Programmbereich Gesundheit

Kursbereiche >> Gesundheit >> Entspannung und Körpererfahrung >> Meditation, Wohlbefinden und Körpererfahrung

Kommende Kurse

auf Warteliste Einführung in die Daoistische Meditation

( ab Do., 10.10., 18.30 Uhr )

Die daoistische Meditation bietet Ihnen leicht zu erlernende Methoden, um Stress zu reduzieren. Sie lernen Ihren Körper tiefer wahrzunehmen, wodurch körperliche und psychische Anspannungen nach und nach sanft gelöst werden können. Sie üben im Stehen, Gehen, Sitzen und Liegen - jeweils mit oder ohne Bewegung.

fast ausgebucht Achtsamkeits-Meditation und Achtsamkeitsübung

( ab Fr., 11.10., 18.00 Uhr )

Sich in Achtsamkeit zu üben bedeutet, dass man immer wieder versucht, ganz in der Gegenwart präsent zu sein und mit allen Sinnen wahrzunehmen, was man in diesem Moment erlebt. Sie lenken Ihren Fokus auf den Gegenstand oder auf das Objekt im "Hier und Jetzt" und lernen zu beobachten, ohne zu bewerten, um damit zu mehr Ruhe und Klarheit zu gelangen.
Sie üben gemeinsam Achtsamkeit in Form von Geh- und Sitzmeditationen, Atembeobachtung, Körperwahrnehmungs- und Imaginationsübungen sowie einfache Elemente aus dem Vini Yoga, um den Rücken für das Sitzen vorzubereiten und auszugleichen.

freie Plätze Entspannen mit Yoga Nidra

( ab Do., 7.11., 19.45 Uhr )

Mit Yoga Nidra bringen Sie Ihre Gedanken zur Ruhe und steuern dem alltäglichen Stress entgegen. Yoga Nidra ist eine achtsam geführte Tiefenentspannung in liegender Haltung mit geschlossenen Augen. Nach einer kurzen und sanften Bewegungspraxis helfen Ihnen verschiedene Visualisierungsübungen, sich auf die eigentliche Entspannung vorzubereiten. Der Hauptteil besteht darin, sich auf eine Reise zu begeben und den eigenen Körper von Kopf bis Fuß mental zu erfühlen. Dadurch verbessern Sie die Wahrnehmung für Körper, Atem und Geist.
Ihre Brillenwerte ändern sich stetig? Ihre Augen sind trocken, brennen und sind gereizt? Dann können Ihnen Trainings- und Entspannungsübungen helfen, wieder besser und entspannter zu sehen. Sie lernen falsche Augen- und Körperhaltungen zu vermeiden und entdecken spielend neue Sehgewohnheiten mit Übungen, die Sie leicht in Ihren Alltag integrieren können und Ihre Augen spürbar entlasten.
Bitte beachten Sie: dieses Seminar ersetzt nicht den Besuch beim Augenarzt.

auf Warteliste Achtsamkeits-Meditation und Achtsamkeitsübung

( ab Mi., 11.12., 19.45 Uhr )

Sich in Achtsamkeit zu üben bedeutet, dass man immer wieder versucht, ganz in der Gegenwart präsent zu sein und mit allen Sinnen wahrzunehmen, was man in diesem Moment erlebt. Sie lenken Ihren Fokus auf den Gegenstand oder auf das Objekt im "Hier und Jetzt" und lernen zu beobachten, ohne zu bewerten, um damit zu mehr Ruhe und Klarheit zu gelangen.
Sie üben gemeinsam Achtsamkeit in Form von Geh- und Sitzmeditationen, Atembeobachtung, Körperwahrnehmungs- und Imaginationsübungen sowie einfache Elemente aus dem Vini Yoga, um den Rücken für das Sitzen vorzubereiten und auszugleichen.

Seite 1 von 1

Kontakt

Sie haben Fragen zur Anmeldung?

Service-Team

Telefon 0941 / 507-2433
E-Mail: service.vhs@regensburg.de

 

 

Sie haben inhaltliche Fragen oder Anregungen?

Programmbereichsleitung Gesundheit


Marlene Wedl

Telefon: 0941 507-1435
E-Mail: wedl.marlene@regensburg.de

weitere Informationen >>>

 

Gut zu wissen

zusammenleben.zusammenhalten – auch im Gesundheitsbereich

Die Gesundheitskurse dienen nicht nur der körperlichen und geistigen Gesundheit, sondern können einen wichtigen Beitrag zur Bewusstseinsbildung zum Thema Inklusion und Integration leisten. Insbesondere über die Bewegungskurse und die dort gemeinsamen Erlebnisse kann der Zugang zu anderen Menschen oft deutlich einfacher verlaufen und Hemmschwellen können abgebaut
werden. 

Welche alltäglichen Hürden Menschen mit Einschränkungen überwinden müssen, können Sie bei der Langen Nacht der Volkshochschulen am 20.9. durch einen Perspektivwechsel ansatzweise erfahren. Testen Sie, welche großen und kleinen Hindernisse einem Rollstuhlfahrer und Begleitung täglich begegnen. Oder erleben Sie mit einem Alterssimulationsanzug typische Einschränkungen älterer Menschen.

 

 

Unser Förderverein – machen Sie mit!

Der Förderverein "Wissen und mehr" der Volkshochschule engagiert sich für Bildungsgerechtigkeit und hilft beispielsweise dabei, Schulabschlüsse nachzuholen. Wenn Sie die Arbeit der vhs gut finden, gerne unsere Angebote nutzen, dann freuen wir uns, wenn Sie im Förderverein mitmachen. Gleichzeitig können Sie vergünstigt an Veranstaltungen und Kursen teilnehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier oder rufen Sie uns einfach an unter der 0941 / 507-1432



Themen

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Aktuelles

Lange Nacht der Volkshochschulen

Freitag, 20.09.2019, 18 bis 22 Uhr


Ausstellung und Publikation

"100 Jahre in Fakten und Fundstücken" noch bis 30. Oktober

Der Thon-Dittmer Palais damals und heute. Foto: Effenhauser

5. Yoga-Tag am 28. September 2019

Das Programm steht und die Anmeldung ist ab sofort möglich!


Gemeinsam durch den Sommer

Sommer vhs und Sommerferienprogramm der Stadtbücherei in einem Heft! Jetzt online und zum...


Induktive Höranlage – jetzt auch bei uns!

Durch die Förderung des Bayerischen Volkshochschulverbandes konnten wir eine induktive Höranlage...


Förderung durch Krankenkassen

In den Bereichen Bewegung, Entspannung und Stressbewältigung kann die Teilnahme an bestimmten Kursen von den Gesetzlichen Krankenkassen gemäß §20 SGB V gefördert werden. 

Weitere Informationen >>>

Neues Internetportal „Migration und Gesundheit“

Das Bundesministerium für Gesundheit bringt neues Internetportal https://www.migration-gesundheit.bund.de/de/startseite/ an den Start.

Es richtet sich an:

  • Migrantinnen und Migranten
  • haupt- und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die Zugewanderte nach ihrer Ankunft in Deutschland unterstützen.

Es hilft, sich mit dem Gesundheitswesen in Deutschland vertraut zu machen und beantwortet Fragen in mehreren Sprachen zu folgenden Schwerpunktthemen:

  • Gesundheitswesen
  • Gesundheit und Vorsorge
  • Pflege
  • Sucht und Drogen

Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Öffnungszeiten

opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday to wednesday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 

Donnerstag thursday
geschlossen - closed

Freitag friday
10 bis 12 Uhr

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum A):

Donnerstag thursday
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr

 

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

Sie möchten den Newsletter wieder abbestellen? Zum Abmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen