Programmbereich Gesellschaft


Bereits begonnene Kurse
Späterer Einstieg nach Absprache möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.

In kaum einer anderen Zeit war die Jahrhunderte alte Stadt so gravierenden Veränderungen unterworfen wie im letzten Jahrhundert. Aus der grauen, scheinbar dem Verfall ausgesetzten Stadt ist heute ein attraktives lebendiges Juwel geworden. Die Baustruktur der fast 1000 unter Denkmalschutz stehenden Gebäuden ist fast gänzlich erhalten und lockt jedes Jahr tausende Touristen. Erfahren Sie auf einem Spaziergang mit einem gebürtigen Regensburger neben persönlichen Geschichten auch, wie sich die Altstadt im Bereich Wohnqualität, Einwohnerdichte, Bevölkerungsstruktur, Wirtschaft und Handel in den letzten 50 Jahren verändert hat.
Bei der Führung lernen Sie die Geschichte der Pfarrei St. Mang in Stadtamhof kennen. Wilhelm Weber gibt Einblicke in die Baugeschichte der Kirche, ein Architekturbeispiel für den prunkvollen Stil des Spätbarocks und Rokokos. Besonders eingehend wird das einmalige Chorgestühl mit Darstellung des Lebens des Hl. Augustinus betrachtet.
Jahrhundertelang war Stadtamhof kein Teil von Regensburg, sondern eine vollkommen selbstständige Stadt. Als solche stand es einerseits auf Grund der Nachbarschaft in enger wirtschaftlicher und kultureller Beziehung zur Reichsstadt, andererseits legte es nachdrücklich Wert auf seine Eigenständigkeit. Gefördert durch politische Umstände erwuchs daraus oft genug eine scharfe Konkurrenz der beiden Städte. Die Führung geht dieser wechselvollen Geschichte zwischen Selbstständigkeit und Beeinflussung nach, deren sichtbare Spuren sich in der Bautätigkeit und im Stadtbild niedergeschlagen haben, und zeichnet ein Bild der politischen, wirtschaftlichen und religiös-kirchlichen Aspekte der Geschichte Stadtamhofs.
In Regensburg tagte von 1663 bis 1806 der Immerwährende Reichstag. Er brachte die große deutsche und europäische Politik und ihre Vertreter nach Regensburg. Im Alten Rathaus tagten und debattierten die Gesandten; aber ihre Anwesenheit war weit darüber hinaus zu spüren. Sie nutzten die ganze Stadt als ihre Bühne - als Bühne des Protokolls, der Inszenierung, der Repräsentation im Auftrag ihrer fürstlichen Herren. Dem bürgerlich-kleinstädtischen Regensburg verliehen sie eine Atmosphäre adelig-weltläufiger Eleganz und Noblesse mit einem kleinen Schuss an Frivolität. Wie das wohl bei den Regensburgerinnen und Regensburgern ankam?
Die Steinerne Brücke ist neben dem Regensburger Dom das bedeutendste Wahrzeichen von Regensburg. Sie ist die älteste erhaltene Brücke Deutschlands und gilt als ein Meisterwerk mittelalterlicher Baukunst. Erfahren Sie bei einem Spaziergang mehr zu dem steinernen Kunstwerk.

Seite 2 von 2

Kontakt

Sie haben Fragen zur Anmeldung?

Service-Team

Telefon 0941 / 507-2433
E-Mail: service.vhs@regensburg.de

 

 

Sie haben inhaltliche Fragen oder Anregungen?

Programmbereichsleitung Gesellschaft

Michaela Gebhard

Telefon: 0941 507-2439
E-Mail: gebhard.michaela@regensburg.de

weitere Informationen >>>

 

Unser Förderverein – machen Sie mit!

Der Förderverein "Wissen und mehr" der Volkshochschule engagiert sich für Bildungsgerechtigkeit und hilft beispielsweise dabei, Schulabschlüsse nachzuholen. Wenn Sie die Arbeit der vhs gut finden, gerne unsere Angebote nutzen, dann freuen wir uns, wenn Sie im Förderverein mitmachen. Gleichzeitig können Sie vergünstigt an Veranstaltungen und Kursen teilnehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier oder rufen Sie uns einfach an unter der 0941 / 507-1432



Themen

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Aktuelles

Pädagogikreihe 2021 im Live-Stream

"Chill mal! Ich mach das schon" – gemeinsam durch die Pubertät


"Stadtwissen um 4" - Jetzt als digitaler Vortag

Am 15. Januar startet die Reihen mit dem Thema "Bier und Wein".


Jetzt als Video: virtuelle Stadtführung "Weihnachtliches Regensburg"

Matthias Freitag nimmt Sie mit in die Domstadt - mit Geschichten und Geschichte zum festlichen...


Online-Workshops: Lange Nacht der Demokratie

Online-Poetry-Slam am 18. Dezember und viele weitere Online-Kurse


Jetzt im Video: Zentrale oder dezentrale Energiewende?

Hier finden Sie Prof. Brückls Vortrag zur Energiewende nochmal im Video.


Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Öffnungzeiten

opening hours

Das Service-Team ist für Sie zu folgenden Zeiten telefonisch und persönlich erreichbar

Service-Schalter Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday, tuesday, wednesday
10.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 16.00 Uhr

Donnerstag thursday
geschlossen

Friday friday
10.00 bis 12.00 Uhr

 

Serviceschalter im BiC-BildungsCenter im KÖWE:
Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG, Raum A
 

Donnerstag thursday

10.00 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 17.30 Uhr

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

Sie möchten den Newsletter wieder abbestellen? Zum Abmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
lernportal