Programmbereich Gesundheit

Kursbereiche >> Kultur >> Musik >> Singen & Stimme

Kommende Kurse

Eine "tolle" Stimme ist nicht Glückssache, sondern erlernbar! Egal, ob Gesangsprofi oder Laie, mit gezielten Übungen aus der funktionalen Stimmbildung, welche die am Gesang beteiligten reflektorischen Muskelsysteme stimulieren, wird für Sie die eigene Stimme erfahrbar. Dies ermöglicht einen faszinierenden Prozess der Stimmentwicklung: Die Gesangsmöglichkeiten vergrößern sich, während Einschränkungen und Fehlspannungen abgebaut werden. Dies wird unmittelbar als freieres oder "befreites" Singen wahrgenommen.
Im Anschluss an das Gelernte singen wir gemeinsam ausgewählte Songs, kleine Tipps und Tricks von der Kursleiterin sorgen für einen nachhaltigen Erfolg des Gelernten.
Eine "tolle" Stimme ist nicht Glückssache, sondern erlernbar! Bei diesem Aufbaukurs wird das Erlernte vertieft und gefestigt. Voraussetzung für die Teilnahme ist der Besuch des Grundlagenkurses zur Stimmentfaltung (Kurs Nr. Z56021) oder Kenntnisse dazu.

Seite 1 von 1


Bereits begonnene Kurse
Späterer Einstieg nach Absprache möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.

fast ausgebucht Gemeinsam singen

( ab Mo., 30.9., 19.00 Uhr )

Für Sie ist Singen etwas Wunderbares und Sie wollten es schon immer mal tun? Doch hat Ihnen bis jetzt der Mut oder auch der geschützte Rahmen gefehlt, Ihre Stimme zu erheben?
In diesem Singkurs werden Sie Ihren ganzen Körper zum Schwingen bringen und sich grundlegend mit Ihrer Stimme beschäftigen.
Eine Entspannungseinheit holt Sie zunächst aus dem Alltagstrubel und bringt Sie zu Ihrem Zentrum: dem tiefen Atem. Danach werden Sie bewusst all Ihre Stimm- und Sprechwerkzeuge wahrnehmen, lockern und trainieren, bis Sie schließlich zusammen mit der ganzen Gruppe Ihre Stimme erklingen lassen.
Sie werden merken, wie gut es tut, "frei von der Leber weg" zu singen! Bitte achten Sie auf bequeme Kleidung zum Singen.

auf Warteliste Vokalensemble Novacappella Regensburg

( ab Di., 1.10., 19.45 Uhr )

Das Vokalensemble Novacappella Regensburg wurde im Januar 2014 durch seinen derzeitigen Leiter Rudolf Kobler gegründet. Dem Chor gehören im Wesentlichen Mitglieder des Regensburger Madrigalkreises an, der 1990 durch Rudolf Kobler im Rahmen eines VHS-Kurses initiiert wurde.
Schwerpunkt der Chorliteratur bildet die Renaissance, wobei der musikalische Bogen bis zur Neuzeit reicht und sowohl Profan- als auch Sakralliteratur umfasst. Es werden Grundlagen im Ensemblegesang vermittelt.
Seit 2015 besteht eine musikalische Jumelage mit dem Ensemble Pregarcantando in Crema, die seitdem zu mehreren Konzerten in Regensburg und Crema geführt hat. Das Ensemble umfasst derzeit rund 35 Sängerinnen und Sänger. Geplant sind jährlich mehrere Konzerte, die auch in Zusammenarbeit mit Vokal- und Instrumentalensembles durchgeführt werden. Zur Vorbereitung auf die konzertanten Veranstaltungen finden im Jahr zwei Probenwochenenden statt.
In 2019 hat sich das Ensemble am Altstadtsingen am 18.05. und mit einem Konzert am Bürgerfest beteiligt. Anlässlich der 50-jährigen Städtepartnerschaft Regensburg-Brixen ist am 21.09.2019 ein Konzert in Brixen geplant, am 08. und14.12.2019 sind in Regensburg 2 Konzerte zur Adventszeit vorgesehen.
Um die Aufnahme in den Chor bewerben können sich chorerfahrene und notensichere Sängerinnen und Sänger. Derzeit werden vor allem Sänger/innen in den Stimmlagen Sopran und Tenor/Bariton gesucht.
Die Chorproben finden wöchentlich (diesmal auch in den Herbstferien) am Dienstag von 19.45 Uhr bis 21.45 Uhr im Haus der Musik am Bismarckplatz statt.
Weitere Informationen bei der Chorleitung (Rudolf Kobler, Tel.: 0941/28174 oder per Email:
info@novacappella.de) aber auch auf der Homepage des Chores unter: https://www.novacappella.de/
Eine "tolle" Stimme ist nicht Glückssache, sondern erlernbar! Egal, ob Gesangsprofi oder Laie, mit gezielten Übungen aus der funktionalen Stimmbildung, welche die am Gesang beteiligten reflektorischen Muskelsysteme stimulieren, wird für Sie die eigene Stimme erfahrbar. Dies ermöglicht einen faszinierenden Prozess der Stimmentwicklung: Die Gesangsmöglichkeiten vergrößern sich, während Einschränkungen und Fehlspannungen abgebaut werden. Dies wird unmittelbar als freieres oder "befreites" Singen wahrgenommen.
Im Anschluss an das Gelernte singen wir gemeinsam ausgewählte Songs, kleine Tipps und Tricks von der Kursleiterin sorgen für einen nachhaltigen Erfolg des Gelernten.
Singen tut Körper und Seele gleichermaßen gut! Es begleitet die Menschheit schon seit uralten Zeiten. Gerade in einem Chor ist es ein ganz besonderes Erlebnis, innerhalb einer Gemeinschaft Harmonien und Rhythmen zu erzeugen. In diesem Kurs werden Sie einfache bis mittelschwere Arrangements aus verschiedenen Stilbereichen (Pop, Swing, Musical, Gospel) kennenlernen und die Faszination des Zusammenklangs von individuellen Stimmcharakteren genießen. Ob mit instrumentaler Begleitung oder a capella, im Fokus steht das unmittelbare Erleben von Musik und Stimme, das Finden eines gemeinsamen "Sounds" und natürlich der Spaß am "Natürlichsten aller Instrumente".
Notenkenntnisse sind von Vorteil.

auf Warteliste Bairische Singstund

( ab Do., 10.10., 19.30 Uhr )

Die Oberpfalz ist reich an verschiedensten geselligen und frechen, aber auch religiösen Liedern alltäglicher oder feierlicher Anlässe. Man muss sich nur trauen, sie zu singen.
Mut zu fassen, wieder selber zu singen, diesem Ziel dienen die bairischen Singstunden. Sie bieten allen Interessierten die Gelegenheit, den eigenen, ganz persönlichen Liedbesitz zu erweitern und zu festigen. Es ist jede/r herzlich willkommen, die/der selbst singen möchte. Gerade die, die meinen, nicht singen zu können! Nicht das chorgerechte Einstudieren und Perfektionieren stehen im Vordergrund, sondern das Erlebnis, das aus dem eigenen musikalischen Tun entsteht.

fast ausgebucht Jodelkurs

( ab Di., 22.10., 19.30 Uhr )

Jodeln ist die schönste Art sich, stimmlich zu begegnen und aufeinander einzulassen. Es ist ein "Miteinand", ein "Gegeneinand", ein "Nacheinand" und manchmal auch ein "Durcheinand".
Die Jodler, die die Dozentinnen weitergeben wollen, stammen überwiegend aus dem alpenländischen Raum und haben nichts mit volkstümlichem Jodeln auf der Showbühne zu tun. Sie sind ein musikalischer Dialog, der Menschen zusammenführt und verbindet, sind Ausdruck von Lebensfreude und Freiheit.
Jodeln muss man nicht im Blut haben, es bedarf keiner musikalischen Vorbildung. Es ist kein Geheimnis und kein Privileg der Jodelkönige. Jodeln ist Wellness für die Seele, Loslassen, Übermut und Besinnung, laut und leise. In zwei- oder mehrstimmigen Jodlern nähern Sie sich der Technik des "Jodelschlags" und Sie entdecken dabei Ihre Stimme als einzigartiges Instrument. Bitte achten Sie auf bequeme Kleidung zum Singen. "Tua ma oan"!
Der Körper ist ein Instrument - und zwar vom Scheitel bis zur Sohle! Doch wo genau entsteht der Ton und welche Rolle spielt die Atmung dabei?
In diesem Workshop gehen Sie genau diesen Fragen auf den Grund. Mit einfachen Gesangsübungen und bekannten Songs aus dem Pop-Bereich werden Sie Schritt für Schritt die einzelnen Komponenten, die beim Singen eine Rolle spielen, entdecken und aktivieren.
Der Fokus liegt dabei auf den Themen Atmung, Klangräume und Artikulation sowie deren unterschiedlichem Einfluss auf die Stimmfarbe - den Sound. Sie erlernen die Grundlagen des gesunden und druckfreien Pop- und Jazzgesangs und entlarven häufige Fehlerquellen, die dem Laien beim Singen, z. B. im Chor, Probleme wie Heiserkeit bescheren.

Seite 1 von 1

Kontakt

Sie haben Fragen zur Anmeldung?

Service-Team

Telefon 0941 / 507-2433
E-Mail: service.vhs@regensburg.de

 

 

Sie haben inhaltliche Fragen oder Anregungen?

Programmbereichsleitung Gesundheit


Marlene Wedl

Telefon: 0941 507-1435
E-Mail: wedl.marlene@regensburg.de

weitere Informationen >>>

 

Gut zu wissen

zusammenleben.zusammenhalten – auch im Gesundheitsbereich

Die Gesundheitskurse dienen nicht nur der körperlichen und geistigen Gesundheit, sondern können einen wichtigen Beitrag zur Bewusstseinsbildung zum Thema Inklusion und Integration leisten. Insbesondere über die Bewegungskurse und die dort gemeinsamen Erlebnisse kann der Zugang zu anderen Menschen oft deutlich einfacher verlaufen und Hemmschwellen können abgebaut
werden. 

Welche alltäglichen Hürden Menschen mit Einschränkungen überwinden müssen, können Sie bei der Langen Nacht der Volkshochschulen am 20.9. durch einen Perspektivwechsel ansatzweise erfahren. Testen Sie, welche großen und kleinen Hindernisse einem Rollstuhlfahrer und Begleitung täglich begegnen. Oder erleben Sie mit einem Alterssimulationsanzug typische Einschränkungen älterer Menschen.

 

 

Unser Förderverein – machen Sie mit!

Der Förderverein "Wissen und mehr" der Volkshochschule engagiert sich für Bildungsgerechtigkeit und hilft beispielsweise dabei, Schulabschlüsse nachzuholen. Wenn Sie die Arbeit der vhs gut finden, gerne unsere Angebote nutzen, dann freuen wir uns, wenn Sie im Förderverein mitmachen. Gleichzeitig können Sie vergünstigt an Veranstaltungen und Kursen teilnehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier oder rufen Sie uns einfach an unter der 0941 / 507-1432



Themen

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Aktuelles

Letzte Hilfe - Wie kann Sterben gelingen?

24. Januar 2020 | 16.30 bis 19.30 Uhr | marinaforum Regensburg


Induktive Höranlage – jetzt auch bei uns!

Durch die Förderung des Bayerischen Volkshochschulverbandes konnten wir eine induktive Höranlage...


Miteinander tanzen und Barrieren abbauen

Kooperation zwischen vhs und Offenen Hilfen Lappersdorf


Förderung durch Krankenkassen

In den Bereichen Bewegung, Entspannung und Stressbewältigung kann die Teilnahme an bestimmten Kursen von den Gesetzlichen Krankenkassen gemäß §20 SGB V gefördert werden. 

Weitere Informationen >>>

Neues Internetportal „Migration und Gesundheit“

Das Bundesministerium für Gesundheit bringt neues Internetportal https://www.migration-gesundheit.bund.de/de/startseite/ an den Start.

Es richtet sich an:

  • Migrantinnen und Migranten
  • haupt- und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die Zugewanderte nach ihrer Ankunft in Deutschland unterstützen.

Es hilft, sich mit dem Gesundheitswesen in Deutschland vertraut zu machen und beantwortet Fragen in mehreren Sprachen zu folgenden Schwerpunktthemen:

  • Gesundheitswesen
  • Gesundheit und Vorsorge
  • Pflege
  • Sucht und Drogen

Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Öffnungszeiten

opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday to wednesday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 

Donnerstag thursday
geschlossen - closed

Freitag friday
10 bis 12 Uhr

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum A):

Donnerstag thursday
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr

 

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

Sie möchten den Newsletter wieder abbestellen? Zum Abmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen