Gesellschaft
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Deutsch & Integration
Deutsch & Integration
Sprachen
Gesundheit
Kultur
Lebensart

Volkshochschule und Stadtbücherei gemeinsam

Über alle Alters- und Bevölkerungsgruppen hinweg machen Bibliothek und Volkshochschule Bildung, Medien, Information und Kultur zugänglich. Sie vermitteln Wissen, fördern die Freude am Lesen und Lernen, schaffen Raum für Kultur.

Die Volkshochschule und Stadtbücherei der Stadt Regensburg bieten viele Veranstaltungen im Bereich Gesellschaft, Kultur und Sprachen wie z.B. die English Reading Group oder der Literarische bzw. Philosphische Salon als Kooperationspartner an. Weitere vhs-Angebote nutzen die Lesehalle der Stadtbücherei am Haidplatz als Ort der Begegnung und des Austausches.

Hier finden Sie die gemeinsamen Angebote des aktuellen Semesters:

Sonderrubrik >> Veranstaltungen in der Stadtbücherei

Kommende Kurse

Laufen ist das Natürlichste der Welt. Laufen kann Jeder, immer und überall. Doch was hindert uns am Laufen?
Geben Sie ihrem Leben neue Impulse und lassen Sie einfach Geist und Seele baumeln.
Erfahren Sie, wie Sie gemeinsam mit Spaß und ohne Druck neue Ziele erreichen und die positive Wirkung des Laufens erleben können.
Das sind die wichtigsten Punkte dieses Vortrags, der zwischendurch mit leichten Kräftigungs-, Koordinations- und Dehnungsübungen für Läufer aufgelockert wird.
Die große Karriere Jonathan Franzens begann mit einem Vatermord: Die Vorgänger-Generation der John Updikes und Philip Roths war in seinen Augen bloß ich- und sexbesessen, jetzt komme es wieder darauf an, die ganze Gesellschaft und ihre großen Themen in den Blick zu nehmen. Franzen hat nicht zu viel versprochen: „Groß“ - im Sinne von umfangreich und bedeutend – sind seine Romane, die um den amerikanischen Traum und sein allmähliches Zerbröckeln kreisen, auf jeden Fall. Und sie verbinden in beeindruckender Weise pure Leselust mit hohem Reflexionsniveau. Franzen verblüfft dabei durch eine subtile Detailkenntnis unserer Innen- und Außenwelten (im Plural!) und er entwirft ein figurenreiches Epochen-Panorama, als wäre er bei Tolstoi, Proust oder Thomas Mann in die Schule gegangen. Dr. Helmut Hein konzentriert sich in diesem Salon auf seine drei Riesenromane "Korrekturen", "Freiheit" und "Unschuld".

Keine Online-Anmeldung möglich Bewegte Faszien

( Mo., 9.4., 17.00 Uhr )

Faszien sind Bindegewebsstrukturen, welche in Form von Umhüllungen, Taschen, Beuteln und Strängen ein ganzheitliches Netzwerk im Körper bilden. Das Bindegewebe kann durch Bewegungsmangel, Verletzungen und im Alterungsprozess zu einem "Schmerzgenerator" werden, denn die Gleiträume verändern sich und können unklare Befi ndlichkeitsprobleme schaffen, für die man in den bildgebenden Verfahren keine Erklärung  findet.
Neueste Forschungsergebnisse deuten daraufhin, dass das Fasziennetz mit seinen propriozeptiven Rezeptoren das größte Sinnesorgan für die Körperwahrnehmung bildet. In diesem praxisnahen Vortrag erhalten Sie einen Überblick über die Pflege des Bindegeweges mit folgenden Themen: das fasziale Lösen, Fasziendehnungen, Elastizitätsübungen und achtsame Verfeinerung. Neues und Bekanntes mit einem neuen Blick auf die Bewegung - mit verblüffenden Resultaten.
Freuen Sie sich auf einen entspannten Abend voller Gelassenheit und Glücksgeheimnissen. Finden Sie heraus, was Ihr Leben leicht und unbeschwert macht und was Sie vielleicht loslassen wollen. Sie bekommen zwar neben vielen praktischen Alltagstipps keine echten Flügel mit nach Hause, aber eine Menge Leichtigkeit.

Keine Online-Anmeldung möglich Karl Marx und die Folgen

( Do., 12.4., 19.30 Uhr )

Vor 200 Jahren wurde Karl Marx geboren, auf dessen Ideen und Begriffe sich bis heute viele Denker und Visionäre berufen, die aber auch zur "Zivilreligion" verschiedenster totalitärer Regime wurden. Ist Karl Marx, der unerbittliche Analytiker der bürgerlichen Gesellschaft, ein Schreibtischtäter, dessen Werk eine breite Blutspur hinter sich herzieht? Wie konnte der Theoretiker der entschiedensten Freiheit zum Stichwortgeber der Gulag-Systeme und des Massenmords auf dem Weg zum "neuen Menschen" werden? Alles nur ein Missverständnis? Dr. Helmut Hein stellt die wichtigsten Werke vor, diskutiert ihre Ambivalenz und untersucht, wie sich die fortwirkende Faszination dieses Meisterdenkers erklären lässt.
Smart City ist die intelligente und vernetzte Stadt (der Zukunft). Innovative Technologien z.B. in der Mobilität, der Gesundheit oder auch der Verwaltung sollen in dieser smarten Stadt die
materielle und virtuelle Welt effizient miteinander verbinden und so zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung führen. Welche Technologien bzw. Handlungsfelder das konkret sind? Wie werden diese in einzelnen Kommunen schon umgesetzt? Wie kann eine (erfolgreiche)
Smart City-Strategie aussehen? Und wo sind smarte Lösungen mehr Fiktion als Realität? Das sind zentrale Fragen, die in diesem Kontext beantwortet werden.
Was ist die "Weisheit"? Kommt sie mit den Jahren? Unter welchen Voraussetzungen kann man sie heraufbeschwören? Und ist sie am Ende gar ein schrecklich langweiliger Spießer, der uns den Spaß verdirbt?
Augenzwinkernde Antworten auf Grundlage psychologischer Forschung.
The English Reading Group has been around for nine years now and is open to all who enjoy reading books in English and swapping ideas about them. We meet about once a month to talk about titles chosen by the group. Recent reads range from “The Underground Railroad” by Colson Whitehead to Graham Swift’s novella “Mothering Sunday”. Walk-ins are welcome and there’s no need to sign up first nor to commit to every session. Our book for the March meeting is “Commonwealth” by Ann Patchett. In this fine, discerning novel, the author accepts that we are our stories while exploring the ownership of these stories. Titles for the following months will be posted on the library website (www.regensburg.de/stadtbücherei/
aktuelles/veranstaltungen. For more info or to register for our mailing list please contact
Angie Lermer at the library on 507 1478, email lermer.angela@regensburg.de
Sartre, Camus und Simone de Beauvoir haben das Selbstverständnis, ja den Alltag einer Epoche geprägt wie keine Schriftsteller-Generation vor oder nach ihnen. Das Lebensgefühl war seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs und bis weit in die 1960er Jahre hinein "existenzialistisch". Was bedeutet das? Und wie modern, ja gegenwärtig erscheinen die Traktate, Essays und Pamphlete, die Romane und Theaterstücke heute? Du musst dich entscheiden - und die Verantwortung für deine Entscheidungen übernehmen, lautete der Schlachtruf der Existenzialisten. Das gilt auch für die Auswahl der großen Texte dieses Salons.

Seite 2 von 4

erweiterte Kurssuche


Themen

2. Chance - Nachholen von Schulabschlüssen
Servicestelle Frau und Beruf
Bildungsberatung
freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Aktuelles

Offene Hochschule: Wie wollen wir leben?

Vortragsreihe über die Zukunft von Wohnen und Mobilität in Regensburg


Ausstellung: "ÜBERGANG"

Bildliche Betrachtung zwischenstaatlicher Übergänge - Josef Schulz 10. Januar bis 17. März 2018 in...


vhs und Bücherei im BiC im Candis jetzt von Weitem sichtbar!

Nun ist für alle von Weitem sichtbar, was sich hinter den bunten Lamellen verbirgt, Dank unserer...


Zur Homepage der Stadtbücherei Regensburg

Die Stadtbücherei Regensburg

Ganz nah

Die Stadtbücherei Regensburg besteht aus der Zentralbibliothek am Haidplatz und fünf Büchereien verteilt auf das Stadtgebiet.

So vielfältig

Sie bietet für jedes Alter neben Büchern ein breites Angebot an DVDs, Hörbüchern, Musik-CDs, CD-ROMs, Zeitungen, Zeitschriften und Noten. Über 250.000 Medien vermitteln Wissen zu vielen Lebens- und Sachgebieten, für die persönliche Freizeitgestaltung, Ihre berufliche Arbeit sowie Aus- und Weiterbildung.
Über die „Onleihe" können Sie 24 Stunden am Tag von zu Hause aus oder unterwegs E-Books und andere digitale Medien ausleihen.

Stets kompetent

Freundliche, fachkundige Bibliotheksmitarbeiter vermitteln Medienkompetenz und unterstützen Sie gerne bei der Literatursuche aus dem breitgefächerten, qualitativ ausgewählten Bibliotheksbestand.

Immer offen

Die Stadtbücherei ist ein Ort der Begegnung und Kommunikation und lädt zu Lesungen, Vorträgen und Ausstellungen ein.

Zur Homepage der Stadtbücherei >>>

Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Öffnungszeiten

opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday to wednesday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 

Donnerstag thursday
geschlossen - closed

Freitag friday
10 bis 12 Uhr

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum B):

Donnerstag thursday
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen