Gesellschaft
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Sprachen
Gesundheit
Kultur
Lebensart

Programmbereich Gesellschaft

Programmbereich Gesellschaft

Bereits begonnene Kurse
Späterer Einstieg nach Absprache möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.

Der Regensburger Stadtteil Burgweinting gilt Vielen immer noch als reines Baugebiet und Durchfahrtstraße ins Stadtzentrum. Wieviel abwechslungsreiche Natur und welche Vielzahl an historischen Plätzen sich rund um das alte Dorf und im Weintinger Hölzl verbergen, zeigt die herbstliche Wanderung mit der Ortshistorikerin Katharina Lenz. Durch den Aubachpark samt Biberburgen geht es zum Scheinflugplatz aus dem zweiten Weltkrieg, über vorgeschichtliche Bodendenkmäler bis zum versteckten Schlösschen Höfling. Die Teilnehmer werden Altstraßen und Steinbrüche im Wald entdecken und das Wachstum des alten Dorfes zum modernen Stadtteil mit neuen Augen wahrnehmen. Achtung: Festes Schuhwerk ist notwendig, da die Wanderung teilweise abseits der ausgewiesenen Wege stattfindet.

Kurs abgeschlossen Galgenberg

( Sa., 14.10., 14.00 Uhr )

Der Galgenberg hat sich erst in den letzten hundert Jahren als Stadtteil Regensburgs entwickelt. Der Spaziergang führt von der Humboldtstrasse (Ende der 50er Jahre) zur Otto-Hahnstrasse (ehem. US-Streitkräfte Familienunterkünfte). Weiter durch das neu entstehende Nibelungenkasernenquartier (alte Kasernengebäude der 30er Jahre, neue Gewerbe- , Startup- und Wohnbauten, neue Berufsoberschule BOS, neu angelegte Grünanlage). Dann über das JUZ ARENA, Scaterpark, Bauspielplatz, nach Norden in die Hermann-Geibstrasse, vorbei an der Berufsschule, St. Matthäus, St. Anton , Unterer Katholischer Friedhof und durch das "Il Giardino" (ehem. Wollenschlägergelände) zur Gaststätte Kneitinger Keller/ Alte Mälzerei. Evtl. bleibt noch etwas Zeit für eine Einkehr (Bushaltestelle Haydnstr. 6, 11).
Wer heute von Regensburg in den Stadtteil Burgweinting fährt, sieht es auf den ersten Blick: Die alte Dorfkirche St. Michael und das moderne Pfarrzentrum St. Franziskus (2004) direkt nebeneinander. Wie sich in beiden Gebäuden, in ihrer Architektur und ihrer sakralen Gestaltung über 1.000 Jahre christlicher Glaube abbilden, erläutert die Ortshistorikerin Katharina Lenz in dieser Führung. Darüber hinaus weitet der Stadtteilrundgang den Blick für das gesamte Gemeindeleben in Burgweinting einst und heute: Der rätselhafte, in den 1950er Jahren abgebrochene Judentempel , das Gemeindezentrum der evangelischen Freikirche der Mennoniten und nicht zuletzt die neue evangelisch-lutherische Kirche Maria Magdalena (2009) erzählen spannende Burgweintinger Kirchengeschichten.
Jahrhundertelang war Stadtamhof kein Teil von Regensburg, sondern eine vollkommen selbstständige Stadt. Als solche stand es einerseits auf Grund der Nachbarschaft in enger wirtschaftlicher und kultureller Beziehung zur Reichsstadt, andererseits legte es nachdrücklich Wert auf seine Eigenständigkeit. Gefördert durch politische Umstände erwuchs daraus oft genug eine scharfe Konkurrenz der beiden Städte. Die Führung geht dieser wechselvollen Geschichte zwischen Selbstständigkeit und Beeinflussung nach, deren sichtbare Spuren sich in der Bautätigkeit und im Stadtbild niedergeschlagen haben, und zeichnet ein Bild der politischen, wirtschaftlichen und religiös-kirchlichen Aspekte der Geschichte Stadtamhofs.

Seite 1 von 1

Kontakt

Sie haben Fragen zur Anmeldung?

Service-Team

Telefon 0941 / 507-2433
E-Mail: service.vhs@regensburg.de

 

 

Sie haben inhaltliche Fragen oder Anregungen?

Programmbereichsleitung Gesellschaft

Michaela Gebhard

Telefon: 0941 507-2439
E-Mail: gebhard.michaela@regensburg.de

weitere Informationen >>>

 

 

erweiterte Kurssuche


Themen

2. Chance - Nachholen von Schulabschlüssen
Bildungsberatung
Servicestelle Frau und Beruf
KUNSTRAUM Sigismundkapelle
Deutsch und Integration
Margarethe-Runtinger-Preis
freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Aktuelles

Führung durch die aktuelle Ausstellung im Kunst- und Gewerbeverein

am Samstag, den 27.01. um 11 Uhr. Bitte melden Sie sich an!


Online-Umfrage – jetzt mitmachen!

Was denken Sie über uns und unser Angebot? Welche Themen, Kurse, Angebote wünschen Sie sich für die...


"Wir wissen nicht mehr, wer wir sind" - eine Lesung mit Cyrill Stieger

am Dienstag, 30. Januar 2018, in der Lesehalle der Stadtbücherei


Exil - Porträts bayerischer Juden

Thomas Muggenthalter berichtet am Mittwoch, 31. Januar 2018, von seiner Israelreise 2016


Ausstellung: "ÜBERGANG"

Bildliche Betrachtung zwischenstaatlicher Übergänge - Josef Schulz 10. Januar bis 17. März 2018 in...


Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Öffnungszeiten

opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday to wednesday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 

Donnerstag thursday
geschlossen - closed

Freitag friday
10 bis 12 Uhr

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum B):

Donnerstag thursday
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen