Gesellschaft
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Sprachen
Gesundheit
Kultur
Lebensart

Volkshochschule und Stadtbücherei gemeinsam

Über alle Alters- und Bevölkerungsgruppen hinweg machen Bibliothek und Volkshochschule Bildung, Medien, Information und Kultur zugänglich. Sie vermitteln Wissen, fördern die Freude am Lesen und Lernen, schaffen Raum für Kultur.

Die Volkshochschule und Stadtbücherei der Stadt Regensburg bieten viele Veranstaltungen im Bereich Gesellschaft, Kultur und Sprachen wie z.B. die English Reading Group oder der Literarische bzw. Philosphische Salon als Kooperationspartner an. Weitere vhs-Angebote nutzen die Lesehalle der Stadtbücherei am Haidplatz als Ort der Begegnung und des Austausches.

Hier finden Sie die gemeinsamen Angebote des aktuellen Semesters:

Sonderrubrik >> Veranstaltungen in der Stadtbücherei

Bereits begonnene Kurse
Späterer Einstieg nach Absprache möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.

Kurs abgeschlossen Fotos anders sehen

( Do., 12.10., 19.30 Uhr )

Die Ausstellung des Blindeninstituts Regensburg dokumentiert in Bild und Text vielfältige Aspekte der visuellen Wahrnehmung (Licht, Farbe, Kontrast, Sehschärfe, Perspektive, räumliches Sehen) und sie verdeutlicht, welche typischen Probleme Menschen mit Sehbehinderung beim Erkennen von Objekten und Bildern haben. Durch die themenbezogenen Fotografien von Martin Hillebrand kann der Betrachter eine Verbindung zwischen Theorie und tatsächlichem Sehen herstellen.

Die Ausstellung wurde von Dipl.-Psych. Birgitt Stemmer (Idee & Texte) und von Dipl.-Päd. / Dipl.-Soz. Päd. Martin Hillebrand (Fotografien) konzipiert. Das Anliegen dieser Ausstellung ist es, eine Brücke von der Kunst der Fotografie zur Kunst des Sehens zu schlagen.

Kurs abgeschlossen Fotos anders sehen - Ausstellung

( ab Fr., 13.10., 10.00 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfügbar

Kurs abgeschlossen Führung zur Ausstellung - Fotos anders sehen

(Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8, 93047 Regensburg, Sa., 14.10., 14.00 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfügbar

Die Chinesische Medizin weist seit Jahrtausenden auf Verhaltensweisen hin, die unseren Körper stärken und die Gesundheit bis ins hohe Alter ermöglichen. Wie können Sie sich durch optimale Verdauuung, Emotionskontrolle, Entspannung, aber auch gezielte Belastung energetisch vital und gesund halten?

Kurs abgeschlossen Das postfaktische Zeitalter

( Do., 19.10., 19.30 Uhr )

Spätestens seit dem "Brexit" und der viele überraschenden Wahl Trumps zum amerikanischen Präsidenten, die von den politischen und medialen Eliten nie wirklich akzeptiert wurde, sondern ihnen als groteskes Missverständnis, ja "fake" erschien, ist der öffentliche Kampf um die Wahrheit voll entbrannt. Dabei unterstellen die streitenden Parteien den jeweils anderen nicht nur politikunfähig, sondern realitätsverleugnend zu sein. In diesem philosophischen Salon soll, auch vor dem Hintergrund der europäischen Wahlen des letzten halben Jahres, die plötzliche Karriere von Begriffen wie "Lügenpresse", "fake news" und "alternative Fakten" untersucht werden. Und es stellt sich die Frage, wie denn das Leben im neuen "postfaktischen Zeitalter" aussehen wird, in dem nicht nur die Wahrheit von Aussagen, sondern die erfahrbare Wirklichkeit selbst brüchig wird.
Regensburg hat hunderte Denkmäler- die ungewöhnlichsten schwimmen auf dem Wasser: Das Donau-Schiffahrts-Museum Regensburg befindet sich an Bord zweier historischer Schiffe, die in mühevoller Kleinarbeit renoviert wurden.
Die Führung durch den Museumskurator, Rainer Ehm, will jedoch nicht nur alte Technik zeigen, sondern stellt die Donau und ihre Schifffahrt als eigenen europäischen Kulturraum in den Mittelpunkt. Mindestens sieben Sprachen werden längs der Donau gesprochen die Besatzungen an Bord vieler Donauschiffe hatten oft verschiedene Muttersprachen, was sogar zu einer Art Mischsprache unter den Schiffern geführt hatte.
In Kooperation mit dem Donau-Schiffahrts-Museum Regensburg

Kurs abgeschlossen Passioni italiane: Il peperoncino

( Fr., 20.10., 19.30 Uhr )

Incursione quasi seria nel mondo di uno degli ingredienti più amati della cucina italiana: il peperoncino. Dettagli piccanti e particolari gustosi non verranno taciuti.La prova di coraggio finale non è obbligatoria, ma inclusa nel prezzo.

Kurs abgeschlossen Auf europäischen Spuren in Regensburg

( Sa., 21.10., 14.00 Uhr )

Regensburg war vom frühen Mittelalter bis zur Reformation eine der führenden Städte Europas. Regensburger Kaufleute betrieben europaweit Handel von Italien bis Köln und von Kiew bis nach Frankreich. Die Altstadt mit ihren Kirchen und Klöstern, den mittelalterlichen Patrizierburgen und Geschlechtertürmen ist bis heute durch diese Epoche geprägt. Bezugnehmen auf die Fotoausstellung "Regensburg - eine europäische Metropole im Mittelalter" begeben Sie sich auf Spurensuche in der Altstadt.
Was 1951 als "Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl", getragen von sechs Staaten begann, entwickelte sich innerhalb der nächsten Jahrzehnte zu einer hochkomplexen, politischen Organisation nahezu aller europäischen Länder. Kann die europäische Integration als historisches Erfolgsprojekt betrachtet werden oder läuft dieser Prozess mittlerweile auf eine Spaltung des Kontinents hinaus?
In Kooperation mit IOS.
Was zunächst - historisch und ideologisch - weit entfernt scheint, erweist sich bei genauerem Hinsehen als Anlass zu interessanten Vergleichen. Wie politisch war die Reformation, wie religiös waren die russischen Revolutionsideen vor und nach 1917? Welche Parallelen zeigen sich im Blick auf die Biografien, Charaktere, Strategien und Wirkungen der beiden Revolutionäre? Ein zwiespältiger Gang durch eine weltbewegende Heils- und Unheilsgeschichte!

Seite 2 von 5

erweiterte Kurssuche


Themen

2. Chance - Nachholen von Schulabschlüssen
Bildungsberatung
Servicestelle Frau und Beruf
KUNSTRAUM Sigismundkapelle
Deutsch und Integration
Margarethe-Runtinger-Preis
freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Aktuelles

"Wir wissen nicht mehr, wer wir sind" - eine Lesung mit Cyrill Stieger

am Dienstag, 30. Januar 2018, in der Lesehalle der Stadtbücherei


Exil - Porträts bayerischer Juden

Thomas Muggenthalter berichtet am Mittwoch, 31. Januar 2018, von seiner Israelreise 2016


Ausstellung: "ÜBERGANG"

Bildliche Betrachtung zwischenstaatlicher Übergänge - Josef Schulz 10. Januar bis 17. März 2018 in...


vhs und Bücherei im BiC im Candis jetzt von Weitem sichtbar!

Nun ist für alle von Weitem sichtbar, was sich hinter den bunten Lamellen verbirgt, Dank unserer...


Zur Homepage der Stadtbücherei Regensburg

Die Stadtbücherei Regensburg

Ganz nah

Die Stadtbücherei Regensburg besteht aus der Zentralbibliothek am Haidplatz und fünf Büchereien verteilt auf das Stadtgebiet.

So vielfältig

Sie bietet für jedes Alter neben Büchern ein breites Angebot an DVDs, Hörbüchern, Musik-CDs, CD-ROMs, Zeitungen, Zeitschriften und Noten. Über 250.000 Medien vermitteln Wissen zu vielen Lebens- und Sachgebieten, für die persönliche Freizeitgestaltung, Ihre berufliche Arbeit sowie Aus- und Weiterbildung.
Über die „Onleihe" können Sie 24 Stunden am Tag von zu Hause aus oder unterwegs E-Books und andere digitale Medien ausleihen.

Stets kompetent

Freundliche, fachkundige Bibliotheksmitarbeiter vermitteln Medienkompetenz und unterstützen Sie gerne bei der Literatursuche aus dem breitgefächerten, qualitativ ausgewählten Bibliotheksbestand.

Immer offen

Die Stadtbücherei ist ein Ort der Begegnung und Kommunikation und lädt zu Lesungen, Vorträgen und Ausstellungen ein.

Zur Homepage der Stadtbücherei >>>

Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Öffnungszeiten

opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday to wednesday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 

Donnerstag thursday
geschlossen - closed

Freitag friday
10 bis 12 Uhr

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum B):

Donnerstag thursday
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen