Programmbereich Gesellschaft

Kursbereiche >> Gesellschaft >> Offene Hochschule

Veranstaltung "Elektrisch + digital = nachhaltig? Welche Nachhaltigkeitsgewinne haben neue Mobilitätformen?" (Nr. 10108) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.


Bereits begonnene Kurse
Späterer Einstieg nach Absprache möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.

Energetische Gebäudemodernisierung – das heißt nicht immer nur Wärmedämmen um jeden Preis. Im Forschungsprojekt MAGGIE wurden solaraktive Fassaden zur Nutzung der Gebäudemasse als Wärmespeicher erforscht. Künstliche Intelligenz sorgt dafür, den Energiebedarf des Gebäudes durch geeignete, auf die Nutzer*innen abgestimmte Betriebsführung von Photovoltaik, Wärmepumpe und Blockheizkraftwerk möglichst optimal aus regenerativen Energieträgern (Sonne und Umwelt) zu decken und damit die CO2-Emissionen sowie die Energiekosten zu minimieren. Sensoren, maschinelles Lernen mit neuronalen Netzen und ein Optimierungsalgorithmus arbeiten in einem dynamischen Regelkreis – mehr darüber erfahren Sie im Vortrag!
Energetische Gebäudemodernisierung – das heißt nicht immer nur Wärmedämmen um jeden Preis. Im Forschungsprojekt MAGGIE wurden solaraktive Fassaden zur Nutzung der Gebäudemasse als Wärmespeicher erforscht. Künstliche Intelligenz sorgt dafür, den Energiebedarf des Gebäudes durch geeignete, auf die Nutzer*innen abgestimmte Betriebsführung von Photovoltaik, Wärmepumpe und Blockheizkraftwerk möglichst optimal aus regenerativen Energieträgern (Sonne und Umwelt) zu decken und damit die CO2-Emissionen sowie die Energiekosten zu minimieren. Sensoren, maschinelles Lernen mit neuronalen Netzen und ein Optimierungsalgorithmus arbeiten in einem dynamischen Regelkreis – mehr darüber erfahren Sie im Vortrag!
Die energetische Sanierung von Wohngebäuden ist aktueller denn je. Neben der ökologischen Nachhaltigkeit der Energieversorgung ist dabei auch die soziale Komponente relevant. Hiermit ist Konfliktpotenzial verbunden und die Akzeptanz der Wohnbevölkerung ist entscheidend für das Gelingen. Der Beitrag geht auf Hoffnungen und Befürchtungen, die mit einer Umstellung auf regenerative Energie verbunden sind, ein. Es werden Handlungsanregungen für eine sozialverträgliche Gebäudesanierung und nachhaltige Quartiersentwicklung präsentiert.
Menschen aller Altersgruppen und Bildungsstufen stehen immer wieder vor der Aufgabe, sich zu gesellschaftlichen (z.B. Klimawandel) oder persönlichen Themen (z.B. Gesundheit) eine eigene Meinung zu bilden. Informationen in den digitalen Medien bieten nahezu unbegrenzte Ressourcen zur Verbesserung der Sachkenntnisse und zur Wahrnehmung der Meinungsbildung anderer Personen.
Spannend ist hier die Forschung zu dem problematischen Phänomen, dass die Orientierung im digitalen Raum gründlich misslingen kann, weil auch „gute“ Informationen nicht ausreichend wahrgenommen oder angenommen werden. Im Rahmen des Vortrages wird ein Ansatz vorgestellt, der aus motivationspsychologischer Sicht zu einer Minderung dieses Problems gut geeignet erscheint.
Viele Lebensbereiche befinden sich im Prozess der Digitalisierung. Die Digitalisierung des Gesundheitswesens betrifft sehr viele Menschen, verspricht große Vorteile in Medizin und Versorgung und soll unser Gesundheitssystem besser machen und bezahlbar halten. Sie ist jedoch zugleich in Politik und Gesellschaft nicht unumstritten. Der Vortrag soll einen Überblick über aktuelle Projekte und Anwendungen im Rahmen der Digitalisierung des Gesundheitswesens geben und ihre Auswirkungen auf die Patient*innen darstellen.
Viele Lebensbereiche befinden sich im Prozess der Digitalisierung. Die Digitalisierung des Gesundheitswesens betrifft sehr viele Menschen, verspricht große Vorteile in Medizin und Versorgung und soll unser Gesundheitssystem besser machen und bezahlbar halten. Sie ist jedoch zugleich in Politik und Gesellschaft nicht unumstritten. Der Vortrag soll einen Überblick über aktuelle Projekte und Anwendungen im Rahmen der Digitalisierung des Gesundheitswesens geben und ihre Auswirkungen auf die Patient*innen darstellen.
E-Roller, elektrisch angetriebene Fahrzeuge, fahrerlose PKW – derzeit entstehen zahlreiche neue Mobilitätstechnologien, die versprechen, durch die Kombination eines elektrischen Antriebsstrangs sowie digital gestützter Steuerung und Organisation nachhaltiger als bisherige Mobilitätsformen zu sein. Dieses Versprechen soll im Vortrag untersucht und überprüft werden; dabei soll herausgearbeitet werden, unter welchen Umständen neue Mobilitätformen tatsächlich nachhaltiger gestaltet werden können.

Seite 1 von 1

Kontakt

Sie haben Fragen zur Anmeldung?

Service-Team

Telefon 0941 / 507-2433
E-Mail: service.vhs@regensburg.de

 

 

Sie haben inhaltliche Fragen oder Anregungen?

Programmbereichsleitung Gesellschaft

Michaela Gebhard

Telefon: 0941 507-2439
E-Mail: gebhard.michaela@regensburg.de

weitere Informationen >>>

 

Unser Förderverein – machen Sie mit!

Der Förderverein "Wissen und mehr" der Volkshochschule engagiert sich für Bildungsgerechtigkeit und hilft beispielsweise dabei, Schulabschlüsse nachzuholen. Wenn Sie die Arbeit der vhs gut finden, gerne unsere Angebote nutzen, dann freuen wir uns, wenn Sie im Förderverein mitmachen. Gleichzeitig können Sie vergünstigt an Veranstaltungen und Kursen teilnehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier oder rufen Sie uns einfach an unter der 0941 / 507-1432




Themen

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Aktuelles

Offenes Frauenfrühstück im Lernpunkt

Wir stärken Frauen! Kommt zum kostenfreien Frühstück und lernt unsere Beratungsangebote kennen!



Margarete-Runtinger-Preis geht in die nächste Runde

Die Bewerbungsphase startet Ende September. Preisverleihung mit OB Maltz-Schwarzfischer Anfang 2023.

Der Margarete-Runtinger-Preis 2022 geht in die 15. Runde.

Architekturführungen

zu "Moderne in Regensburg nach 1945“


vhs Regensburg stellt neues Programm vor

Über 800 Kurse für den Herbst und Winter: Die Anmeldung für die Kurse läuft!

Das Titelfoto der Volkshochschule Regensburg zeigt die Pappelallee in Regensburg mit herbstlichem Licht und buntem Laub auf dem Boden.

Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Reguläre Öffnungszeiten

regular opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday to wednesday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 

Donnerstag thursday
geschlossen - closed

Freitag friday
10 bis 12 Uhr

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum A):

Donnerstag thursday 
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr

 

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

Sie möchten den Newsletter wieder abbestellen? Zum Abmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
lernportal