Suche >> Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "Pädagogik" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Kommende Kurse

Kinder von heute sind digital von Geburt an. Noch bevor sie ein mobiles Gerät selber in die Hand nehmen können, sehen sie ihre Eltern (und großen Geschwister) regelmäßig an Smartphone, Laptop oder Fernseher. Schon lange geht es nicht mehr um die Frage ob, sondern darum wann und wie Kleinkinder verantwortungsvoll an die digitalen Medien herangeführt werden können. Aber wie gelingt ein guter Umgang mit digitalen Medien in der Familie? Welchen Einfluss haben Smartphone & Co. auf das Bindungsverhalten der Kinder? Wie viele elektronische Medien verträgt ein Kleinkind? Und macht Medienerziehung in der Kita Sinn?
An diesem Abend wird über diese und andere Fragen gesprochen. Auf dem Podium diskutieren:
Prof. Dr. Fabienne Becker-Stoll, Entwicklungspsychologin, Leiterin des Staatsinstituts für Frühpädagogik (IFP) in München, Privatdozentin, Fachautorin, Guido Judex, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Dr. Hermann Scheuerer-Englisch, Dipl. Psychologe, Leiter der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern der Katholischen Jugendfürsorge Regens-burg, Julia Schambeck, Erzieherin, Einrichtungsleitung Städtisches Kinderhaus Naabstraße. Moderiert wird die Diskussion von Ulrike Hecht, Regensburger Eltern e. V.
Kinder von heute sind digital von Geburt an. Noch bevor sie ein mobiles Gerät selber in die Hand nehmen können, sehen sie ihre Eltern (und großen Geschwister) regelmäßig an Smartphone, Laptop oder Fernseher. Schon lange geht es nicht mehr um die Frage ob, sondern darum wann und wie Kleinkinder verantwortungsvoll an die digitalen Medien herangeführt werden können. Aber wie gelingt ein guter Umgang mit digitalen Medien in der Familie? Welchen Einfluss haben Smartphone & Co. auf das Bindungsverhalten der Kinder? Wie viele elektronische Medien verträgt ein Kleinkind? Und macht Medienerziehung in der Kita Sinn?
An diesem Abend wird über diese und andere Fragen gesprochen. Auf dem Podium diskutieren:
Prof. Dr. Fabienne Becker-Stoll, Entwicklungspsychologin, Leiterin des Staatsinstituts für Frühpädagogik (IFP) in München, Privatdozentin, Fachautorin, Guido Judex, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Dr. Hermann Scheuerer-Englisch, Dipl. Psychologe, Leiter der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern der Katholischen Jugendfürsorge Regens-burg, Julia Schambeck, Erzieherin, Einrichtungsleitung Städtisches Kinderhaus Naabstraße. Moderiert wird die Diskussion von Ulrike Hecht, Regensburger Eltern e. V.
Kennen Sie das? Ob Oma, Nachbar oder Lieblings-Bloggerin: In der Erziehung hat jeder eine Meinung, aber kaum jemand die Fakten.
Wie soll ich mein Kind erziehen? Eine einfache Frage, die online und offline für Graben-kämpfe zwischen Eltern, Großeltern und Fachleuten sorgt:
Würden Sie ihr Baby nachts im Wald alleine in einem Zelt schlafen lassen? Unsere Babys wissen nicht, dass ihr Kinderbett in einer Dreizimmerwohnung steht. Sie fürchten sich - und weinen. Nicola Schmidt erklärt, warum unsere kleinen Steinzeitbabys uns brauchen, zeigt die besten Wege für einen guten Start, Strategien für seligen Babyschlaf und wie sich Eltern Unterstützung holen - Attachment Parenting weitergedacht.
Und wenn es um das Alter zwischen zwei und sechs Jahren geht, finden wir unsere Kinder zum Fressen süß. Sie entdecken mit großen Augen die Welt - aber warum essen sie kein Ge-müse, finden abends nicht in den Schlaf und schreien im Supermarkt?
Nicola Schmidt zeigt mit vielen praktischen Tipps, wie Eltern auch heute der Biologie ihrer Kleinkinder gerecht werden können, obwohl die sich seit der Steinzeit kaum verändert hat.
Schon Babys "lesen" in ihren Bezugspersonen mit allen Sinnen. Unsere Mimik, unsere Kör-persprache und unser Verhalten helfen dem Kind, sein Selbst zu entwickeln. Dr. Hermann Scheuerer-Englisch stellt anhand der wesentlichen Entwicklungsstufen des Kleinkindes vor, wie sich im Miteinander das Selbstverständnis des Kindes, sein Weltvertrauen und seine sozialen und geistigen Fähigkeiten entwickeln. Gute und dem Alter entsprechende Bücher öffnen schon einem Baby die Welt zu Neuem, Unbekannten oder vertiefen bereits Vertrautes. Die Begeisterung für Bücher bringen auch die ganz Kleinen mit und "lesen" mit großer Leidenschaft in ihren Büchern. Daniela Dombrowsky gibt Tipps, wie Eltern geeignete Bücher für ihr Baby und Kleinkind finden und wie gemeinsames "Lesen" schon mit den Kleinen ein wahres Vergnügen sein kann.
Schon Babys "lesen" in ihren Bezugspersonen mit allen Sinnen. Unsere Mimik, unsere Kör-persprache und unser Verhalten helfen dem Kind, sein Selbst zu entwickeln. Dr. Hermann Scheuerer-Englisch stellt anhand der wesentlichen Entwicklungsstufen des Kleinkindes vor, wie sich im Miteinander das Selbstverständnis des Kindes, sein Weltvertrauen und seine sozialen und geistigen Fähigkeiten entwickeln. Gute und dem Alter entsprechende Bücher öffnen schon einem Baby die Welt zu Neuem, Unbekannten oder vertiefen bereits Vertrautes. Die Begeisterung für Bücher bringen auch die ganz Kleinen mit und "lesen" mit großer Leidenschaft in ihren Büchern. Daniela Dombrowsky gibt Tipps, wie Eltern geeignete Bücher für ihr Baby und Kleinkind finden und wie gemeinsames "Lesen" schon mit den Kleinen ein wahres Vergnügen sein kann.

Seite 1 von 1

Es wurden leider keine passenden Veranstaltungen in unserem Angebot gefunden!



Themen

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Öffnungszeiten

opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Mittwoch monday to wednesday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 

Donnerstag thursday
geschlossen - closed

Freitag friday
10 bis 12 Uhr

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum A):

Donnerstag thursday 
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr

 

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

Sie möchten den Newsletter wieder abbestellen? Zum Abmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
lernportal