Programmbereich Kultur

Kursbereiche >> Kultur >> Fotografie und Film
Sie würden gerne tiefer in das Fotografie-Handwerk einsteigen? Die vhs der Stadt Regensburg bietet Ihnen Fotografiekurse für Anfänger/innen sowie Fotokurse für Fortgeschrittene.

Kommende Kurse

Erfahren Sie praxisnah alles Wissenswerte, um mit der Astrofotografie beginnen zu können. Herr Weiß zeigt Ihnen, wie man die Milchstraße, Mond und Planeten, sowie ferne Galaxien fotografiert und anschließend bearbeitet. Dafür nutzen wir vorhandenes Fotoequipment und gehen auf die Kameraeinstellungen ein.
Im Laufe des Abends wird auch (semi-)professionelles Zubehör für ambitionierte Anwender besprochen. Weiterhin stellt der Dozent Ihnen Freeware und bezahlbare Software zur Bildbearbeitung vor.
Das Gelernte kann bei der Exkursion umgesetzt werden. Die Location befindet sich bei Donaustauf (nähe Walhalla), kann aber auf einstimmigen Teilnehmerwunsch auch flexibel (ländlich) verlegt werden. Ergänzend bietet sich die Privatsternwarte des Dozenten an.
Voraussetzung: Die Bedienung Ihrer Kamera und die Grundlagen der Fotografie (Blende, Zeit, Brennweite etc.) sollten Ihnen gleichermaßen vertraut sein.

freie Plätze Kreative Kunstnacht: Malen nach Film!

( Sa., 29.4., 19.00 Uhr )

Lassen Sie sich von einem Kurzfilm, den Insa Wiese für uns ausgesucht hat, künstlerisch inspirieren! Drei Stunden haben Sie Zeit, den Film unter Einsatz verschiedener Materialien und Techniken zu interpretieren. Die eine Kunstform wird so in eine andere übertragen und lässt etwas Neues entstehen. Es wird sich dabei um das Thema "Höhenflug" drehen.
Die Ergebnisse des Abends werden anschließend bis zum 13.05. in einer Ausstellung in der Säulenhalle gezeigt.
Die Materialien erhalten Sie beim Kurs. Sie dürfen aber gerne selbst etwas mitbringen, wenn Sie spezielle Vorlieben haben.
Die Kunstnacht ist ein Projekt zum Jahresthema "Höhenflug" und wird unterstützt vom Kulturamt der Stadt
Regensburg.
Ein Foto ist schnell "geschossen" - egal ob mit Digitalkamera oder Smartphone.
In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen der Fotografie sowie den selbstbewussten Umgang mit der Kamera. Sie erfahren alles über allgemeine Fototechniken (Kamera, Objektive, etc.) und die erforderlichen Kameraeinstellungen (Blende, Verschlusszeit, ISO, etc.).
Die Grundlagen der Bildgestaltung kommen dabei nicht zu kurz. - Sie lernen Ihre Bildaussage mit gestalterischen Möglichkeiten (Bildausschnitt, Perspektive, Licht, etc.) zu formulieren und mit vorhandenen Fototechniken umzusetzen.
Im Anschluss dürfen Sie sich selber an der Praxis probieren. Durch eine gemeinsame Besprechung am Ende des Seminars, wird ihr Verständnis für funktionierende Bildsprache weiter gefestigt.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Ihre Kamera (Digitale Spiegelreflex-, System-, Bridgekamera) sollte die individuelle Einstellung von Blende und Verschlusszeit zulassen und idealerweise stehen verschiedene Brennweiten (Festbrennweiten, Zoom) zur Verfügung.

freie Plätze Grundlagen der Fotografie

( ab Di., 9.5., 19.00 Uhr )

Sie möchten die Fotos machen, die Sie "sehen"? Authentisch, spontan, stimmungsvoll?
In diesem Seminar lernen Sie die dafür notwendigen Grundlagen der Fotografie und den selbstbewussten Umgang mit Ihrer Kamera (digitale Spiegelreflexkamera/ Systemkamera/ Bridgekamera) kennen.
Sie erfahren alles Wissenswerte über Fototechnik im Allgemeinen (Blende, Verschlusszeit, Brennweite etc.) und die Besonderheiten der digitalen Fototechnik (Weißabgleich, Bild-Komprimierung und -Auflösung etc.) im Speziellen. Die Grundlagen der Bildgestaltung bilden den zweiten Schwerpunkt dieses Seminars. Sie lernen, Ihre (Bild-)Aussage mit den Möglichkeiten der fotografischen Bildgestaltung zu formulieren und sie mit der vorhandenen Fototechnik umzusetzen.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Es macht richtig Spaß Menschen in ein stimmungsvolles Licht zu setzen und kreativ zu fotografieren. Ein wichtiger Erfolgsfaktor ist dabei die richtige Kommunikation, besonders mit unerfahrenen Fotomodellen z.B. mit Posinghilfen und entspannter Atmosphäre.
Der Kurs zeigt, wie Sie auch mit einer einfachen Kamera gute Portraits fotografieren können und diese durch ein wenig Bildnachbearbeitung am Computer oder Handy optimiert bzw. mit einem Bildlook attraktiver gestaltet.
Sie lernen dabei die notwendigen Einstellungen an der Kamera zu verstehen, z.B. um den Schärfebereich kreativ einzusetzen sowie professionelle Licht-Setups (u.a. Butterfly- und Rembrandtlicht) mit einfachen Mitteln bzw. mit Blitzgerät für eine interessante Lichtstimmung zu nutzen.
Besprochen werden zudem auch Tipps zum Kauf von Kamera und Ausrüstung, Make-up/Styling und interessante Möglichkeiten zur Präsentation der Fotos.
Dieses Seminar zeigt Ihnen – unabhängig von Ihrer Kamera – was ein aussagekräftiges Foto auszeichnet. Die Kameratechnik spielt dabei eine eher untergeordnete Rolle. In fünf einfachen Schritten lernen Sie, welche Kriterien für ein gutes Foto notwendig sind und wie Sie dies für Ihre Zwecke nutzen können. In praktischen Übungen werden wir diese Methoden ausprobieren.
Gemeinsam werden wir Ihre Bilder dann besprechen, um Ihr Gefühl für eine funktionierende Bildsprache weiter zu festigen.
Lernen Sie praxisnah wie Sie bereits erstelltes Grundmaterial zu eindrucksvollen Bildern bearbeiten können. Besprochen wird die Bildbearbeitung zur Milchstraße mit Nachtlandschaft, Deep Sky und falls von den Teilnehmenden gewünscht, ein Einstieg in die Mond- und Planetenbearbeitung. Vom Dozenten wird dabei auf kostenlose sowie kommerzielle Software zurückgegriffen.
Bitte bringen Sie Schreibmaterial und einen Notizblock oder ihr eigenes Notebook mit. Das Notebook kann zum Mitmachen genutzt werden. Vorinstallierte Bildbearbeitungssoftware wäre von Vorteil (ggf. bitte vorab Kontakt zur Kursleitung aufnehmen).
Voraussetzung: Es sollte Erfahrung in der Aufnahme von Fotos des Nachthimmels bestehen oder der Kurs Astrofotografie für Anfänger*innen und Fortgeschrittene besucht worden sein.

freie Plätze Makrofotografie

( Di., 20.6., 16.00 Uhr )

In diesem Workshop vermittelt Fotograf Robert Ruidl Ihnen grundlegendes Wissen zum Thema Makrofotografie – etwa die passenden Kameraeinstellungen, Stativeinsatz sowie die passenden Hilfsmittel zur Ausleuchtung. Damit der Einstieg in die Welt der kleinen Motive möglichst gut gelingt, ist Grundwissen zum Thema Fotografie (manuelle Belichtungseinstellung der Kamera, Einsatz des Autofokus) hilfreich, aber nicht zwingend notwendig. Die Verwendung eines Makro-Objektives wird empfohlen, jedoch lassen sich auch ohne spezielle Ausrüstung die Grundzüge gut erlernen. Der Kurs findet, falls es das Wetter zulässt, im Freien statt.
Landschaftsfotografie hat meistens mit Emotion, mit Stimmung zu tun. Aber wie lässt sich diese Stimmung fotografisch umsetzen? Dieses Seminar zeigt Ihnen sowohl die technischen und gestalterischen Aspekte der Landschaftsfotografie, aber auch, dass Ihre persönliche Sehweise eine wichtige Rolle spielt. Sie lernen, „bewusst zu sehen“ und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.
All diese Facetten wollen wir bei einem Spaziergang durch die Parks und Alleen der Stadt intensiv ausprobieren und uns bei vielen praktischen Übungen dem „Gesehenen“ immer weiter nähern.
Die Bedienung Ihrer Kamera und die Grundlagen der Fotografie (Blende, Zeit, Brennweite etc.) sollten Ihnen gleichermaßen vertraut sein.
Zum Abschluss des Seminars werden wir Ihre Bilder gemeinsam besprechen.

freie Plätze Tierbelichtungen

( Fr., 28.4., 19.30 Uhr )

Steffen Krieger verbrachte einige Wochen im Yellowstone Nationalpark, um dort Bisons und Elche zu beobachten und vor die Kamera zu bekommen. Seeadler erlebte und fotografierte er im Oder-Delta, in Zentralpolen oder vor der heimischen Haustür. In Polens fernem Osten ist er durch den letzten Flachlandurwald Europas gezogen und hat Wisente bewundert und die Aufnahmen für seinen Vortrag mitgebracht. Er hat Braunbären und Wölfe im Südosten Polens beobachtet. An der Küsten Mecklenburg-Vorpommerns ein Naturschauspiel der ganz besonderen Art fotografiert - bis zu 30.000 Kraniche legen hier einen Zwischenstopp auf ihrem Weg gen Süden ein. Aber auch vor unserer Haustür gibt es faszinierende Tierarten zu beobachten: z.B. Steinböcke oder die Balz der Haubentaucher, die Steffen Krieger mit Begeisterung in seinem Vortrag zeigt.

Seite 1 von 2

Kontakt

Sie haben Fragen zur Anmeldung?

Service-Team

Telefon 0941 / 507-2433
E-Mail: service.vhs@regensburg.de

 

 

Sie haben inhaltliche Fragen oder Anregungen?

Programmbereichsleitung Kultur

Susanne Gatzka

Telefon: 0941 507-1434
E-Mail: gatzka.susanne@regensburg.de

weitere Informationen >>>

 

Unser Förderverein – machen Sie mit!

Der Förderverein "Wissen und mehr" der Volkshochschule engagiert sich für Bildungsgerechtigkeit und hilft beispielsweise dabei, Schulabschlüsse nachzuholen. Wenn Sie die Arbeit der vhs gut finden, gerne unsere Angebote nutzen, dann freuen wir uns, wenn Sie im Förderverein mitmachen. Gleichzeitig können Sie vergünstigt an Veranstaltungen und Kursen teilnehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier oder rufen Sie uns einfach an unter der 0941 / 507-1432




Themen

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Aktuelles


Bestellen Sie Ihr persönliches Programmheft...

...und wir schicken Ihnen ein Exemplar kostenfrei nach Hause!


Fotokurse - Lernen von den Profis

Astrofotografie für Einsteiger/innen und Fortgeschrittene, ab 13.02.


Philosophinnen der Stunde

Corine Pelluchon, am 15.02.

Foto: Hannah Voggenhuber; www.unsplash.com

31. Ostbayerische acting academy in den Osterferien 2023

Bereits zum 31. Mal geht in diesem Jahr die „Ostbayerische acting academy“ in den Räumlichkeiten...

©Andrey Kiselev

Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Reguläre Öffnungszeiten

regular opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday to wednesday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 

Donnerstag thursday
geschlossen - closed

Freitag friday
10 bis 12 Uhr

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum A):

Donnerstag thursday 
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr

 

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

Sie möchten den Newsletter wieder abbestellen? Zum Abmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
lernportal