Programmbereich Kultur

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

In Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Regensburg bieten wir Ihnen hier Lesungen und Vorträge.

Kommende Kurse

Mit „Es ist kompliziert“ lässt sich die ein oder andere Familiengeschichte zusammenfassen. Wir sprechen über Romane, die verworrene Familiengeschichten behandeln. Denn wie schon Leo Tolstoi in Anna Karenina schrieb: „Alle glücklichen Familien sind einander ähnlich, jede unglückliche Familie ist unglücklich auf ihre Weise.“ Sie sind eingeladen, eigene Buchempfehlungen mitzubringen und vorzustellen. Am Ende der Veranstaltung gehen alle mit einer vollgepackten Leseliste rund um das Thema „Familie“ nach Hause.
Im Rahmen von Regensburg liest ein Buch 2024.
Philosophen und Biologen nennen es Selbsterhaltung und Arterhaltung, Mediziner sprechen von Ernährung und Fortpflanzung. In der Literatur geht es poetischer zu; die Grundbedürfnisse des Menschen sind: Die Liebe und – das Essen? Wirklich? Gibt es Essensromane, Essenslyrik? Geht denn andererseits die Liebe nicht auch durch den Magen?
Dieter Lohr geht dem Essen, Fressen und Speisen in der Literatur auf den kulinarischen Grund und serviert zahlreiche Kostproben. Und siehe: Nicht nur die Liebe geht durch den Magen – alle anderen Lebensbereiche tun es auch.

Keine Online-Anmeldung möglich Regensburg liest Albanien

( Do., 16.5., 18.00 Uhr )

Erst seit dem 19. Jahrhundert gibt es die albanische Literatur im eigentlichen Sinn. Gerade an den modernen Werken kann man erkennen, wie unterschiedlich die kulturellen Traditionen in diesem kleinen Land sind. Eine große Rolle spielen auch die Werke der albanischen Exilautor/-innen. Diese Lesung, die das "Europaeum. Ost-West-Zentrum der Universität Regensburg" in Kooperation mit der Stadtbücherei organisiert, bietet die Gelegenheit, sich näher mit der albanischen Literatur zu befassen: Fünf bekannte Regensburger Persönlichkeiten tragen unvergessliche Ausschnitte aus albanischer Prosa, Lyrik und Epik sowie Märchen vor.
Die Lesung findet im Rahmen der Europawoche 2024 statt.
Kafka gehört zweifellos zu den ganz großen Autoren des 20. Jahrhunderts. Er schafft in seinen Romanen und Erzählungen ein dichtes Gewebe, das von seinen Beziehungen zum Vater, zu Frauen, zum deutschsprachigen Judentum und seinem scharfen Blick auf die sozialen Probleme nach dem 1. Weltkrieg gewirkt ist. Auch die literarischen Einflüsse auf den jungen Kafka zeugen, entgegen dem häufigen Dictum vom rätselhaften Autor, dass er mitten in seiner Zeit stand. Seine psychische Entwicklung soll detailliert nachgezeichnet werden.

Seite 1 von 1


Bereits begonnene Kurse
Späterer Einstieg nach Absprache möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.

Keine Online-Anmeldung möglich „In alter Frische“-Seniorentreff

( ab Do., 8.2., 10.30 Uhr )

Die Stadtbücherei Regensburg lädt immer am 2. Donnerstag im Monat zu einem gemütlichen Treffen „In alter Frische“ ein. Meist gibt es einen kurzen Vortrag, zu dem die Teilnehmenden im Anschluss gerne eigene Beiträge liefern, oder Fragen stellen können. An anderen Terminen geht es vor allem um das Beisammensein: Bei einer Tasse Kaffee wird geratscht, geknobelt und kreativ in Erinnerungen geschwelgt! Zu jedem Thema stellt die Bücherei eine ergänzende Auswahl an Büchern, Filmen, Spielen oder CDs bereit.

Seite 1 von 1

Kontakt

Sie haben Fragen zur Anmeldung?

Service-Team

Telefon 0941 / 507-2433
E-Mail: service.vhs@regensburg.de

 

 

Sie haben inhaltliche Fragen oder Anregungen?

Programmbereichsleitung Kultur

Susanne Gatzka

Telefon: 0941 507-1434
E-Mail: gatzka.susanne@regensburg.de

weitere Informationen >>>

 

Unser Förderverein – machen Sie mit!

Der Förderverein "Wissen und mehr" der Volkshochschule engagiert sich für Bildungsgerechtigkeit und hilft beispielsweise dabei, Schulabschlüsse nachzuholen. Wenn Sie die Arbeit der vhs gut finden, gerne unsere Angebote nutzen, dann freuen wir uns, wenn Sie im Förderverein mitmachen. Gleichzeitig können Sie vergünstigt an Veranstaltungen und Kursen teilnehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier oder rufen Sie uns einfach an unter der 0941 / 507-1432




Themen

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Aktuelles

Neu! Ukulele-Crashkurs online

für alle ohne Vorkenntnisse ab Mo, 04.03.


Lyrischer Abend mit Yolanda Castaño

am 27.04.2024 19:00 Uhr in der Lesehalle der Stadtbücherei


AUSSTELLUNGEN ENTDECKEN MIT DER VHS

Führungen im Kunst- und Gewerbeverein mit Anton Kobler, Künstler und Vorsitzender des Kunst- und...

Jahresschau Foto: Wolfram Schmidt

FOTOGRAFIEREN MIT DER VHS

Fotokurse für Einsteiger/-innen, Spezialist/-innen und Experimentierfreudige


PHILOSOPHIEREN MIT DER VHS

Argumente, Texte Gespräche


Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Reguläre Öffnungszeiten

regular opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday to wednesday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 

Donnerstag thursday
geschlossen - closed

Freitag friday
10 bis 12 Uhr

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum A):

Donnerstag thursday 
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr

 

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

Sie möchten den Newsletter wieder abbestellen? Zum Abmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
lernportal