Programmbereich Kultur

Kursbereiche >> Kultur >> Neu im Programm

Veranstaltung "Die Sprache des Films-Filmanalyse" (Nr. 55022) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Kommende Kurse

Die Welt der Pflanzen und die bildnerische Auseinandersetzung mit der Formenvielfalt in der heimischen Natur im Großen wie im Kleinen bilden das Zentrum der künstlerischen Arbeit von Raimund Reiter und Georg Thumbach. Beide Künstler finden ihre Motive durch das Wahrnehmen, durch das Hinsehen und Hinspüren draußen in der Natur, dort, wo es keinen festen Status quo gibt, dort wo wechselnde Perspektiven, sich verändernde Lichtverhältnisse immer wieder neue Erscheinungsformen zutage treten lassen. In der Ausstellung zeigen sie Radierungen, Kohlearbeiten auf Papier und Holzskulpturen.
Ausstellungsdauer: 14.01. - 19.02.
https://www.kunst-und-gewerbeverein.de/programm/id/unter-baeumen-raimund-reiter-georg-thumbach

freie Plätze Kunst am Fluss-Fahrradführung

( Do., 11.5., 17.30 Uhr )

Bei dieser Führung per Fahrrad sehen und erleben Sie vielfältige Kunstobjekte, die im Laufe der letzten Jahrzehnte am südlichen Donauufer geschaffen wurden.
Dabei handelt es sich durchweg um dreidimensionale Installationen und Skulpturen, die als „Kunst im öffentlichen Raum“ wirken und hier am Donauufer – möglicherweise – in einem speziellen künstlerischen Kontext zum Fluss- und Ufer-Bereich stehen.

Die „Kunst-am-Fluss-Tour“ startet am Westbad und endet an der Ostumgehung/Baseball-Stadion.
In St. Anton treffen sich Sachlichkeit und Romanik, Symbole der Ostkirche und mittelalterliches Weltgericht. Aber St. Anton ist nicht nur Zeugnis seiner Zeit, sondern wird bis heute weiterentwickelt. In den 1950ern entstand das Antoniushaus und von 2008 bis 2013 wurde das Kirchenumfeld mit Pfarrsaal und Pfarrhof neugestaltet. Entdecken Sie St. Anton im Kasernenviertel!
Nach dem II. Weltkrieg begann Regensburg sich auch nach Westen auszudehnen.
Bei einer Radtour in den Stadtwesten können Sie an ausgewählten Beispielen erleben, wie unterschiedlich “zeitgenössische“ Architektur und Städtebau zwischen 1955 und 1995 gestaltet sein kann - abhängig u.a. von der Lage, Funktion, städtebaulicher Nachbarschaft, Technik, Material - und wie Bauherren und Architekten gemeinsam Lösungen gefunden haben.

freie Plätze Tanz in der europäischen Kultur

( ab Di., 18.4., 19.30 Uhr )

Sie lieben das Ballett und möchten gerne mehr wissen? Die sechsteilige Reihe gibt einen breiten Überblick über die Geschichte des Tanzes mit vielen Videobeispielen: von den Anfängen des Hofballetts, über das romantische Ballett, das „klassische Ballett“ unter Marius Petipa, die Ballets Russes und schließlich Nijinsky und die Anfänge des modernen Tanzes. Die Reihe wird bei Interesse im Herbst fortgesetzt (Vom Ausdruckstanz bis zum Ballett der Gegenwart).
Das Seminar richtet sich an alle, die sich für Ballett interessieren. Es werden keine Kenntnisse vorausgesetzt.

freie Plätze Epochen deutscher Kunstgeschichte - Romanik

( ab Mi., 3.5., 19.30 Uhr )

Mit der Dynastie der Karolinger im 8. Jahrhundert setzt in Deutschland erstmals seit dem Niedergang des römischen Reichs wieder eine nennenswerte Kunstproduktion ein. Architektonische Meisterleistungen wie die Pfalzkapelle Karls des Großen in Aachen oder die exquisiten Werke der karolingischen Buchmalerei und Goldschmiedekunst dieser Epoche werden als „Vorromanik“ bezeichnet. Erst im Laufe des 10. Jahrhunderts beginnt, was Kunsthistoriker heute als „Romanik“ bezeichnen. Dieser Kurs eröffnet die bildgewaltige Kunstwelt des Frühmittelalters. Die Baukunst der Kirchen und Klöster wird uns ebenso beschäftigen, wie die Skulptur mit ihren Fratzen und Fabelwesen, farbintensive Manuskripte und herausragende Werke der Goldschmiedekunst.
Entdecken Sie versteckte Gassen, verträumte Orte und malerische Spiegelungen an der Donau. Wir werden in diesem Kurs ein Leporello in ein persönliches Bildertagebuch verwandeln. Ich zeige Ihnen, wie Sie diesen mit Skizzen, Bildern, Texten und Collagen gestalten. Wir verbinden die einzelnen Eindrücke miteinander, egal mit welcher Technik diese gemalt wurden: Ob schwarz/weiß, mit Buntstift, Kugelschreiber, Aquarell, Tusche oder Moorlauge.
Sie lernen, mit wenigen Skizzenstrichen das Wesentliche einer Szene festzuhalten und wie Sie mit geringem Aufwand und intensivem Beobachten eine Momentaufnahme Ihrer Umgebung festhalten, ganz im Sinne des Urban Sketching Manifests.
Am Ende des Tages steht die Kursleiterin bei einer Bildbesprechung jedem Teilnehmenden mit individuellem Feedback zur Seite.
Der Kurs ist sowohl für Anfänger*innen als auch für Fortgeschrittene geeignet.

freie Plätze Kreative Kunstnacht: Malen nach Film!

( Sa., 29.4., 19.00 Uhr )

Lassen Sie sich von einem Kurzfilm, den Insa Wiese für uns ausgesucht hat, künstlerisch inspirieren! Drei Stunden haben Sie Zeit, den Film unter Einsatz verschiedener Materialien und Techniken zu interpretieren. Die eine Kunstform wird so in eine andere übertragen und lässt etwas Neues entstehen. Es wird sich dabei um das Thema "Höhenflug" drehen.
Die Ergebnisse des Abends werden anschließend bis zum 13.05. in einer Ausstellung in der Säulenhalle gezeigt.
Die Materialien erhalten Sie beim Kurs. Sie dürfen aber gerne selbst etwas mitbringen, wenn Sie spezielle Vorlieben haben.
Die Kunstnacht ist ein Projekt zum Jahresthema "Höhenflug" und wird unterstützt vom Kulturamt der Stadt
Regensburg.

freie Plätze Ölmalerei-Stilleben

( ab Sa., 11.3., 10.00 Uhr )

Sie möchten ganz einfach mal „nähere Bekanntschaft“ mit der Ölmalerei machen? - Dann ist der Kurs von Hanna Romin ideal für Sie! Die Künstlerin zeigt Ihnen, wie Sie mit einer einzigartigen Methode die Ölmalerei erlernen können.

freie Plätze Buchbindearbeit - Box

( Di., 18.4., 18.00 Uhr )

Die Buchbindetechnik bietet viele Möglichkeiten nützliche und vor allem dekorative Objekte herzustellen. In diesem Workshop stellen Sie eine Box mit Klappdeckel her, die zur Aufbewahrung von Stiften oder Krimskrams dienen kann. Selbstgemacht auf dem Schreibtisch ein toller Blickfang.
Nach einer kurzen Einführung wählen Sie das Bezugspapier aus und fertigen anschließend Schritt für Schritt die Box. Wenn Sie gerne mit Papier arbeiten und Erfahrungen mit der Buchbindetechnik sammeln möchten, sind Sie hier genau richtig.

Seite 1 von 3


Bereits begonnene Kurse
Späterer Einstieg nach Absprache möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.

auf Warteliste Comics und Geschichten zeichnen

( ab Di., 17.1., 18.00 Uhr )

Sie lernen in diesem Kurs, wie Bilder und Texte sich zu einer Geschichte verbinden. Das muss nicht immer ein klassischer Comic werden, auch assoziative und experimentelle Bildergeschichten können entstehen. Vorkenntnisse sind keine nötig, aber es hilft natürlich, wenn Sie gerne zeichnen. Wir machen Zeichenübungen und Übungen zu Inspiration und Ideenfindung, dazu wechseln sich freies eigenständiges Zeichnen und gemeinsamer Austausch und Zwischenbesprechungen ab.

Seite 1 von 1

Kontakt

Sie haben Fragen zur Anmeldung?

Service-Team

Telefon 0941 / 507-2433
E-Mail: service.vhs@regensburg.de

 

 

Sie haben inhaltliche Fragen oder Anregungen?

Programmbereichsleitung Kultur

Susanne Gatzka

Telefon: 0941 507-1434
E-Mail: gatzka.susanne@regensburg.de

weitere Informationen >>>

 

Unser Förderverein – machen Sie mit!

Der Förderverein "Wissen und mehr" der Volkshochschule engagiert sich für Bildungsgerechtigkeit und hilft beispielsweise dabei, Schulabschlüsse nachzuholen. Wenn Sie die Arbeit der vhs gut finden, gerne unsere Angebote nutzen, dann freuen wir uns, wenn Sie im Förderverein mitmachen. Gleichzeitig können Sie vergünstigt an Veranstaltungen und Kursen teilnehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier oder rufen Sie uns einfach an unter der 0941 / 507-1432




Themen

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Aktuelles

Bestellen Sie Ihr persönliches Programmheft...

...und wir schicken Ihnen ein Exemplar kostenfrei nach Hause!


Fotokurse - Lernen von den Profis

Astrofotografie für Einsteiger/innen und Fortgeschrittene, ab 13.02.


Philosophinnen der Stunde

Corine Pelluchon, am 15.02.

Foto: Hannah Voggenhuber; www.unsplash.com


31. Ostbayerische acting academy in den Osterferien 2023

Bereits zum 31. Mal geht in diesem Jahr die „Ostbayerische acting academy“ in den Räumlichkeiten...

©Andrey Kiselev

Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Reguläre Öffnungszeiten

regular opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday to wednesday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 

Donnerstag thursday
geschlossen - closed

Freitag friday
10 bis 12 Uhr

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum A):

Donnerstag thursday 
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr

 

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

Sie möchten den Newsletter wieder abbestellen? Zum Abmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
lernportal