Programmbereich Gesundheit

Kursbereiche >> Kultur >> Neu im Programm

Kommende Kurse

Landschaftsfotografie hat meistens mit Emotion, mit Stimmung zu tun. Aber wie lässt sich diese
Stimmung fotografisch umsetzen? Dieses Seminar zeigt Ihnen sowohl die technischen und
gestalterischen Aspekte der Landschaftsfotografie, aber auch, dass Ihre persönliche Sehweise eine
wichtige Rolle spielt. Sie lernen, „bewusst zu sehen“ und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.
All diese Facetten wollen wir bei einem Spaziergang durch die Parks und Alleen der Stadt intensiv
ausprobieren und uns bei vielen praktischen Übungen dem „Gesehenen“ immer weiter nähren.
Die Bedienung Ihrer Kamera und die Grundlagen der Fotografie (Blende, Zeit, Brennweite etc.)
sollten Ihnen gleichermaßen vertraut sein.
Zum Abschluss des Seminars werden wir Ihre Bilder gemeinsam besprechen.
Um dem Posamentenknopf sein professionelles Aussehen zu geben und ihn haltbarer zu machen, ist die Umrandung mit Languettenstich eine weitere Möglichkeit zur Gestaltung dieser kleinen Wunderwerke. Zwei verschiedene Varianten stehen zur Wahl : Die Umrandung in Mandelform und die Umrandung in runder Form.
Wir fertigen einen Posamentenknopf im Kurs – je nach Vorkenntnissen Stern oder Viereckknopf und legen an diesem die Umrandung an. Es können auch fertig gewickelte Knöpfe zum Umranden mitgebracht werden.
Voraussetzung: Basiswissen des Wickelns von Sternknopf oder Viereckknopf
Die Zeit der blühenden Wiesen ist auch die Zeit der Insekten und Blüten.
Bei dieser 1-Tages-Fotoexkursion wird Sie der Naturfotograf & Waldführer Steffen Krieger in den Nationalpark Šumava begleiten und dem Kleinen große Bedeutung schenken.
Die Makrofotografie ist bei vielen ein beliebtes Thema, deshalb möchte Ihnen der Referent zeigen, wie Sie ihr Motiv trefflich in Szene setzen können.
Dabei wird der Einsatz von Reflektoren, der Gebrauch von zusätzlichen Lichtquellen und weiteren kleinen Hilfsmitteln demonstriert. In Theorie und Praxis werden der Zusammenhang von Blende und Zeit und deren Wirkung auf das Motiv direkt vor Ort erläutert. Mit vielen Tipps und Tricks wird Herr Krieger Ihnen zur Seite stehen und die erzielten fotografischen Ergebnisse ausführlich besprechen.

freie Plätze Schreiblust

( ab Fr., 8.7., 17.00 Uhr )

Schreiben wie Gitarre spielen am Lagerfeuer: Aus Spaß an der Freude und weil die Atmosphäre stimmt. Überraschenden Impulsen folgen, Gedanken pflücken aus dem Augenblick. Einander mit dem Wort berühren, gemeinsam lachen oder schweigen. Sich wohlwollend austauschen und wieder auseinandergehen, die neu entfachte Schreiblust im Gepäck.
Sie interessieren sich für das Schweißen, trauen sich aber nicht so recht „auf eigene Faust“ damit loszulegen?
Oder haben Sie sich ein Schweißgerät angeschafft und benötigen Unterstützung bei der richtigen Handhabung?
Dann sind Sie in diesem Workshop genau richtig.
An diesem Tag erlernen Sie unter fachkundiger Anleitung die Grundlagen des Schweißens. Nach einer Einführung in die Unfallverhütungsvorschriften (UVV) vermittelt der Kursleiter den richtigen Umgang mit Maschinen und Metall.
Egal ob MAG-Schweißen, Elektro-Schweißen, Fülldraht-Schweißen – es stehen für jede Technik die richtigen Geräte zur Verfügung. Auch der Umgang mit dem Plasma-Schneider und Handwerkzeugen für die Metallbearbeitung kann geübt werden.
Es stehen in diesem Intensiv-Workshop zwei Metallbaumeister bereit, um Sie vom ersten Schweißpunkt bis zur Anfertigung einer einfachen Schweißkomponente zu begleiten.

Ferner zeigen wir Ihnen, welche Prozesse wie angewandt werden müssen, damit individuelle Objekte erfolgreich gestaltet werden können.
Wenn Sie sich selbst ein Schweißgerät zulegen wollen, erhalten Sie selbstverständlich Experten-Tipps für die Anschaffung.
Auch bei mitgebrachten Schweißgeräten sind wir gerne bei der richtigen Einstellung behilflich – je nach zeitlichem Aufwand können hierfür jedoch zusätzliche Kosten entstehen.

fast ausgebucht Schauspiel-Schnuppertag

( Sa., 9.7., 10.45 Uhr )

"Heiter soll die Bühne sein, denn das Leben selbst ist finster und trübsinnig genug." (Ludwig Tieck)
Wollten Sie schon immer mal auf der Bühne stehen? Oder haben Sie Lust, im neuen Jahr mal etwas ganz Neues auszuprobieren? Dann sind Sie herzlich eingeladen, einen Tag lang Bühnenluft zu schnuppern und sich neu kennenzulernen! Im geschützten Raum lernen Sie Bühnentechniken kennen, schaffen neue Figuren und sind beim gemeinsamen Spiel ganz im Hier und Jetzt. Vorkenntnisse sind nicht notwendig!
Es sind nur noch Plätze für Anfänger/innen frei!
Wir begeben uns auf die Spuren der Knopfmacher des 18. Jahrhunderts und entdecken das Handwerk des Knöpfewickelns. Zauberhafte Schmuckstücke in Sternwicklung und verschiedene Techniken des Verzierens lassen einzigartige, buntfröhliche Unikate entstehen, die sowohl als Knopf wie auch als Schmuckelement getragen werden können. Erlernen werden wir den Aufbau die Wicklung und das Sichern der Fäden beim Sternkopf, als Basis für weitere kreative Möglichkeiten.
Voraussetzung: Spaß und Freude an kleinteiliger Handarbeit
Für Fortgeschrittene: Durch geschicktes Einarbeiten eines kleinen Folienspiegels und dem Umweben der Sternspitzen entsteht aus dem einfachen Sternknopf eine kleine Besonderheit! Weitere Möglichkeiten des Webens im Knopf werden gezeigt.
Voraussetzung: Basiswissen des Wickelns von Sternknöpfen

Seite 1 von 1


Bereits begonnene Kurse
Späterer Einstieg nach Absprache möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.

Wie der Titel schon sagt, geht es in diesem Kurs ums Schnellzeichnen. Unterschiedliche Motive wie z.B. Straßenszenen, Landschaften, Gegenstände, Portraits werden mit dem Beamer an die Wand projiziert. Pro Motiv zeichnen Sie 10 Minuten, anschließend werden die Skizzen in der Gruppe besprochen. Und schon kommt das nächste Bild ...
Der Schwerpunkt liegt nicht auf der zeichnerischen Genauigkeit, sondern auf dem Erfassen der Gesamtsituation. Sie werden mit dieser Scribble-Technik aus dem Grafikdesign, die das Auge ungemein schult, schnell Lernerfolge erzielen. Eine der Schlüsselqualifikationen beim Zeichnen, Malen etc. ist es, das Wesentliche erkennen, erfassen und darstellen zu können. Und das können Sie "Mit schnellem Strich" lernen.

freie Plätze Gitarre Aufbaukurs I

( ab Mo., 7.3., 18.00 Uhr )

Der Kurs ist als Fortführung des Einsteigerkurses gedacht. Er ist auch geeignet, wenn Sie einen ähnlichen Kurs schon mitgemacht haben und Ihre Kenntnisse wieder auffrischen wollen. Schwerpunkte sind: Erweiterung des Akkordrepertoires einschließlich der ersten Schlag- und Pickingtechniken.
In diesem Kurs arbeiten wir mit verschiedenen Tanz-Utensilien wie Schleier, Stock und Fächerschleier. Dabei wird es viel Raum für die eigene Kreativität und freie Improvisationen geben. Die Wünsche der Kursteilnehmerinnen werden gerne berücksichtigt.
In den Unterricht fließen Übungen aus dem kreativen Tanz und der Franklin-Methode® ein. Dabei verhelfen Imaginationsübungen und erlebbare Anatomie zu einer besseren Beweglichkeit für den Tanz.
Erneut rief die Initiative zu einem Fotowettbewerb auf. „Missunderstandings/ Missverständnisse“ prägen die Handlung von Ayelet Gundar-Goschens „Lügnerin“ und werden auch das Thema der bilateralen Ausstellung werden. Zwölf Bilder aus Deutschland und zwölf weitere aus Israel werden in der Stadtbücherei am Haidplatz ausgestellt. Bis 23. März können Sie in der Ausstellung abstimmen, welches Bild den Hauptpreis gewinnt.

Kurs abgeschlossen kunstpreis19 Tanja Riebel Ausstellung

( ab Mi., 9.3., 19.30 Uhr )

Die Gewinnerin des kunstpreis19 gibt mit einer Ausstellung im KUNSTRAUM Sigismundkapelle Einblick in ihr künstlerisches Schaffen.
Der kunstpreis wurde zum dritten Mal vom Institut für Kunsterziehung der Universität Regensburg gemeinsam mit der Universitätsstiftung Pro Arte, der Eberhard-Dirrigl-Stiftung und dem Universitätsverlag Regensburg ausgeschrieben, mit dem Ziel herausragende Absolvent/innen, die sich mit ihren künstlerischen Arbeiten bewerben, zu würdigen und zu fördern.
Eine Fachjury wählte Tanja Riebel aufgrund ihres gereiften künstlerischen Werks zur Preisträgerin.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Kurs abgeschlossen Samba trommeln mit Sarará - Einsteigerkurs

( ab Do., 10.3., 19.30 Uhr )

Wer kennt sie nicht, die schweißtreibenden, kraftvollen Rhythmen des Karnevals in Rio? Die kultige Regensburger Samba-Gruppe "Sarará" bringt seit mehr als 20 Jahren mitreißende Grooves in einer tollen Show auf Straße und Bühne. Die Musiker werden in verschiedenen Ensembles von Grund auf musikalisch, koordinativ und rhythmisch geschult.
Sie träumen schon lange davon, das selbst zu probieren? Die Kraft und Lebensfreude des Samba Trommelns zu erleben? Dann sind Sie im Einsteigerkurs von Sarará genau richtig. Sie brauchen keine musikalische Vorerfahrung und auch sonst nichts mitzubringen – nur die Lust und Neugierde, es auszuprobieren. In dem fortlaufenden Abendkurs werden wir gemeinsam ein Samba-Stück auf den typischen Straßensamba-Instrumenten wie Agogo, Surdo, Caixa oder Repinique (kleine Doppelgropcken, dicke Basstrommeln, verschiedenen Rahmentrommeln) einstudieren. Dabei lernen Sie einfache Grundprinzipien rhythmisch-koordinativer Arbeit sowie den grundlegenden Aufbau von Samba-Stücken (Call, Intro, Break) kennen.
Noch Fragen? E-Mail: suse@sarara.de
Der orientalische Tanz lässt Sie, egal in welchem Alter, Ihren Körper wieder entdecken, steigert Ihr Selbstbewusstsein und bietet mit dem faszinierenden Bewegungsspektrum - von weich fließend bis kraftvoll erdig und akzentuiert - eine Vielzahl individueller Ausdrucksmöglichkeiten der Gefühle. Tanz ist Lebensfreude und Ausdruck der Sinne.
In diesem Kurs erweitern Sie Ihre Grundkenntnisse. Außerdem beginnen Sie mit dem Schleier oder Stock zu tanzen. Mit einfachen Schrittkombinationen erarbeiten Sie eine Choreografie.
Der orientalische Tanz lässt Sie, egal in welchem Alter, Ihren Körper wieder entdecken, steigert Ihr Selbstbewusstsein und bietet mit dem faszinierenden Bewegungsspektrum - von weich fließend bis kraftvoll erdig und akzentuiert - eine Vielzahl individueller Ausdrucksmöglichkeiten der Gefühle. Tanz ist Lebensfreude und Ausdruck der Sinne.
In diesem Kurs erweitern Sie Ihre Grundkenntnisse. Außerdem beginnen Sie mit dem Schleier oder Stock zu tanzen. Mit einfachen Schrittkombinationen erarbeiten Sie eine Choreografie.

Kurs abgeschlossen Mundharmonika Folk- & Countryharp 1

( Sa., 12.3., 11.00 Uhr )

Wie kein anderes Instrument lässt sich die Mundharmonika leicht überall hin mitnehmen und ist vor allem einfach zu erlernen, weil keine besondere Begabung oder Notenkenntnisse vorausgesetzt werden. Außerdem ist der gesundheitliche Aspekt nicht zu unterschätzen, dass Mundharmonika-Spielen die Atmung fordert und bis ins hohe Alter gespielt werden kann!
Der ideale Einstieg für Anfänger/innen. Wir beginnen mit einem einfachen Folk-Stück und einem Spiritual nach einer Methode ohne Noten und üben Einzeltonspiel, Handtremolo und einfache Begleittechniken. In dem Einsteigerkurs werden die elementaren Spieltechniken auf anschauliche Weise, auch an totale Anfänger/innen vermittelt.
Wir verwenden eine Harp in C-Dur mit 10 ungeteilten Kanälen nach dem System Richter in spielbarer Qualität (Preisklasse ab € 30,00) Ein Instrument kann im Kurs erworben werden. Außerdem sind die speziellen Lehrbücher (mit CD) des Kursleiters erhältlich, die es Ihnen erleichtern, zu Hause weiterzumachen. Wer schon vorher sehen möchte, wie es in so einem Mundharmonikakurs zugeht, findet auf der Videoplattform "YouTube" im Internet eine Reihe von Videoclips mit Didi Neumann.

Kurs abgeschlossen Flamenco-Workshop

( Sa., 12.3., 11.00 Uhr )

Haben Sie Spaß am Tanzen und an mitreißenden Rhythmen? Dann sollten Sie ausprobieren, ob Ihnen der Flamenco im Blut liegt! Daniela Knezevic zeigt Ihnen die Grundelemente des Flamenco: Fußtechnik, spezifische Armbewegung, Körperhaltung, Körperspannung, Ausdrucksmöglichkeiten von Gefühlen und verschiedene Tanzstile.

Seite 1 von 6

Kontakt

Sie haben Fragen zur Anmeldung?

Service-Team

Telefon 0941 / 507-2433
E-Mail: service.vhs@regensburg.de

 

 

Sie haben inhaltliche Fragen oder Anregungen?

Programmbereichsleitung Gesundheit


Marlene Wedl

Telefon: 0941 507-1435
E-Mail: wedl.marlene@regensburg.de

weitere Informationen >>>

 

Unser Förderverein – machen Sie mit!

Der Förderverein "Wissen und mehr" der Volkshochschule engagiert sich für Bildungsgerechtigkeit und hilft beispielsweise dabei, Schulabschlüsse nachzuholen. Wenn Sie die Arbeit der vhs gut finden, gerne unsere Angebote nutzen, dann freuen wir uns, wenn Sie im Förderverein mitmachen. Gleichzeitig können Sie vergünstigt an Veranstaltungen und Kursen teilnehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier oder rufen Sie uns einfach an unter der 0941 / 507-1432




Themen

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Aktuelles

vhs macht gesünder

vhs-Gesundheitsbildung ist qualitätsgeprüft! Finden Sie hier mehr Informationen.


KursleiterInnen gesucht: Fitness, Kraft und Ausdauer

Die Volkshochschule freut sich auf neue MitarbeiterInnen. Komm ins Team!


Fortbildungen für vhs-Kursleitungen

Angebote des Bayerischen Volkshochschulverbandes (bvv)


Online (weiter-)lernen mit der vhs.cloud - Infos für Kursleiterinnen und Kursleiter

Wir freuen uns, wenn Sie als Kursleiterin und Kursleiter Interesse haben, das Online-Netzwerk...

vhs.cloud - der Lernraum der Zukunft zum Mitgestalten

Induktive Höranlage – jetzt auch bei uns!

Durch die Förderung des Bayerischen Volkshochschulverbandes konnten wir eine induktive Höranlage...


Förderung durch Krankenkassen

In den Bereichen Bewegung, Entspannung und Stressbewältigung kann die Teilnahme an bestimmten Kursen von den Gesetzlichen Krankenkassen gemäß §20 SGB V gefördert werden. 

Weitere Informationen >>>

Neues Internetportal „Migration und Gesundheit“

Das Bundesministerium für Gesundheit bringt neues Internetportal https://www.migration-gesundheit.bund.de/de/startseite/ an den Start.

Es richtet sich an:

  • Migrantinnen und Migranten
  • haupt- und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die Zugewanderte nach ihrer Ankunft in Deutschland unterstützen.

Es hilft, sich mit dem Gesundheitswesen in Deutschland vertraut zu machen und beantwortet Fragen in mehreren Sprachen zu folgenden Schwerpunktthemen:

  • Gesundheitswesen
  • Gesundheit und Vorsorge
  • Pflege
  • Sucht und Drogen

Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Öffnungszeiten

opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday to wednesday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 

Donnerstag thursday
geschlossen - closed

Freitag friday
10 bis 12 Uhr

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum A):

Donnerstag thursday 
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr

 

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

Sie möchten den Newsletter wieder abbestellen? Zum Abmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
lernportal