Europa und wir

2017 feiert die Europäische Union ihren sechzigsten Geburtstag. Zeit zum Nachdenken, denn 60 Jahre nach der Unterzeichnung der Römischen Verträge steht die EU vor einer Bewährungsprobe verursacht durch Finanz- und Wirtschafts-
krisen, instabile Mitgliedsstaaten, Brexit, Terrorgefahr und nationalistische Strömungen.
In einer Zeit, in der Menschen verunsichert sind, bekommen einerseits Populisten mit antieuropäischen Tendenzen starken Zulauf. Auf der anderen Seite entstehen junge Bewegungen, die das Zusammenleben in Europa und dessen Werte als wichtige Errungenschaft lebendig in die Öffentlichkeit tragen.

In verschiedenen Veranstaltungen gehen wir auf Spurensuche, um auszuloten, was Europa konkret für uns bedeutet, was die Gründungsväter und Parlamentarier mit Europa verbinden, was junge Leute in Europa bewegt, welche Gefahren lauern und wie wir Verantwortung für Europa übernehmen können.

Wir laden Sie herzlich ein, sich zu informieren und mit zu diskutieren!

Alle Veranstaltungen im Überblick

Gespräch

Europa und wir - Europa und ich! Grenzenloses Europa, was haben wir davon?

Termin: Dienstag, 07.11.2017, 20.00 Uhr
Ort: Lesehalle der Stadtbücherei, Haidplatz 8

Eintritt frei!

Es diskutieren:
• Gerhard Schmid, MdEP von 1979 bis 2004
• Bernd Posselt, MdEP von 1994 bis 2014
• Simon Schießl, Junges Europa e.V.
• Veronika Hofer, Pulse of Europe
• Katharina Albath, Praktikantin der Deutschen Vertretung in Brüssel

Moderation: Ilka Meierhofer


Vortragsreihe "Offene Hochschule"

In Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung und der Universität Regensburg

Zeit: jeweils um 19.30 Uhr
Ort: Lesehalle der Stadtbücherei, Haidplatz 8
Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich. 

Montag, 23.10.2017:
Die Geschichte der Europäischen Integration

Prof. Dr. Rainer Liedtke, Lehrstuhl für Europäische Geschichte, Universität Regensburg

Montag, 20.11.2017:
Solidarität in der Europäischen Union

Prof. Dr. Thorsten Kingreen, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Sozialrecht und Gesundheitsrecht, Universität Regensburg

Montag, 04.12.2017:
(Wirtschafts-)politischer Reformbedarf in der Europäischen (Währungs-)Union

Prof. Dr. Jürgen Jerger, Lehrstuhl für Internationale und Monetäre Ökonomik, Universität Regensburg

Montag, 18.12.2017: 
Migration in Europa als Chance und Herausforderung - Historische und aktuelle Perspektiven

Prof. Dr. Ulf Brunnbauer, Leibniz-Institut für Südost- und Osteuropaforschung, Regensburg

Montag, 15.01.2018:
Europäische Esskultur

Prof. Dr. Gunther Hirschfelder, Vergleichende Kulturwissenschaft, Universität Regensburg

Montag, 22.01.2018:
Die Verführung und Entführung Europas - Europa in Spanien und Frankreich

Prof. Dr. Jochen Mecke, Lehrstuhl für Romanistik, Universität Regensburg

Montag, 29.01.2018:
Neue Strategien gegen die Krise Europas - Empirische Studien zur Bewegung „#Pulse of Europe“

Ann-Kathrin Roßner, Lehrstuhl für Vergleichende Kulturwissenschaft Universität Regensburg

Montag, 05.02.2018:
Eine Geschichte der Grenzenlosigkeit - Entwicklungen und Prozesse europäischer Tourismusindustrie und Reisekulturen

Patrick Pollmer, Lehrstuhl für Vergleichende Kulturwissenschaft, Universität Regensburg

"Hätte nicht gedacht, dass..."

Studierende aus Europa berichten über ihre Begegnungen mit anderen europäischen Ländern. In Kooperation mit dem Europaeum der Universität Regensburg.

Zeit: jeweils um 19.30 Uhr
Ort: Lesehalle der Stadtbücherei, Haidplatz 8
Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich. 

Dienstag, 14.11.2017: Rumänien

Dienstag, 28.11.2017: Slowakei

 

Philosophischer/Literarischer Salon

Mit Dr. Helmut Hein, Philosoph und Literaturwissenschaftler

Zeit: jeweils von 19.30 - 21.30 Uhr
Karten an der Abendkasse: € 10,00/ erm. € 8,00 inkl. Getränk


Donnerstag, 05.10.2017: Europa - Bruchstellen und Visionen

Ort: Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8, Raum 219


Donnerstag, 19.10.2017: Das postfaktische Zeitalter

Ort: Lesehalle der Stadtbücherei, Haidplatz 8


Donnerstag, 14.12.2017: Europa - Schatten der Gewalt

Ort: Lesehalle der Stadtbücherei, Haidplatz 8

 

Führungen und Kurse

Anmeldung erforderlich!

Freitag, 20.10.2017, 16 bis 18 Uhr: Die Donau - ein kleines Europa - Führung durch das Museumsschiff RUTHOF

Mit Rainer Ehm, Historiker

Samstag, 21.10.2017, 14 bis 15.30 Uhr: Auf europäischen Spuren durch Regensburg 

Mit Dr. Ulrike Ziegler, Kunsthistorikerin 

Montag, 29.01.2018 sowie Dienstag, 30.01. und 06.02.2018: Kurs "Europäische Töpferkunst" 

Mit Dagmar Reinecke, Keramikerin

 

Ausstellungen

Von 12.09. bis 07.10.2017: Regensburg - eine europäische Metropole im Mittelalter

Ort: Lesehalle der Stadtbücherei, Haidplatz 8

Der Regensburger Fotograf Uwe Moosburger und der verstorbene Journalist Peter Brielmaier haben sich auf Spurensuche begeben und in vielen Regionen Europas spannende Entdeckungen gemacht. Die Fotoausstellung dokumentiert die enge kulturelle und wirtschaftliche Verflechtung von Regensburg in Europa und zeigt, wie international die Kultur im Mittelalter war und welchen Rang Regensburg in dieser Epoche europaweit hatte.

 

Von 09.01. bis 17.02.2018: "Übergang" - Bildliche Betrachtung zwischenstaatlicher Übergänge  

Ort: Lesehalle der Stadtbücherei, Haidplatz 8

Grenzen sind Thema der Werkgruppe, für die Josef Schulz etwa 25.000 km zurückgelegt hat, um die Zollhäuser oder -stationen in Europa aufzunehmen, die durch das Schengener Abkommen überflüssig wurden. Die Grenzstationen erscheinen als verlorene Hüter, als verblichene Mahnmale für die einstige Trennung.
In Kooperation mit dem Europaeum der Universität Regensburg.

Die Volkshochschule der Stadt Regensburg, die Stadtbücherei Regensburg und das Europaeum der Universität Regensburg rufen gemeinsam einen Schreibwettbewerb für Schülerinnen und Schüler zum Thema "Grenzen" aus.

Die drei besten Werke werden am 9. Januar 2018 im Rahmen der Vernissage von den Autorinnen und Autoren selbst vorgetragen und mit Preisen belohnt.

Weitere Informationen und den Flyer zum Herunterladen finden Sie hier >>>

 

 



Themen

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Öffnungszeiten

opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday to wednesday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 

Donnerstag thursday
geschlossen - closed

Freitag friday
10 bis 12 Uhr

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum B):

Donnerstag thursday
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen