Gesellschaft
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Sprachen
Gesundheit
Kultur
Lebensart
< Geänderte Öffnungszeiten am Serviceschalter

27.07.2017 13:02
Kategorie: Allgemeine News, Beruf & EDV, Förderverein, 2. Chance - Nachholen von Schulabschlüssen

Respekt! Volkshochschulabsolventen holen Schulabschlüsse nach und schaffen Einserschnitte

Bürgermeisterin Maltz-Schwarzfischer gratuliert persönlich.


Am Freitag, 21. Juli 2017, freuten sich 17 vhs-Schülerinnen und Schüler über ihren bestandenen Schulabschluss und ihre Zeugnisse. Ein Jahr lang haben sie viel Zeit und Energie investiert und sich abends und an Wochenenden auf den Qualifizierenden und Mittleren Schulabschluss der Mittelschule vorbereitet. Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer gratulierte persönlich mit den Worten „Sie können stolz auf sich sein, sich riesig freuen: Sie haben ein Schuljahr lang unter der Woche und am Wochenende die vhs-Bank gedrückt, Sie haben Zeit und Geld investiert. Und sie waren richtig gut.“ Auch Schulrat Klaus Dierl vom Staatlichen Schulamt reihte sich bei den Gratulanten ein und berichtete, dass die Zahl der externen Prüflinge an Mittelschulen in den vergangenen Jahren bis auf 300 gestiegen sei. Er sprach einen herzlichen Dank an die Schulen im Landkreis und der Stadt Regensburg aus, die sich der „Externen“ angenommen hatten.

Patrick Hardrath, der Teilnehmer mit dem besten Schulabschluss, gestand in seiner Rede: „Es fiel es uns nicht leicht, nach so vielen Jahren wieder die Schulbank zu drücken. Doch unsere Lehrer haben in den 9 Monaten einen guten Job vollbracht.“ Mit dem erfolgreichen Abschluss kann er nun sein nächstes Ziel in Angriff nehmen: die Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt.

Seit 2008 bietet die Volkshochschule der Stadt Regensburg mit Unterstützung ihres Fördervereins „Wissen und mehr“ Vorbereitungskurse zu den Schulabschlüssen der Mittelschule für all jene an, die bisher keinen Schulabschluss haben. Sei es, weil sie die Schule nicht fertig gemacht haben, keinen „Bock auf Schule“ hatten oder aus anderen Ländern zu uns gekommen sind.

Konkrete Beispiele aus diesem Schuljahr:

Die vhs-Teilnehmer sind durchschnittlich ca. 23 Jahre alt und stammen aus der Stadt und dem Landkreis Regensburg sowie dem Landkreis Schwandorf. Der überwiegende Anteil von ihnen ist berufstätig, wodurch der abendliche Unterricht noch nach dem regulären Arbeitspensum absolviert wurde. Trotzdem gab es diesmal drei Einserschnitte. 

In diesem Jahr haben 86% der Prüfungskandidaten den Qualifizierenden Mittelabschluss und 100% den Mittleren Schulabschluss geschafft. Insgesamt haben von 18 Schülern, die die Prüfungen absolviert haben, 17 erfolgreich abgeschlossen. Damit öffnen sich Türen zu neuen Ausbildungswegen oder weiterführenden Schulen. Konkrete berufliche Ziele der Absolventen dieses Jahr sind Ausbildungen im Dienstleistungsbereich oder Meister-Fortbildung im Handwerk. Einige möchten an der FOS oder BOS weitermachen.

Die Volkshochschule und ihr Förderverein leisten mit ihrem Projekt „Zweite Chance“ einen wichtigen Beitrag zum Einstieg in eine Berufsausbildung. Das bestätigen auch Regensburger Firmen, die immer auf der Suche nach Fachkräften sind und das Projekt deshalb tatkräftig unterstützen.

Hinweis für alle, die einen neuen Anlauf zum Schulabschluss wagen wollen:

  • Vorbereitungskurse auf den Quali und Mittleren Schulabschluss 2018 starten im Oktober. Erste Informationen ab sofort unter Tel. 0941 / 507-2432 oder per Mail an zweite-chance@regensburg.de
  • Kostenlose Beratung zu Schulabschlüssen jeden Montag ab 18. September von 15 bis 18 Uhr im Lernpunkt im BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr. Gessler-Straße 47.
  • Informationsveranstaltung am Montag, 25. September von 17 bis 18:00 Uhr, BiC im KÖWE, Raum 1

Foto: Peter Ferstl, Stadt Regensburg 

1. Reihe v. links: Schulleiter Stefan Wolf (Konrad Mittelschule), Schulrat Klaus Dierl (Staatliches Schulamt Stadt und Landkreis Regensburg), MdL Margit Wild (Förderverein „Wissen und mehr“ der Volkshochschule, Landtagsabgeordnete), Patrick Hardrath (bester vhs-Absolvent); 

Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer (1. v. re.)

hintere Reihe, 1. v. li. Cornelia Wabra (2. Vorsitzende des Fördervereins „Wissen und mehr“ der Volkshochschule, Leitung der Volkshochschule), 2. v. re. Birgit Hofmann (Lehrerin 2. Chance)


erweiterte Kurssuche


Themen

2. Chance - Nachholen von Schulabschlüssen
Bildungsberatung
Servicestelle Frau und Beruf
KUNSTRAUM Sigismundkapelle
Deutsch und Integration
Margarethe-Runtinger-Preis

Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Telefonisch erreichbar Montag bis Mittwoch 10 bis 12 Uhr und 13.30 bis
16 Uhr, Donnerstag von 10 bis 13 und
14 bis 17.30 Uhr und Freitag von 10 bis 12 Uhr.

Öffnungszeiten

opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday to wednesday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 

Donnerstag thursday
geschlossen - closed

Freitag friday
10 bis 12 Uhr

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum B):

Donnerstag thursday
10 bis 13 Uhr und 14 bis 16.30 Uhr

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen