Programmbereich Gesellschaft

Kursbereiche >> Gesellschaft >> einfach leben.

Kommende Kurse

Mit der Teilnahme an diesem Kurs können Sie herausfinden, mit welchen Methoden Sie selbst am besten entspannen können. Sie lernen verschiedene Entspannungstechniken (Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Phantasiereisen, Meditation mit Klangschale) kennen, die Ihnen helfen, mit stressigen oder angstbesetzten Situationen gelassener und entspannter umzugehen.

auf Warteliste Achtsamkeits-Meditation & Achtsamkeitsübung

( ab Mi., 9.1., 19.45 Uhr )

Sich in Achtsamkeit zu üben bedeutet, dass man immer wieder versucht, ganz in der Gegenwart präsent zu sein und mit allen Sinnen wahrzunehmen, was man in diesem Moment erlebt. Sie lenken Ihren Fokus auf den Gegenstand oder auf das Objekt im "Hier und Jetzt" und lernen zu beobachten ohne zu bewerten, um damit zu mehr Ruhe und Klarheit zu gelangen.
Sie üben gemeinsam Achtsamkeit in Form von Geh- und Sitzmeditationen, Atembeobachtung, Körperwahrnehmungs- und Imaginationsübungen sowie einfache Elemente aus dem Vini Yoga, um den Rücken für das Sitzen vorzubereiten und auszugleichen.

auf Warteliste Schlafen - einfach nur schlafen

( ab Fr., 11.1., 17.30 Uhr )

Das Sounder Sleep System ("sounder sleep " = tieferer, besserer Schlaf) ist ein Entspannungssystem speziell für Menschen mit Schlaf- und Einschlafstörungen. Kleine, spezielle Bewegungen helfen Ihnen, so tief zu entspannen, dass Schlaf und Ruhe wieder einsetzen können. Das System basiert zu einem großen Teil auf Erkenntnissen der Feldenkrais Methode, dem Yoga und dem Autogenen Training - wegdösen oder kurz einschlafen erlaubt!

auf Warteliste Lederworkshop: Barfuß-Sandalen

( Sa., 12.1., 13.00 Uhr )

Durch die dünne Sohle wird beim Barfuß-Schuh die Struktur des Untergrunds beim Laufen spürbar. Trotzdem sind die Füße vor scharfen Gegenständen, Schmutz und Nässe geschützt. In diesem Workshop fertigen Sie Ihre maßgeschneiderten Barfußsandalen mit einer echten Ledersohle und Paracords. Die Sohle wird nach Maß aus einem Lederstück abgemessen und zugeschnitten und dann mit einer Paracord-Schnur versehen, die nach einer bestimmten Technik gebunden wird.
Das Leder und alles benötigte Material werden bereitgestellt.

freie Plätze Nachhaltig leben - Wie geht das?

( ab Mi., 16.1., 18.00 Uhr )

Nachhaltigkeit. Ein tragender Begriff, der durch die Medien geistert und für viele doch ein Buch mit sieben Siegeln darstellt. Eben dieses Buch zu öffnen, zu lesen, zu verstehen und eine nachhaltige Welt von morgen mitzugestalten, ist Inhalt und Antrieb für diesen 4-teiligen Kurs. Auch in unserer Heimat zeigen sich bereits deutliche Veränderungen, die sich direkt oder indirekt auf unser Verhalten zurückführen lassen. Deshalb ist es entscheidend, die globalen und lokalen Herausforderungen zu kennen und aktiv an den Lösungen mitzugestalten. Viele Kleinigkeiten unseres Alltags, gerade im Bereich der Ernährung, können zu einer nachhaltigen Lebensweise beitragen und so positiv auf das große Ganze wirken. Als netter Nebeneffekt, ergibt sich aus einer nachhaltigen Ernährungsweise zugleich eine gesunde und leckere Vielfalt für unser Wohlbefinden.
1. Termin: Begriffsdefinition Nachhaltigkeit und Überblick über die globalen Herausforderungen
2. Termin: Klimawandel in Bayern und unser Beitrag in Form des ökologischen Fußabdrucks
3. Termin: Ist die Kuh an allem schuld? Rettet uns der ökologische Anbau und was bedeuten die Bio-Siegel eigentlich?
4. Termin: Brauche ich Erdbeeren im Winter? Kurzanleitung zu einer nachhaltigeren Ernährung.
Christof Jauernig, ehemaliger Analyst einer Unternehmensberatung aus Frankfurt am Main, hatte genug, brach aus dem Hamsterrad aus, schmiss seinen Job und reiste ein halbes Jahr lang mit dem Rucksack durch Südostasien. Jetzt kommt er für einen Abend in die Volkshochschule Regensburg, um seine Gäste mit auf diese Reise zu nehmen, aber auch auf seinen inneren Weg, heraus aus der Sinnkrise, hinein in eine neue Verbindung mit sich selbst und in die Schönheit des Moments. Zu einer großen Auswahl projizierter Reisefotografien rezitiert er Texte, die unterwegs entstanden sind, untermalt von seinen eigens hierfür eingespielten Piano-Improvisationen. Ein stimmungsvoller, höchstpersönlicher Abend, der zum Innehalten einlädt und von einer tiefgehenden Fragerunde abgerundet wird.

Mehr Infos: www.unthinking.me
Aus Alt wird Neu: In diesem Workshop entstehen wunderschöne bunte Sitzkissen aus alten Stoffresten! Dabei werden die Stoffreste zu Streifen geschnitten und die Streifen längs zusammengenäht, damit ein Band entsteht. Jeweils drei Bänder werden zusammengeflochten. Das Geflochtene formen wir dann zu einem runden Sitzkissen und vernähen das Ganze per Hand.
Voraussetzung für diesen Workshop sind einfache Kenntnisse im Nähmaschinen nähen.
In Kooperation mit Transition Regensburg e.V.
Kaffee, ein vollendeter Genuss mit Nebenwirkungen?
Wer macht sich für die Banane krumm? Und wurde mein Handy tatsächlich im Kongo geboren? Warum stirbt der Regenwald für unser Steak? Macht Schokolade wirklich glücklich, und wenn ja, wen? Diesen Fragen wollen wir auf den Grund gehen, über eventuelle Alternativen nachdenken und dabei die Wirkungen des Fairen Handels unter die Lupe nehmen.
In Kooperation mit Transition Regensburg e.V.

freie Plätze Tolle Mahlzeiten aus- Resten!

( Mi., 23.1., 18.30 Uhr )

Haben Sie noch Reste im Kühlschrank? Wir tragen zusammen, was in unseren Küchen übrig ist bzw. noch verwertet werden kann und zaubern daraus ein leckeres vegetarisches Essen – im besten Fall ein ganzes Menü! Gemeinsam kochen, Spaß haben, lecker essen und dabei Lebensmittel retten! Kommen Sie zum gemeinsamen Restekochen und erleben Sie eine Überraschung. Bitte bringen Sie 2-3 Lebensmittel aus der eigenen Küche mit, die noch verwertbar sind. Basics wie Öl, Essig und Gewürze werden zur Verfügung gestellt.
In Kooperation mit Transition Regensburg

freie Plätze Essbare Wildpflanzen im Winter. Wildpflanzenspaziergang

(Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8, 93047 Regensburg, Sa., 26.1., 13.00 Uhr )

Rund um das Prüfeninger Schloß wächst und gedeiht die wilde Natur. An den Wegen und Feldrändern, im Wald und auf Brachen können Sie eine große Vielfalt von essbaren Wildpflanzen kennenlernen, die uns im Winter mit Nährstoffen versorgen. Es gibt hier in milden Wintern Wegmalve und Wegrauke, Vogelmiere und Purpur-Taubnessel, die grünen Rosetten von Mohn und Hirtentäschel. An schneefreien Tagen sind Sie eine willkommene Bereicherung für Suppen, Salate und andere feine Wildpflanzen-Gerichte. Bei aufgetautem Boden können nahrhafte Wurzeln z. B. von Löwenzahn, Nachtkerze, Knoblauchsrauke oder der Wilden Möhre geerntet werden. Trockene Blütenstände zeigen uns, wo wir im kommenden Jahr von der Großen Klette, dem Wiesen-Bärenklau oder der kanadische Goldrute ernten können.
Sie lernen auf unserem Spaziergang viele essbare Wildpflanzen in Ihrem Winterkleid kennen. Sie erfahren welche Teile die Pflanzen Sie im Jahresverlauf ernten können und welche wertvollen Inhaltsstoffe in den Pflanzen stecken. Natürlich gebe ich Ihnen auch Praxistipps für Ernte und Zubereitung.

Seite 1 von 2


Bereits begonnene Kurse
Späterer Einstieg nach Absprache möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.

Kurs abgeschlossen Einführung in die Praxis der Zen-Meditation

( ab Mo., 1.10., 20.00 Uhr )

Gerade für uns Europäer soll der Zugang zu fernöstlicher Meditationspraxis schwierig sein. Aber ist dem wirklich so? "Tatsächlich ist Zen für den östlichen Menschen genauso fremd wie für den westlichen, wenn es uns auffordert, unsere übliche Art des Erkennens zu ändern" (T. Suzuki).
Zen ist ein Übungsweg: Was Zen ist oder bedeutet kann kaum durch Worte vermittelt werden, sondern Sie probieren es am Besten selber aus. Gleichzeitig wissen wir um das Bedürfnis, Informationen und Aufklärung zu bekommen. Deshalb beschäftigen Sie sich zudem mit Hintergründen der Zen-Meditation und der Achtsamkeit im Umgang mit Ihren Sinnen, Ihrer Atmung sowie Emotionen und Gedanken.

Kurs abgeschlossen Einfach Leben - im Tiny House

( Sa., 6.10., 14.00 Uhr )

Wir besichtigen unsere Tiny House Werkstatt, in der Sie ein mobiles Haus genauer unter die Lupe nehmen können. Sie erfahren wie es möglich ist, ressourcenschonend und nachhaltig zu leben. Wir bauen ausschließlich mit regionalen und ökologischen Baumaterialen. Die Führung veranschaulicht, dass es auch für Sie möglich ist, ein ökologisches Haus mit wenigen Mitteln zu bauen. Ein Leben auf kleinem Raum gibt die Gelegenheit herauszufinden, welche Dinge man wirklich braucht. Nebenbei wird bezahlbarer Wohnraum geschaffen, welcher in unserer Stadt Mangelware ist. Wir möchten Sie kennenlernen und mit Ihnen über eine zukunftsfähige Lebensführung sprechen.
In Kooperation mit Transition Regensburg e.V.

Kurs abgeschlossen RepairCafé

( Fr., 12.10., 18.00 Uhr )

Ob eine Sonnenbrille, ein Stuhl, ein Toaster oder ein Laptop ... was kaputt ist, kann meist noch repariert werden. Kommen Sie mit der kaputten Sache, wir reparieren sie gemeinsam. So können Sie es beim nächsten Mal selbst machen oder Ihr Wissen an andere weitergeben.
In Kooperation mit Transition Regensburg e.V.

Kurs abgeschlossen Naturkosmetik - einfach selber machen

( Mi., 17.10., 18.00 Uhr )

Keine Lust mehr auf konventionelle Kosmetikprodukte und die darin enthaltenen schädlichen Zusätze? Der Workshop soll das Ausprobieren selbstgemachter Kosmetik und den Umstieg darauf erleichtern. Nach einer Theorie-Sequenz werden Sie die von mir seit Jahren selbstgemachten Produkte Deo, Zahnpasta und Körperbutter herstellen.
Im Kooperation mit Transition Regensburg e.V.

fast ausgebucht Achtsamkeits-Meditation & Achtsamkeitsübung

( ab Fr., 26.10., 18.00 Uhr )

Sich in Achtsamkeit zu üben bedeutet, dass man immer wieder versucht, ganz in der Gegenwart präsent zu sein und mit allen Sinnen wahrzunehmen, was man in diesem Moment erlebt. Sie lenken Ihren Fokus auf den Gegenstand oder auf das Objekt im "Hier und Jetzt" und lernen zu beobachten ohne zu bewerten, um damit zu mehr Ruhe und Klarheit zu gelangen.
Sie üben gemeinsam Achtsamkeit in Form von Geh- und Sitzmeditationen, Atembeobachtung, Körperwahrnehmungs- und Imaginationsübungen sowie einfache Elemente aus dem Vini Yoga, um den Rücken für das Sitzen vorzubereiten und auszugleichen.

auf Warteliste Schlafen - einfach nur schlafen

( ab Fr., 16.11., 17.30 Uhr )

Das Sounder Sleep System ("sounder sleep " = tieferer, besserer Schlaf) ist ein Entspannungssystem speziell für Menschen mit Schlaf- und Einschlafstörungen. Kleine, spezielle Bewegungen helfen Ihnen, so tief zu entspannen, dass Schlaf und Ruhe wieder einsetzen können. Das System basiert zu einem großen Teil auf Erkenntnissen der Feldenkrais Methode, dem Yoga und dem Autogenen Training - wegdösen oder einschlafen erlaubt!

Kurs abgeschlossen Tolle Mahlzeiten aus - Resten!

( Di., 20.11., 18.30 Uhr )

Haben Sie noch Reste im Kühlschrank? Wir tragen zusammen, was in unseren Küchen übrig ist bzw. noch verwertet werden kann und zaubern daraus ein leckeres vegetarisches Essen – im besten Fall ein ganzes Menü! Gemeinsam kochen, Spaß haben, lecker essen und dabei Lebensmittel retten! Kommen Sie zum gemeinsamen Restekochen und erleben Sie eine Überraschung. Bitte bringen Sie 2-3 Lebensmittel aus der eigenen Küche mit, die noch verwertbar sind. Basics wie Öl, Essig und Gewürze werden zur Verfügung gestellt.
In Kooperation mit Transition Regensburg

Kurs abgeschlossen Naturkosmetik - einfach selber machen

( Fr., 23.11., 18.00 Uhr )

Keine Lust mehr auf konventionelle Kosmetikprodukte und die darin enthaltenen schädlichen Zusätze? Der Workshop soll das Ausprobieren selbstgemachter Kosmetik und den Umstieg darauf erleichtern. Nach einer Theorie-Sequenz werden Sie die von mir seit Jahren selbstgemachten Produkte Deo, Zahnpasta und Körperbutter herstellen.
Im Kooperation mit Transition

Seite 1 von 1

Kontakt

Sie haben Fragen zur Anmeldung?

Service-Team

Telefon 0941 / 507-2433
E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Sie haben inhaltliche Fragen oder Anregungen?

Programmbereichsleitung Gesellschaft

Michaela Gebhard

Telefon: 0941 507-2439
E-Mail: gebhard.michaela@regensburg.de

weitere Informationen >>>

Unser Förderverein – machen Sie mit!

Der Förderverein "Wissen und mehr" der Volkshochschule engagiert sich für Bildungsgerechtigkeit und hilft beispielsweise dabei, Schulabschlüsse nachzuholen. Wenn Sie die Arbeit der vhs gut finden, gerne unsere Angebote nutzen, dann freuen wir uns, wenn Sie im Förderverein mitmachen. Gleichzeitig können Sie vergünstigt an Veranstaltungen und Kursen teilnehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier oder rufen Sie uns einfach an unter der 0941 / 507-1432



Themen

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Aktuelles

Fotowettbewerb „Digitale vhs“

Wie gestaltet sich für Sie das Lernen der Zukunft in Volkshochschule? Was macht für Sie eine...


Einfach leben - einfach ausprobieren!

Vorträge, Gespräche, Workshops, Ausstellung zu Minimalismus, Achtsamkeit und Nachhaltigkeit


Jüdisches Leben in Regensburg und Mitteleuropa

Vortragsreihe im Rahmen der "Offenen Hochschule" in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für...


Gedanken verloren - Unthinking

Vom Analyst, der ging, um die Welt mit dem Herzen zu sehen - Eine Aufbruchsgeschichte - in Worten,...


Teilen, Tauschen, Selbermachen

Unter diesem Motto steht eine Reihe von Veranstaltungen, die wir in Kooperation mit Transition...


Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Öffnungszeiten

opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Dienstag monday to tuesday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 

Mittwoch wednesday
geschlossen - closed
telefonisch erreichbar von 10 bis 12 Uhr von 13.30 bis 16 Uhr

Donnerstag thursday
geschlossen - closed
telefonisch erreichbar von 10 bis 13 Uhr von 14 bis 17.30 Uhr

Freitag friday
10 bis 12 Uhr

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum B):

Donnerstag thursday
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

Sie möchten den Newsletter wieder abbestellen? Zum Abmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen