Gesellschaft
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Deutsch & Integration
Deutsch & Integration
Sprachen
Gesundheit
Kultur
Lebensart

Programmbereich Gesellschaft

Programmbereich Gesellschaft

Pubertät ist eine Tatsache, keine Krankheit


Zu diesem Kurs


Als Eltern möchten wir unsere Wertvorstellungen, unsere Meinungen und Ansichten gerne an unsere Kinder weitergeben. Und unsere Kinder machen mit, sie kooperieren. Bis zum Einsetzen der Pubertät: Dann hört es langsam - oder auch ganz plötzlich - auf. Wenn die Kinder etwa zwölf Jahre alt geworden sind, ist es für Erziehung zu spät. Das sagen die Kinder uns auch, aber wir hören es meist nicht. Am Anfang drücken sie es sehr diplomatisch aus, doch wenn wir es nicht verstehen, müssen sie lauter werden, manchmal viel lauter. Oder sie sprechen mit ihrem Körper.
Weg von der Erziehung, hin zur Beziehung - aus unserem tradierten Rollenverständnis heraus ist dies ein ungewohnter und verunsichernder Gedanke, den zu verfolgen und in das Miteinander in der Familie zu integrieren, Mut erfordert.
Mathias Voelchert sieht die Pubertät als wunderbare Möglichkeit, die Beziehung von Eltern und Jugendlichen so zu verändern, dass das, was bisher nicht möglich war, möglich wird. Dabei haben die Eltern die Führung. Führung bedeutet in diesem Fall - wie immer wenn es um Führung geht - sich auf den anderen einzulassen, seine Sicht verstehen wollen, nicht Befehl, Kontrolle und Gehorsam. Nicht erziehen, manipulieren, sondern begleiten, zu Verfügung sein. Das ist so schwer, weil es so neu ist - für uns alle.
Mathias Voelchert, Buchautor, Betriebswirt, Coach und Supervisor, Leiter von familylab.de - die Familienwerkstatt in Deutschland Deutschland

Kursnr.: W12504
Kosten: 8,00 € Anmeldung erforderlich.


Termin(e)

Dienstag, 27.02.2018, 20:00 - 21:30 Uhr, Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8, Lesehalle


Verfügbarkeit

Keine Online-Anmeldung möglich Keine Online-Anmeldung möglich


Kursort(e)

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8, Lesehalle

minimale Teilnehmerzahl

5


maximale Teilnehmerzahl

130


Dozent(en)

leider kein Bild von Mathias Voelchert

Mathias Voelchert

Kurse des Dozenten:

W12504 - Pubertät ist eine Tatsache, keine Krankheit


Kontakt

Sie haben Fragen zur Anmeldung?

Service-Team

Telefon 0941 / 507-2433
E-Mail: service.vhs@regensburg.de

 

 

Sie haben inhaltliche Fragen oder Anregungen?

Programmbereichsleitung Gesellschaft

Michaela Gebhard

Telefon: 0941 507-2439
E-Mail: gebhard.michaela@regensburg.de

weitere Informationen >>>

 

 

erweiterte Kurssuche


Themen

2. Chance - Nachholen von Schulabschlüssen
Servicestelle Frau und Beruf
Bildungsberatung
freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Aktuelles

Offene Hochschule: Wie wollen wir leben?

Vortragsreihe über die Zukunft von Wohnen und Mobilität in Regensburg


"Mann, seid ihr peinlich - wenn in der Pubertät alles anders wird"

Vorträge und Diskussionen rund um das Thema Pubertät



Ausstellung: "ÜBERGANG"

Bildliche Betrachtung zwischenstaatlicher Übergänge - Josef Schulz 10. Januar bis 17. März 2018 in...


"Stadtwissen um 4" am 23.02.

Regensburg - der Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort


Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Öffnungszeiten

opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday to wednesday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 

Donnerstag thursday
geschlossen - closed

Freitag friday
10 bis 12 Uhr

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum B):

Donnerstag thursday
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen