Programmbereich Gesundheit

Kursbereiche >> Kultur >> Neu im Programm

Kommende Kurse

Kennen Sie Slowenien? Oder wollen Sie es besser kennenlernen? - Dann kommen Sie mit auf eine literarische Reise durch das Land. Anlässlich des Europatages veranstaltet das Europaeum gemeinsam mit den Studierenden des Masterstudienganges Ost-West Studien eine Europawoche, die im Jahr 2021 das Land Slowenien in den Fokus rückt. Bei der Präsentation des Landes darf natürlich auch seine Literatur nicht fehlen. So werden im Rahmen der Europawoche Texte von fünf slowenischen Autor/innen von bekannten Regensburger/innen vorgelesen. Mit Märchen, Gedichten und Romanen wird das Publikum in ein breites Spektrum der slowenischen Literatur eingeführt. Kommen Sie vorbei und lernen Sie die Literatur Sloweniens besser kennen!
Achtung: Die Veranstaltungen der Stadtbücherei Regensburg können nur stattfinden, wenn es die Pandemielage zulässt. Es gelten die gängigen Hygienevorschriften.

freie Plätze Schreiben für Kinder - das kann man lernen!

( ab Do., 20.5., 18.45 Uhr )

"Ich will für einen Kreis schreiben, der Wunder bewirken kann. Nur Kinder können beim Lesen Wunder bewirken", erklärte Astrid Lindgren 1958 bei der Entgegennahme des Hans-Christian-Andersen-Preises in ihrer Dankesrede. Wer sofort weiß, was die erfolgreichste Kinderbuchautorin aller Zeiten damit meint, versteht es wohl auch, für junge Leser/innen zu schreiben. Wer nicht, muss deshalb nicht verzweifeln - nur anerkennen, dass für die Kleinen zu schreiben nicht unbedingt bedeutet, dass es leicht ist. Im Gegenteil. Gemeinsam mit Autorin Agnes Gerstenberg, die u.a. die Akademie für Kindermedien in Erfurt besucht und als Dramaturgin am Kinder- und Jugendtheater gearbeitet hat, finden die Teilnehmenden in diesem Seminar heraus, was eine gute Geschichte für Kinder ausmacht. Im Austausch über das eigene Lieblingsbuch und/oder die eigene Kinderbuch-Idee wird das Lindgren-Zitat eine Bereicherung für alle.

freie Plätze Konzert: A Tribute to Bob Dylan

( Do., 20.5., 19.30 Uhr )

Das Folk-Rock Duo Mr. Jones feiert mit seinem Konzert den 80. Geburtstag von Bob Dylan. Auch der Bandname ist aus einem Dylan Song entliehen. Anklänge an die klassische amerikanische Folk-Musik und die unverkennbare Nachbarschaft zur topaktuellen Singer/Songwriter-Szene prägen Mr. Jones ganz individuellen Stil. Das Konzert findet im Rahmen des Kulturellen Jahresthemas 2021 "Nahsicht" statt.
Achtung: Die Veranstaltungen der Stadtbücherei Regensburg können nur stattfinden, wenn es die Pandemielage zulässt. Es gelten die gängigen Hygienevorschriften.

auf Warteliste Jüdische Gegenwartsliteratur

( ab Di., 25.5., 10.00 Uhr )

2021 feiert die jüdische Gemeinde 1700-jähriges Bestehen in Deutschland. Bücherei und Volkshochschule der Stadt Regensburg nehmen dieses Jubiläum zum Anlass, zeitgenössische, jüdische Autor/innen in der Lesehalle zu präsentieren. Entdecken Sie beeindruckende Lebensläufe und spannende Geschichten aus den letzten 50 Jahren. Die Ausstellung findet im Rahmen des Kulturellen Jahresthemas 2021 "Nahsicht" statt.
Achtung: Die Veranstaltungen der Stadtbücherei Regensburg können nur stattfinden, wenn es die Pandemielage zulässt. Es gelten die gängigen Hygienevorschriften.
Ein ca. 2-stündiger Stadtspaziergang mit Regensburger Fotokünstler Dietmar Grün. Sie besuchen bekannte, aber vor allem seltener besuchte Plätze. Dort können Sie unter Anleitung Ihr persönliches Selfie von Regensburg machen, oder sich mit Ihrer Ausrüstung vom Dozenten ablichten lassen. Nehmen Sie Ihren analogen oder digitalen Fotoapparat, möglichst mit Weitwinkel bestückt, mit. Geeignet ist auch Smartphone oder Tablet. Nebenbei erfahren Sie das ein oder andere Neue zu den besuchten Orten. Fotografische Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Alle die Lust auf Regensburg haben und über gutes Schuhwerk verfügen, sind auf dieser Tour willkommen.

freie Plätze Kunst auf dem Campus

( Sa., 12.6., 15.00 Uhr )

Wir sind ständig von Kunstwerken umgeben - manchmal sogar ohne es zu merken! Der Campus der Universität Regensburg ist dafür ein hervorragendes Beispiel. Über 120 Werke von Wandgemälden über Großplastiken bis hin zu Grafik, vielfach unter der gesetzlichen Vorgabe von "Kunst am Bau" entstanden, befinden sich im öffentlichen Raum sämtlicher Fakultäten inklusive Fachhochschule und Universitätsklinikum. "Man erblickt nur, was man schon weiß und versteht" - diese vielfach zitierten Worte Goethes wollen wir uns zu Herzen nehmen, einmal genauer hinsehen und auf Erkundungstour gehen. Eine gute Gelegenheit, das Areal mit ganz anderen Augen zu sehen!
Sie drücken sich ausschließlich in Prosa oder Lyrik aus und sind neugierig, wie es ist für die Bühne oder potentielle Hörer/innen zu schreiben? Wenn das gesprochene Wort einen Text dominiert? Oder wollten Sie schon immer mal ein Drehbuch schreiben, wissen aber nicht, wie damit beginnen? In diesem Seminar erhalten Sie einen Einblick ins szenische Schreiben und werden spielerisch mit den Grundprinzipien vertraut gemacht. Anschließend entwickelt jede/r Teilnehmer/in eine eigene Szene - mit besonderem Augenmerk auf Dialog, Subtext und Regieanweisungen. Im Austausch über das Geschriebene werden die Unterschiede des szenischen Schreibens für das Theater, den Film oder einen Hörstoff deutlich. Seminarleiterin Agnes Gerstenberg hat szenisches Schreiben an der uniT Graz studiert und mehrere Theaterstücke veröffentlicht, die aufgeführt und als Hörspiel produziert wurden.

freie Plätze Zeichnen in der Natur

( ab Di., 15.6., 19.00 Uhr )

Majestätische Bäume im Park, Mauerwerk mit Rankpflanzen oder verschlungene Wege und Pfade an der Donau - Lassen Sie sich an vier Terminen von vier unterschiedlichen Orten inspirieren und lernen Sie das Charakteristische des Szenarios zeichnerisch zu erfassen. Entdecken Sie Ihr Lieblingsmotiv und bringen Sie dieses aufs Papier.
Landschaftsfotografie hat meistens mit Emotion, mit Stimmung, zu tun. Aber wie lässt sich diese Stimmung fotografisch umsetzen? Dieses Seminar zeigt Ihnen sowohl die technischen und gestalterischen Aspekte der Landschaftsfotografie, aber auch, dass Ihre persönliche Sehweise eine wichtige Rolle spielt. Sie lernen, "bewusst zu sehen" und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.
All diese Facetten wollen wir bei einem Spaziergang durch die Parks und Alleen der Stadt intensiv ausprobieren und uns bei vielen praktischen Übungen dem "Gesehenen" immer weiter nähern.
Die Bedienung Ihrer Kamera und die Grundlagen der Fotografie (Blende, Zeit, Brennweite etc.) sollten Ihnen gleichermaßen vertraut sein.
Zum Abschluss des Kurses werden wir Ihre Bilder gemeinsam besprechen.

freie Plätze Der eigenen Geschichte auf der Spur

( ab Fr., 2.7., 18.00 Uhr )

Wie lässt sich eine Geschichte mit Leben füllen? Wie lässt sich Erlebtes in eine erzählbare Form bringen? Zwei Seiten einer Medaille. Gutes Geschichtenerzählen lebt von Authentizität. Der "Wahrheitsfunke" des Erzählers/ der Erzählerin springt auf die Zuhörer über. Eine Geschichte sollte also immer auch ein Stück eigene "Wahrheit" enthalten.
Dieser Workshop ist eine Spurensuche. Jede/r Teilnehmer/in arbeitet an (s)einer/ ihrer Geschichte. Wir schauen bei jedem Stoff genau hin: Was ist der Kern deiner Geschichte? Was reizt dich, gerade diese Geschichte zu erzählen? Und wie kannst du deine Geschichte so formen, dass sie nicht nur für dich selbst, sondern auch für andere Menschen interessant wird?
Der Weg ist das Ziel. Es geht um die Lust, den eigenen Spuren zu folgen. Wir schneiden und kleben, wir malen und kritzeln, wir puzzeln und sortieren - und wir erzählen! Auf diese Weise kommen wir Schritt für Schritt einer Geschichte auf die Spur, die unseren unverwechselbaren Fingerabdruck trägt.

Seite 1 von 2

Kontakt

Sie haben Fragen zur Anmeldung?

Service-Team

Telefon 0941 / 507-2433
E-Mail: service.vhs@regensburg.de

 

 

Sie haben inhaltliche Fragen oder Anregungen?

Programmbereichsleitung Gesundheit


Marlene Wedl

Telefon: 0941 507-1435
E-Mail: wedl.marlene@regensburg.de

weitere Informationen >>>

 

Unser Förderverein – machen Sie mit!

Der Förderverein "Wissen und mehr" der Volkshochschule engagiert sich für Bildungsgerechtigkeit und hilft beispielsweise dabei, Schulabschlüsse nachzuholen. Wenn Sie die Arbeit der vhs gut finden, gerne unsere Angebote nutzen, dann freuen wir uns, wenn Sie im Förderverein mitmachen. Gleichzeitig können Sie vergünstigt an Veranstaltungen und Kursen teilnehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier oder rufen Sie uns einfach an unter der 0941 / 507-1432




Themen

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Aktuelles

Das neue Programm der vhs ist da!

800 Kurse - von Yoga im Wald bis virtuelle Stadtführungen. Jetzt anmelden!


Online (weiter-)lernen mit der vhs.cloud - Infos für Kursleiterinnen und Kursleiter

Wir freuen uns, wenn Sie als Kursleiterin und Kursleiter Interesse haben, das Online-Netzwerk...

vhs.cloud - der Lernraum der Zukunft zum Mitgestalten

Induktive Höranlage – jetzt auch bei uns!

Durch die Förderung des Bayerischen Volkshochschulverbandes konnten wir eine induktive Höranlage...


Miteinander tanzen und Barrieren abbauen

Kooperation zwischen vhs und Offenen Hilfen Lappersdorf


Förderung durch Krankenkassen

In den Bereichen Bewegung, Entspannung und Stressbewältigung kann die Teilnahme an bestimmten Kursen von den Gesetzlichen Krankenkassen gemäß §20 SGB V gefördert werden. 

Weitere Informationen >>>

Neues Internetportal „Migration und Gesundheit“

Das Bundesministerium für Gesundheit bringt neues Internetportal https://www.migration-gesundheit.bund.de/de/startseite/ an den Start.

Es richtet sich an:

  • Migrantinnen und Migranten
  • haupt- und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die Zugewanderte nach ihrer Ankunft in Deutschland unterstützen.

Es hilft, sich mit dem Gesundheitswesen in Deutschland vertraut zu machen und beantwortet Fragen in mehreren Sprachen zu folgenden Schwerpunktthemen:

  • Gesundheitswesen
  • Gesundheit und Vorsorge
  • Pflege
  • Sucht und Drogen

Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Öffnungzeiten

opening hours

Das Service-Team ist für Sie zu folgenden Zeiten telefonisch erreichbar

Service-Schalter Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday, tuesday, wednesday
10.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 16.00 Uhr

Donnerstag thursday
geschlossen

Friday friday
10.00 bis 12.00 Uhr

 

Serviceschalter im BiC-BildungsCenter im KÖWE:
Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG, Raum A
 

Donnerstag thursday

10.00 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 17.30 Uhr

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

Sie möchten den Newsletter wieder abbestellen? Zum Abmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
lernportal