestelle Frau und Beruf
KUNSTRAUM Sigismundkapelle
Bildungsberatung
Margarethe-Runtinger-Preis
freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Aktuelles

Raku, Origami, Shibori, Suminagashi und mehr...

Traditionelles japanisches Kunsthandwerk an der vhs


Führungen durch die aktuellen Ausstellungen im Kunst- und Gewerbeverein

Führung zur Ausstellung "Kunstpreis für Menschen mit geistiger Behinderung in Niederbayern und der...


Begleitprogramm zur Ausstellung

Erinnerung - Bilder homosexueller Künstler im KZ Flossenbürg Richard Grune und Hugo Walleitner


Literatur, Philosophie und Schreiben an der vhs

Philosophischer und Literarischer Salon, Lesungen, Führungen, Schreibkurse - für Sie in einem...


Fotografie, Filme machen und Bildbearbeitung

Wir bieten Fotografiekurse für Anfänger und Workshops für fortgeschrittene Fotografen, einen...


Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Öffnungszeiten

opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday to wednesday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 

Donnerstag thursday
geschlossen - closed

Freitag friday
10 bis 12 Uhr

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum B):

Donnerstag thursday
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen