Volkshochschule und Stadtbücherei gemeinsam

Über alle Alters- und Bevölkerungsgruppen hinweg machen Bibliothek und Volkshochschule Bildung, Medien, Information und Kultur zugänglich. Sie vermitteln Wissen, fördern die Freude am Lesen und Lernen, schaffen Raum für Kultur.

Die Volkshochschule und Stadtbücherei der Stadt Regensburg bieten viele Veranstaltungen im Bereich Gesellschaft, Kultur und Sprachen wie z.B. die English Reading Group oder der Literarische bzw. Philosphische Salon als Kooperationspartner an. Weitere vhs-Angebote nutzen die Lesehalle der Stadtbücherei am Haidplatz als Ort der Begegnung und des Austausches.

Hier finden Sie die gemeinsamen Angebote des aktuellen Semesters:

Sonderrubrik >> Veranstaltungen in der Stadtbücherei

Bereits begonnene Kurse
Späterer Einstieg nach Absprache möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.

Kurs abgeschlossen Passioni italiane : La seduzione del caffè

( Fr., 18.10., 19.30 Uhr )

Il caffè è uno dei protagonisti assoluti della storia italiana, celebrato nel teatro,nel cinema e nelle canzoni. In questa serata, parleremo del rito del caffè italiano e della sua storia legata a quella delle caffetterie storiche di grandi e piccole città, luoghi d’incontro di illustri personaggi affascinati da questa bevanda preziosa.

Kurs abgeschlossen Die Bildung einer (Stadt-)gesellschaft

( Mo., 21.10., 19.00 Uhr )

Der Titel der Veranstaltung spielt mit der Doppelsinnigkeit von "Bildung". Gemeint ist zum einen die - etwa an Hannah Arendt und Richard Sennet anschließende - Frage, wie sich (Stadt-)Gesellschaften durch gemeinschaftliches Handeln bilden. Zum andern wird gefragt, welche Angebote und Teilhabe an politscher, kultureller und auch ästhetischer Bildung Städte ihren Bürgerinnen und Bürgern anbieten.
Starke Frauen und ihre Lebensumstände in der Vergangenheit und Gegenwart spielen in der Familiensaga von Gerda Stauner eine wichtige Rolle. Während der Lesung lässt die Regensburger Autorin Protagonistinnen aus ihrer Roman-Trilogie „Grasmond“, „Sauforst“ und „Wolfsgrund“ zu Wort kommen und stellt diese dem Publikum vor. Ihre Romanfiguren beschäftigen sich mit dem Frauenwahlrecht in der Weimarer Verfassung im Jahr 1919 und den Sorgen der einfachen Bevölkerung in den letzten Kriegstagen 1945. Weiter hinein in die Gegenwart geht es in den 1970er Jahren mit dem Aufbegehren der Nachkriegsgeneration gegen das schwierige Erbe des Nationalsozialismus. Ganz aktuell wird im Jahr 2016 der Umgang mit Migrantinnen und Migranten behandelt.
Gerda Stauner erläutert zwischen den Lesepassagen die Hintergründe ihrer Geschichten und zeigt Recherchefotos. Zwischen den einzelnen Szenen hören Sie akustische Gitarrenstücke von Musiker Adi Spangler.

Kurs abgeschlossen Das trügerische Gedächtnis

( Mo., 4.11., 19.30 Uhr )

Das gleichnamige Buch der Kriminalpsychologin Julia Shaw wurde zu einem internationalen Bestseller. Sie zeigt darin, wie leicht sich Menschen "Erinnerungen" an Ereignisse einreden lassen, die nie stattgefunden haben und dass sie sogar bereit sind, Verbrechen zu gestehen, die sie nicht begangen haben. Trügt unser Gedächtnis und was bedeutet das für unsere Identität und das gesellschaftliche Zusammenleben? Ausgehend von Julia Shaws empirischen Einsichten untersucht Dr. Helmut Hein die Rolle des Gedächtnisses und der Erinnerung in der abendländischen Philosophie und Literatur von Plato bis Siri Hustvedt. Eines der frappierenden Resultate: Es gibt keine "reine", verlässliche Erinnerung. Immer wenn wir vergangene Ereignisse "aufrufen", verändern wir sie auch. Wir erzählen uns das, was wir erlebt haben und was geschehen ist, in einem dynamischen Prozess. Was aber bleibt, wenn sich scheinbar alles verändert?
Der bekannte Heilpraktiker und Buchautor Günther H. Heepen stellt in seinem Vortrag die Mineralsalztherapie nach Schüßler vor und gibt Anwendungsbeispiele.
Vor über 150 Jahren entwickelte der Arzt Dr. Wilhelm Schüßler seine „Biochemische Heil-weise“, eine Therapie, die auf Mineralsalzen basiert, die nach dem homöopathischen Prinzip aufbereitet werden. Was die wenigsten wissen: die homöopathischen Arzneimittel sind eng verbunden mit der 750-jährigen Geschichte der Engel Apotheke und der Geschichte der im Jahr 1923 gegründeten Regensburger JSO-Werke in der Hemauer Straße. Hier wurden die von Dr. Konrad Grams entwickelten Schüßler-Salz-Kombinationen, die sogenannten Bicomplexe, von der Apothekerfamilie Sonntag hergestellt und vertrieben. JSO steht für die Initialen des Firmengründers, des Apothekers und Homöopathen Johannes Sonntag.
Der Referent Günther H. Heepen ist Heilpraktiker für Naturheilverfahren und kogniti-ve Verhaltenstherapie. Er hat mehr als ein Dutzend Bücher über Schüßler-Salze verfasst.

Kurs abgeschlossen Trost und Ruhe durch Philosophie?!

( ab Do., 7.11., 10.00 Uhr )

In einem Ozean von Fake News, pausenlosen Nachrichtenstürmen und aufgepeitschten Innovationswellen verspricht die Philosophie Seriosität, ewig-gültige Wahrheiten und klare Orientierung.
In dieser Einführung ins Philosophieren wird an drei Vormittagen mit Blick auf Plato, Aristoteles, Montaigne, Pascal, Kant, Schopenhauer und Nietzsche überprüft, ob diese Versprechen gehalten werden können. Es sollen elementare philosophische Fragestellungen vorgestellt und diskutiert werden, um die großen philosophischen Schulen besser zu unterscheiden und zu beurteilen. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.
Für jede Sitzung ist auch eine allgemeine Frageviertelstunde vorgesehen, in der Sie auf Ihre ganz persönlichen philosophischen Fragen eine - hoffentlich befriedigende - Antwort bekommen können.
Jeder und jede ist und lebt anders. Aber wann wird der oder das Andere zum Fremden, das Angst macht oder als Bedrohung erlebt wird? Im Anschluss an philosophische, soziologische und psychologische Konzepte von Andersheit und Fremdheit wird nach Antworten auf die Titelfrage gesucht, die sich auch mit den Themen Identität und Heimat auseinandersetzen.
Auch in seinem neuen Album „Songland“ sind herausragende, bewegende Songs und Variabilität zwischen Rock’n’Roll, Country, Folk und Soul das Markenzeichen des SingerSongwriters Markus Rill. Der Sänger mit der einmaligen Raspelstimme, der sein Handwerk in Austin, Texas, studiert hat, tourt in ganz Europa und in Clubs in den USA. Er ist Gewinner des Deutschen Countrypreises für Album des Jahres und Sänger des Jahres 2016 sowie vielfach international ausgezeichneter Songschreiber in den Bereichen Folk, Rock und Americana.
„Wenn Markus Rill singt, wenn er sachte mit dem Fuß im Takt wippt und die Augen schließt, dann taucht eine ganze Welt auf, die Welt des Rock’n’Roll. Dazu braucht er nicht mehr als eine Gitarre, ein dezentes Picking, und seine Stimme. Grandios." - Süddeutsche Zeitung

Kurs abgeschlossen Ti presento casa mia : Il Celio

( Fr., 15.11., 19.30 Uhr )

È nel rione Celio che la campagna romana e il centro storico si fondono dando vita a un paesaggio che racchiude in sé l'essenza di una Roma mitica e popolare. Vi invito a fare una passeggiata con me per le vie del mio quartiere, tra ville, boschi e conventi, alla scoperta dei suoi angoli meno conosciuti e della sua musica. Un assaggio di specialità romane è incluso.
The English Reading Group was launched over ten years ago. Every six to eight weeks we get together to talk about titles selected by the group. Walk-ins are welcome - you don’t have to sign up first, nor commit to every session. All you need to do is enjoy reading books in English and swapping ideas about them. We have covered quite a range these past few years, from modern classics like Mrs. Dalloway to feted contemporary works such as Sally Rooney’s "Conversations with Friends". The book for our first meeting is "Warlight" by Michael Ondaatje, described by critics as a mesmerizing examination of memory and the unknowable. Titles for the following sessions will be posted on the library website: www.regensburg.de/stadtbücherei/aktuelles/veranstaltungen
For more information or to register for our mailing list, please contact Angie Lermer at the library on 0941 507 1487 or lermer.angela@regensburg.de

Seite 2 von 3



Themen

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Aktuelles


IT-Kenntnisse verbessern im Candis

EDV-Sicherheit, EDV-Beratung, Microsoft Office und Makerspace der Stadtteilbücherei

IT-Kurse im BiC im Candis

Die Stadtbücherei Regensburg

Ganz nah

Die Stadtbücherei Regensburg besteht aus der Zentralbibliothek am Haidplatz und fünf Büchereien verteilt auf das Stadtgebiet.

So vielfältig

Sie bietet für jedes Alter neben Büchern ein breites Angebot an DVDs, Hörbüchern, Musik-CDs, CD-ROMs, Zeitungen, Zeitschriften und Noten. Über 250.000 Medien vermitteln Wissen zu vielen Lebens- und Sachgebieten, für die persönliche Freizeitgestaltung, Ihre berufliche Arbeit sowie Aus- und Weiterbildung.
Über die „Onleihe" können Sie 24 Stunden am Tag von zu Hause aus oder unterwegs E-Books und andere digitale Medien ausleihen.

Stets kompetent

Freundliche, fachkundige Bibliotheksmitarbeiter vermitteln Medienkompetenz und unterstützen Sie gerne bei der Literatursuche aus dem breitgefächerten, qualitativ ausgewählten Bibliotheksbestand.

Immer offen

Die Stadtbücherei ist ein Ort der Begegnung und Kommunikation und lädt zu Lesungen, Vorträgen und Ausstellungen ein.

Zur Homepage der Stadtbücherei >>>

Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Öffnungszeiten

opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday to wednesday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 

Donnerstag thursday
geschlossen - closed

Freitag friday
10 bis 12 Uhr

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum A):

Donnerstag thursday
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr

 

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

Sie möchten den Newsletter wieder abbestellen? Zum Abmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen