Programmbereich Gesellschaft

Kursbereiche >> Gesellschaft >> Neu im Programm

Kommende Kurse

Frei nach dem Motto "be better together" gründeten 2017 die selbstständigen Regensburger Unternehmerinnen, Alexa Voigtlaender von [hantwerck], Laura Schönberger von Heavens Taste und Laura Berg von KEKSZauber das Kollektiv "localgirlboss", um gemeinsam mehr Sichtbarkeit zu erreichen, sowie die Vernetzung von selbstständigen Frauen zu fördern. Die Resonanz war so groß, dass mittlerweile über 15 Regensburger girlbosses dem Kollektiv angehören (auf www.localgirlboss.de bekommen Sie einen ersten Eindruck zu den teilnehmenden Unternehmerinnen). Bald wird daraus sogar ein Verein.
Bei einer Überraschungstour durch die Regensburger Altstadt entführen Sie einige "girlbosses" in die Welt ihrer Lieblingsstücke. Lernen Sie die Macherinnen und ihre Geschichten kennen und entdecken Sie die verschiedenen raffinierten und von Hand gefertigten regionalen Produkte und Dienstleistungen.
Der Königswiesenpark ist die grüne Lunge im Stadtsüden. Hier wächst eine Vielzahl von essbaren Wildkräutern. Lernen Sie auf unserem Spaziergang einige dieser schmackhaften Pflanzen kennen, die uns so viele wichtige Inhaltsstoffe für unsere gesunde Ernährung bieten.
Freuen Sie sich auf einen entspannenden und bereichernden Spaziergang in den Feierabend.
Unter der Leitung des Baumeisters Emanuel d’Herigoyen wurde ab 1800 aus seit dem Mittelalter existierenden Patrizierhäusern eine klassizistischen Anlage errichtet. Seit den 60er Jahren haben die Volkshochschule und die Stadtbücherei am Haidplatz ihren festen Sitz. Irmi Kurz führt Sie durch die Geschichte der Häuser, der Familien und der Institutionen, die mit dem Palais verbunden sind.

freie Plätze Regensburgs Plätze und Brunnen

( Sa., 18.5., 10.00 Uhr )

Ein Rundgang durch die Stadt entlang der historischen Brunnen und Plätze, die uns den Weg durch die Geschichte weisen und zahlreiche Geschichten von Personen lebendig werden lässt.

freie Plätze RepairCafé

( ab Do., 23.5., 18.00 Uhr )

Ob eine Sonnenbrille, ein Stuhl, ein Toaster oder ein Laptop ... was kaputt ist, kann meist noch repariert werden. Kommen Sie mit der kaputten Sache, wir reparieren sie gemeinsam. So können Sie es beim nächsten Mal selbst machen oder Ihr Wissen an andere weitergeben.

freie Plätze Minoritenkirche St. Salvator

( So., 2.6., 14.00 Uhr )

Die Kirche St. Salvator, eine der frühesten Bettelordenkirche des Franziskanerordens, zählt auch heute noch zu den eindrucksvollsten Kirchenbauten in Regensburg
Erfahren Sie in der Führung mehr über die Ordensbewegung im 13. Jh. und die bewegte Geschichte des Klosters und der Kirche. Wilhelm Weber, der Verfasser des Kirchenführers, wird Ihnen vor Ort die Merkmale im Innern und Äußeren einer Bettelordenarchitektur, die Ausstattung der Kirche mit Grabdenkmälern, den kultur- und kunstgeschichtlich bedeutenden Wandmalereien im Chor und Langhaus sowie die musealen Ausstellungsstücke der Nebenräume erklären. Besonders eingehend wird die programmatische Darstellung des apostolischen Glaubensbekenntnisses, des sog. "Apostel-Credo-Zyklus" betrachtet.
Berühmte Regensburger Persönlichkeiten im Mittelalter
Immer wieder trifft man in der Stadt auf Spuren, die große Persönlichkeiten hinterlassen haben- vor allem aus dem Mittelalter. Nicht nur Kaiser, Könige und Fürsten, auch Kirchenmänner, Äbte, Mönche, Gelehrte, Geschichtsschreiber, Dichter und Schriftsteller. In zwei Führungen führt Sie Brigitte Feiner auf den Spuren der weltlichen und der geistlichen Persönlichkeiten, die auf die Kultur unserer Stadt Einfluss hatten und deren Namen die Jahrhunderte überdauerten.
"Ja, das sind römische Reste!" hört man gelegentlich zu den seltsam-bizarren Steinskulpturen sagen, doch weit gefehlt! Dennoch eröffnen sich seit Jahren fast unendliche Assoziationen bei den Betrachtern und jeder interpretiert faszinierend auf seine Weise. Der Max-BuchhauserSkulpturengarten gehört vielleicht zu den pittoreskesten Orten der Stadt Regensburg. Doch was hat es wirklich auf sich, mit diesem südländisch anmutenden Hain, dass ein WikipediaArtikel diesen als "beeindruckend in seiner Monumentalität" bezeichnet? Was macht dieses Feld zwischen den so unterschiedlichen Verkehrswegen Kanal und Bundesstraße für Menschen und Pflanzen so anziehend, dass sich zwischen antiken Schönheiten, Krokodilen, gotischen Friesen und Fialen inzwischen genügsame Gewächse und nährstoffhungrige Neophyten entdecken lassen? Dieser spannende, kulturbotanische Rundgang bringt Informatives, Eulenspiegeleien und Historisches als Ergebnis eines stetigen Veränderungsprozesses in einen interessanten Zusammenhang.
In Kooperation mit der Stadtheimatpflege Regensburg.
Berühmte Regensburger Persönlichkeiten im Mittelalter
Immer wieder trifft man in der Stadt auf Spuren, die große Persönlichkeiten hinterlassen haben- vor allem aus dem Mittelalter. Nicht nur Kaiser, Könige und Fürsten, auch Kirchenmänner, Äbte, Mönche, Gelehrte, Geschichtsschreiber, Dichter und Schriftsteller. In zwei Führungen führt Sie Brigitte Feiner auf den Spuren der weltlichen und der geistlichen Persönlichkeiten, die auf die Kultur unserer Stadt Einfluss hatten und deren Namen die Jahrhunderte überdauerten.

freie Plätze RepairCafé

( ab Di., 16.7., 18.00 Uhr )

Ob eine Sonnenbrille, ein Stuhl, ein Toaster oder ein Laptop ... was kaputt ist, kann meist noch repariert werden. Kommen Sie mit der kaputten Sache, wir reparieren sie gemeinsam. So können Sie es beim nächsten Mal selbst machen oder Ihr Wissen an andere weitergeben.

Seite 1 von 1


Bereits begonnene Kurse
Späterer Einstieg nach Absprache möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.

Kurs abgeschlossen RepairCafé

( ab Di., 19.3., 18.00 Uhr )

Ob eine Sonnenbrille, ein Stuhl, ein Toaster oder ein Laptop ... was kaputt ist, kann meist noch repariert werden. Kommen Sie mit der kaputten Sache, wir reparieren sie gemeinsam. So können Sie es beim nächsten Mal selbst machen oder Ihr Wissen an andere weitergeben.
Plastikmüll bedroht die Umwelt, die Meere und nicht zuletzt uns Menschen. Etwa 70 Prozent der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt. Doch heute schwimmen in jedem Quadratkilometer der Meere hunderttausende Teile Plastikmüll. Seevögel verenden qualvoll an Handyteilen in ihrem Magen, Schildkröten halten Plastiktüten für Quallen und Fische verwechseln winzige Plastikteilchen mit Plankton. Strände unbewohnter Inseln versinken geradezu im Müll. Und auch direkt vor unserer Haustür, beispielsweise in der Nordsee, sind Plastikabfälle eine allgegenwärtige Gefahr für Fische, Vögel und Meeressäuger. Nicht zuletzt können kleine Plastikpartikel, sogenanntes Mikroplastik und umweltschädliche Stoffe, die im Plastik enthalten sind oder daran angereichert werde, über die Fische auch in die menschliche Nahrungskette gelangen.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem WWF.
Livestream aus der vhs Bayreuth

Beim Live-Webinar kommen Sie in die Volkshochschule und schauen sich eine Veranstaltung mit Fachleuten als Live-Übertragung an. Über eine Online-Plattform reichen wir Ihre Fragen an die Experten weiter. Nach Ende der Übertragung gibt es bei uns vor Ort, bei Getränk und Knabberei, Gelegenheit, weiter zu diskutieren.
Unter der Leitung des Baumeisters Emanuel d’Herigoyen wurde ab 1800 aus seit dem Mittelalter existierenden Patrizierhäusern eine klassizistischen Anlage errichtet. Seit den 60er Jahren haben die Volkshochschule und die Stadtbücherei am Haidplatz ihren festen Sitz. Irmi Kurz führt Sie durch die Geschichte der Häuser, der Familien und der Institutionen, die mit dem Palais verbunden sind.
Die burgartigen Wohnhäuser und ihre Geschlechtertürme der reichen Patrizierfamilien beherrschen auch heute noch das Stadtbild. Als Zeichen von Wehrhaftigkeit, Wohlstand und Macht repräsentierten sie den Status der reichen Patrizierfamilien. Erfahren Sie bei einem Stadtspaziergang mehr zur Geschichte und Geschichten der reichen Kaufleute und ihrer Familien.
Das neue Stadtviertel im Stadtosten wird im Süden von einem breiten grünen Streifen gesäumt. Hier wächst eine Vielzahl von essbaren Wildkräutern. Lernen Sie auf unserem Spaziergang einige dieser schmackhaften Pflanzen kennen, die uns so viele wichtige Inhaltsstoffe für unsere gesunde Ernährung bieten.
Freuen Sie sich auf einen entspannenden und bereichernden Spaziergang in den Feierabend.
Frei nach dem Motto "be better together" gründeten 2017 die selbstständigen Regensburger Unternehmerinnen, Alexa Voigtlaender von [hantwerck], Laura Schönberger von Heavens Taste und Laura Berg von KEKSZauber das Kollektiv "localgirlboss", um gemeinsam mehr Sichtbarkeit zu erreichen, sowie die Vernetzung von selbstständigen Frauen zu fördern. Die Resonanz war so groß, dass mittlerweile über 15 Regensburger girlbosses dem Kollektiv angehören (auf www.localgirlboss.de bekommen Sie einen ersten Eindruck zu den teilnehmenden Unternehmerinnen). Bald wird daraus sogar ein Verein.
Bei einer Überraschungstour durch die Regensburger Altstadt entführen Sie einige "girlbosses" in die Welt ihrer Lieblingsstücke. Lernen Sie die Macherinnen und ihre Geschichten kennen und entdecken Sie die verschiedenen raffinierten und von Hand gefertigten regionalen Produkte und Dienstleistungen.

Seite 1 von 1

Kontakt

Sie haben Fragen zur Anmeldung?

Service-Team

Telefon 0941 / 507-2433
E-Mail: service.vhs@regensburg.de

 

 

Sie haben inhaltliche Fragen oder Anregungen?

Programmbereichsleitung Gesellschaft

Michaela Gebhard

Telefon: 0941 507-2439
E-Mail: gebhard.michaela@regensburg.de

weitere Informationen >>>

 

Unser Förderverein – machen Sie mit!

Der Förderverein "Wissen und mehr" der Volkshochschule engagiert sich für Bildungsgerechtigkeit und hilft beispielsweise dabei, Schulabschlüsse nachzuholen. Wenn Sie die Arbeit der vhs gut finden, gerne unsere Angebote nutzen, dann freuen wir uns, wenn Sie im Förderverein mitmachen. Gleichzeitig können Sie vergünstigt an Veranstaltungen und Kursen teilnehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier oder rufen Sie uns einfach an unter der 0941 / 507-1432



Themen

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Aktuelles

Regensburg entdecken

Stadtführungen an der Volkshochschule


Localgirlbosses - Geballte Frauenpower aus Regensburg

Führungen im Rahmen von "Original Regensburg"

localgirlbosses - Bild: Petra Homeier Fotografie

"Störfaktor Mensch?" - Offene Hochschule

Vorträge über Künstliche Intelligenz, Digitalisierung und Robotik in Kooperation mit dem...


Reparieren statt wegwerfen - RepairCafé wieder im Programm

Ob eine Sonnenbrille, ein Stuhl, ein Toaster oder ein Laptop ... was kaputt ist, kann meist noch...


Induktive Höranlage – jetzt auch bei uns!

Durch die Förderung des Bayerischen Volkshochschulverbandes konnten wir eine induktive Höranlage...


Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Öffnungszeiten

opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday to wednesday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 

Donnerstag thursday
geschlossen - closed

Freitag friday
10 bis 12 Uhr

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum A):

Donnerstag thursday
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr

 

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

Sie möchten den Newsletter wieder abbestellen? Zum Abmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen