Gesellschaft
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Sprachen
Gesundheit
Kultur
Lebensart

Programmbereich Gesellschaft

Programmbereich Gesellschaft

Kommende Kurse

freie Plätze Führung zur Ausstellung Heiko Herrmann "Verzurrte Welt" Malerei und Plastik 1976 bis 2016

(Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8, 93047 Regensburg, Sa., 27.1., 11.00 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfügbar

Die Altstadt von Regensburg ist uns bekannt und man kann gut verstehen, weshalb die historischen Gebäude, der Dom, die Donau und die Steinerne Brücke jährlich so viele Touristen anziehen. Aber wissen Sie, was Touristen in Regensburg zusätzlich begeistert?
Ob individuell in historischen Räumen mit luxuriösem Ambiente oder modern und mittendrin - Regensburg hat für jeden Wunsch Übernachtungsmöglichkeiten zu bieten. Begleiten Sie uns durch ausgewählte Regensburger Hotels, die uns für einen Moment als Gast in Regensburg begrüßen! Die Führung endet mit einem unvergesslichen Blick und einem kleinen Umtrunk.

freie Plätze Führung zur Ausstellung Heiko Herrmann "Verzurrte Welt" Malerei und Plastik 1976 bis 2016

(Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8, 93047 Regensburg, Sa., 17.2., 11.00 Uhr )

Seite 1 von 1


Bereits begonnene Kurse
Späterer Einstieg nach Absprache möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.

Das alte frühgotische Rathaus mit dem imposanten 8-geschossigen Turm bildet das Zentrum der Stadt. Nach einer Einführung in den Baubestand und zur Geschichte des Rathauskomplexes besichtigen Sie im Dachstuhl des Reichssaalbaus die großartige Leistung mittelalterlicher Zimmermannskunst. Anschließend besteigen Sie auch den Rathausturm!

Kurs abgeschlossen Weinschenkvilla

( Sa., 7.10., 14.00 Uhr )

Die "Weinschenkvilla" ist nach ihrem Bauherrn Max Weinschenk benannt, der sie um die Jahrhundertwende (1899/1900) als Wohnhaus für seine Familie erbauen ließ. Im Lauf der Zeit hat die Villa verschiedene Nutzungen erfahren. Heute ist sie im Besitz der KGO ( Kulturell- Gemeinnützige Oberpfalz GmbH).
Die Räume sind zum Teil noch original erhalten bzw. originalgetreu wiederhergestellt.
In Regensburg gibt es nur noch wenige Bauwerke aus der Epoche des Historismus, die komplett erhalten und für Besucher zugänglich sind.

Kurs abgeschlossen Die Kartause Prüll

( Sa., 7.10., 10.00 Uhr )

997 gründete Gebhard I. hier ein Benediktinerkloster, das 1484 von den Kartäusern aus Nürnberg in die einzige Kartause im Altbayerischen umgewandelt wurde. Nach der Auflösung im Jahre 1803 wurde in den Gebäuden des Kartäuserklosters 1852 die königliche Kreisirrenanstalt eingerichtet.
Die Führung durch die romanische Hallenkirche und das Kartausmuseum zeigt Ihnen eine bis vor kurzem vergessene Welt der Abgeschiedenheit aus geschichtlicher und kunsthistorischer Sicht.

Kurs abgeschlossen Führung zur Ausstellung 91. Jahresschau oberpfälzer und niederbayerischer Künstler und Kunsthandwerker

(Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8, 93047 Regensburg, Sa., 7.10., 11.00 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfügbar

fast ausgebucht urban sketching Regensburg

( ab Do., 12.10., 15.30 Uhr )

Urban Sketchers ist ein Netzwerk von Künstlerinnen und Künstlern, die die Städte zeichnen, in denen sie leben und zu denen sie reisen.
2017 ist die internationale UrbanSketching Bewegung 10 Jahre alt geworden. Grund genug hier in Regensburg eine lokale Gruppe ins Leben zu rufen. Unsere Stadt erzählt mit ihren schmalen verwinkelten Gässchen, historischen Gebäuden, großen Plätzen und verbindenden Brücken ganz viele Geschichten - wir halten diese Geschichten in unseren Zeichnungen fest.
Im zweiwöchigen Turnus treffen wir uns an verschiedenen Orten. Im Herbst beobachten und zeichnen wir den öffentlichen Raum und das lebendige Treiben vor allem draußen. Im Winter widmen wir uns dann interessanten Innenräumen wie Cafés, Kirchen, Museen oder überdachten Innenhöfen. Herzlich willkommen sind alle, ganz egal, welche Vorkenntnisse vorhanden sind. Ich unterstütze Sie gerne!

Kurs abgeschlossen Kreuzhofkapelle

( Sa., 14.10., 14.00 Uhr )

"Es wäre zu wünschen, daß dieser altehrwürdige Bau etwas mehr in Ehren gehalten würde, als dies jetzt der Fall ist." Dieser Wunsch, den der Regensburger Geschichtsforscher Hugo Graf von Walderdorff vor ca. 100 Jahren äußerte, gilt auch heute noch. Der Platz, an dem das romanische Kirchlein steht, kann von einer langen Vergangenheit erzählen, die kleine Kapelle stand selbst mehrmals im Lichte der Geschichte. Bei einem Besuch der Kirche lernen Sie die geschichtliche und kunstgeschichtliche Bedeutung des Bauwerkes, aber auch die Probleme seiner Erhaltung kennen.

Kurs abgeschlossen Angela Kreuz Straßenbahnträumer

( Mo., 16.10., 19.30 Uhr )

Wir führen Sie bei dieser Lesung an einen Schauplatz des Romans:
"Jens hat in Hamburg Schiffbruch erlitten und ist aus der Großstadt nach Regensburg zurückgekehrt. Er jobbt in einer Werbeklitsche, obwohl er als Künstler hoch hinaus wollte. Seit dem Suizid seines besten Freundes Frank ist er wie gelähmt. In seiner desolaten Lage verliebt er sich ausgerechnet in die neue Nachbarin, die als Street-Art-Aktivistin der Werbeindustrie den Kampf angesagt hat und nachts Plakate "umbaut". Trespass ist überzeugte Singlefrau, der ihre Unabhängigkeit heilig ist. Allerdings haben Jens und Trespass denselben Traum: Mit der alten Straßenbahn durch Regensburg zu rattern..."
Angela Kreuz hat in Konstanz am Bodensee Psychologie und Philosophie studiert und ist seit 2001 in Regensburg fest verwurzelt; sie schreibt Romane, Kurzgeschichten und Gedichte. 2012 wurde sie für ihre vielfältigen literarischen Projekte mit dem Kulturförderpreis der Stadt Regensburg ausgezeichnet.
Mit Unterstützung der Interessengemeinschaft Historische Straßenbahn Regensburg

Kurs abgeschlossen Regensburgs Plätze und Brunnen

( Sa., 21.10., 10.00 Uhr )

Ein Rundgang durch die Stadt entlang der historischen Brunnen und Plätze, die uns den Weg durch die Geschichte weisen und zahlreiche Geschichten von Personen lebendig werden lässt.
An kaum einer anderen Stelle in Regensburg wird der Übergang von der römischen Antike ins Mittelalter mit all seinen Problemen und Fragen so deutlich wie im archäologischen Untergeschoss unter dem Niedermünster. Die auch didaktisch hervorragend gestalteten Ausgrabungen spannen einen Bogen von den Mannschaftsbaracken des Legionslagers bis zur romanischen Basilika des mittelalterlichen Damenstifts. Dazwischen liegen Heiligengräber, Herzogsbestattungen und ein herausragender frühmittelalterlicher Kirchenbau. Beim Besuch dieses Geschichts-"documents" spüren Sie dem Ende der Antike und dem Werden des bajuwarischen Herzogtums nach.

Seite 1 von 3

Kontakt

Sie haben Fragen zur Anmeldung?

Service-Team

Telefon 0941 / 507-2433
E-Mail: service.vhs@regensburg.de

 

 

Sie haben inhaltliche Fragen oder Anregungen?

Programmbereichsleitung Gesellschaft

Michaela Gebhard

Telefon: 0941 507-2439
E-Mail: gebhard.michaela@regensburg.de

weitere Informationen >>>

 

 

erweiterte Kurssuche


Themen

2. Chance - Nachholen von Schulabschlüssen
Bildungsberatung
Servicestelle Frau und Beruf
KUNSTRAUM Sigismundkapelle
Deutsch und Integration
Margarethe-Runtinger-Preis
freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Aktuelles


Führung durch die aktuelle Ausstellung im Kunst- und Gewerbeverein

am Samstag, den 27.01. um 11 Uhr. Bitte melden Sie sich an!


Online-Umfrage – jetzt mitmachen!

Was denken Sie über uns und unser Angebot? Welche Themen, Kurse, Angebote wünschen Sie sich für die...


"Wir wissen nicht mehr, wer wir sind" - eine Lesung mit Cyrill Stieger

am Dienstag, 30. Januar 2018, in der Lesehalle der Stadtbücherei


Exil - Porträts bayerischer Juden

Thomas Muggenthalter berichtet am Mittwoch, 31. Januar 2018, von seiner Israelreise 2016


Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Öffnungszeiten

opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday to wednesday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 

Donnerstag thursday
geschlossen - closed

Freitag friday
10 bis 12 Uhr

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum B):

Donnerstag thursday
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen