Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Webauftritt unter der URL www.vhs-regensburg.de (nachfolgend „Webseite“ genannt). Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten, soweit Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Wir, d.h. das Amt für Weiterbildung | Volkshochschule, sind Teil der Stadt Regensburg und unterliegen damit als öffentliche Stelle den Bestimmungen des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG). Zum Schutz Ihrer Rechte haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen und auch sichergestellt, dass die Vorschriften über Datenschutz von externen Dienstleistern, die an diesem Angebot mitwirken, beachtet werden. Ihre Daten dürfen nur in dem Umfange verarbeitet werden, wie dies zur Durchführung  (vor)vertraglicher Zwecke notwendig ist oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben.

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass die Nichtbereitstellung Ihrer Daten gegebenenfalls zur Folge hat, dass von uns angebotene Dienste von Ihnen nicht, nicht vollständig oder nicht optimal genutzt werden können.

Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts ist die Stadt Regensburg, Amt für Weiterbildung, Volkshochschule, Haidplatz 8, 93047 Regensburg, (0941) 507-1432, service.vhs@regensburg.de (nachfolgend „wir“ genannt).

Im Folgenden möchten wir Ihnen erklären, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen.

1.    Protokollierung
Die Nutzung dieser Webseite ist grundsätzlich ohne Bereitstellung personenbezogener Daten möglich. Sollten wir Daten von Ihnen benötigen, werden Sie zu deren Eingabe direkt aufgefordert.
Beim Aufruf unserer Webseite werden über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver übermittelt. Es handelt sich hierbei um:
1.    Datum und Uhrzeit des Aufrufs
2.    Namen und URL der angeforderten Datei
3.    Website, von der aus der Zugriff erfolgt
4.    Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
5.    Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und Betriebssystems
6.    vollständige IP-Adresse des anfragenden Endgerätes
7.    übertragene Datenmenge.
Die vorgenannten Daten werden zur:
1. technischen Bereitstellung der Inhalte und Funktionalitäten unserer Webseite
2. Sicherstellung des Webseitenbetriebs und anwenderfreundlichen Nutzung
3. Administration, insbesondere Gewährleistung der Sicherheit und Stabilität
benötigt.
Wenn Sie die Verbindung zur Webseite beenden, ist auch die Aufzeichnung beendet. Die aufgezeichneten Daten werden nicht auf unserem Webserver gespeichert bzw. automatisch gelöscht.

2.    Cookies - Verwendung zur Gewährleistung der Benutzerfreundlichkeit

Wir speichern auf dem Speichermedium Ihres Endgeräts Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Dies dient unserem Vertriebsinteresse als berechtigtes Interesse.

Cookies sind kleine Textdateien, die vom Webserver unseres Providers an den Browser Ihres Endgeräts versandt und auf diesem gespeichert werden. Die Cookies werden benötigt, um Sie z.B. nach erfolgreicher Anmeldung zu Ihrem Nutzerkonto für die gesamte Dauer Ihres Besuches identifizieren und autorisieren zu können. Sie werden auch dann benötigt, wenn Sie Angaben z.B. im Rahmen einer Anmeldung für einen Kurs machen, ohne sich registriert zu haben, um Ihnen die mehrmalige Eingabe Ihrer Daten zu ersparen. Diese Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung wieder vom Speichermedium Ihres Endgeräts gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies).

Meist ist der Browser Ihres Endgeräts so eingestellt, dass dieser die Erstellung und Speicherung von Cookies akzeptiert. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzurichten, dass er die Speicherung und Verwendung von Cookies generell oder für den Einzelfall ablehnt. In diesem Fall kann allerdings der Funktionsumfang unserer Website eingeschränkt sein.


3.    Social Plug-Ins
Aufgrund der datenschutzrechtlichen Bedenklichkeit setzen wir auf unserer Seite keine Social-Plugins, wie z.B. den Facebook Like-Button, ein. Beim Besuch einer Seite des Internetauftritts werden damit keine Daten an Social Media Anbieter übertragen. Verbindungen zu Social-Media-Anbietern werden nur per einfachem Link auf die jeweilige Webseite, wie etwa die Fanseite www.facebook.com/regensburg.de angeboten.
Die Nutzung des Like-Buttons oder entsprechender Funktionen auf den verlinkten Webseiten ist möglich. Hierbei sollten die Datenschutzhinweise und die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre des jeweiligen Social-Media-Anbieters beachtet werden.

4.    Umgang mit personenbezogenen Daten bei Kursanmeldung
Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Identität. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Ihr tatsächlicher Name, Ihr Geburtsdatum, Ihre Adresse (Post, E-Mail) oder Telefonnummer.

Wann und zu welchem Zweck erheben wir personenbezogene Daten?

Grundsätzlich steht unsere Website allen Nutzern zur Verfügung ohne dass persönliche Daten erhoben werden.

Im Falle der Kursanmeldung über unsere Seite wird nach Ihren persönlichen Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Geschlecht, Anschrift, E-Mailadresse, Telefon sowie Bankverbindung) gefragt.

Die abgefragten Daten werden zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen sowie zur Vertragserfüllung verwendet. Ohne diese Daten kann kein Vertrag geschlossen werden.

Das Geburtsdatum erheben wir, um zweifelsfrei feststellen zu können, ob Sie voll geschäftsfähig sind oder der Vertragsschluss nur nach vorheriger Einwilligung des gesetzlichen Vertreters möglich ist. Im Falle einer Namensgleichheit brauchen wir das Geburtsdatum, um Ihre Identität zweifelsfrei feststellen zu können sowie um ausschließen zu können, dass vorhandene ansonsten identische Datensätze irrtümlich zusammengeführt werden.

Die Abfrage Ihrer Telefonnummer erfolgt in unserem berechtigten Interesse, Sie bei Kursänderungen unmittelbar kontaktieren zu können. Anderenfalls kann bei kurzfristiger Änderung die rechtzeitige Informationsweitergabe an Sie nicht sichergestellt werden.

Durch Angabe von IBAN, Name und Vorname des Kontoinhabers können Sie uns ein Lastschriftmandat erteilen. Hierzu erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung ein Formblatt zugesandt. Dieses füllen Sie bitte aus und schicken es anschließend im Original und von Ihnen bzw. der Kontoinhaberin / des Kontoinhabers unterschrieben an uns zurück.

Die Kursanmeldung kann nur durch Angabe der abgefragten Daten beendet werden.

Wenn Sie uns keine Lastschrift erteilen wollen, haben Sie die Möglichkeit, sich bei unserem Serviceschalter sowohl anzumelden als auch bar zu bezahlen.

Sollten Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht elektronisch übermitteln wollen, haben Sie die Möglichkeit, Kurse direkt bei uns am Serviceschalter zu buchen.

Sämtliche von Ihnen bereitgestellten Daten werden elektronisch gespeichert.

Auf Ihre Daten haben grundsätzlich nur die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volkshochschule Zugriff. Nachdem wir für den Betrieb unserer Webseite einen externen Dienstleiter einsetzen, erhält dieser auf entstehenden Datenbanken und Anwendungen im Rahmen des bestehenden Vertrages ebenfalls einen Zugriff.

5.    Nutzerkonto
Sie haben die Möglichkeit, ein Nutzerkonto für unsere Website anzulegen.
 
Beim Anlegen eines Nutzerkontos werden Sie aufgefordert, Ihre E-Mailadresse, Ihren Namen und Vornamen sowie ein Passwort anzugeben.

Diese Angaben sind notwendig, um Sie authentifizieren zu können und Ihnen ein geschütztes Nutzerkonto anzubieten.

Das Anlegen eines Nutzerkontos ist freiwillig. Erst mit der Kursanmeldung werden weitere, und zwar  die unter 4. genannten Daten, angefordert. Sie können Kursanmeldungen jederzeit auch ohne Benutzerkonto vornehmen.

Nachdem Sie ein Nutzerkonto angelegt haben, können Sie in diesem Ihre persönlichen Daten einsehen und bearbeiten. Bitte achten Sie darauf, sich vor Verlassen unserer Website von Ihrem Nutzerkonto abzumelden. Dies können Sie durch Anklicken der Schaltfläche Logout auf unserer Website vornehmen. Dies dient dem Schutz Ihrer Daten vor dem unberechtigten Zugriff Dritter.

Ihr Nutzerkonto können Sie jederzeit gegenüber uns kündigen. Wir behalten uns das Recht vor, Ihr Nutzerkonto mit einer Frist von 4 Wochen zu kündigen, soweit Sie das Konto mehr als 3 Jahre nicht genutzt haben.

6.    Newsletter
Wenn Sie regelmäßig über aktuelle Angebote und Veranstaltungen informiert werden wollen, haben Sie die Möglichkeit, unseren Newsleiter zu abonnieren. Hierzu bedarf es lediglich der Angabe Ihrer E-Mailadresse. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit Aktivierungslink. Erst nachdem Sie die Bestellung aktiv bestätigt haben, wird Ihnen der Newsletter zugesandt.  

Durch Anmeldung für unseren Newsletter haben Sie folgende Erklärung erteilt:

„Ich bin damit einverstanden, dass mich die Stadt Regensburg, Amt für Weiterbildung, Volkshochschule per E-Mail regelmäßig, d.h. einmal im Monat informiert. Ich kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.“

Die Zusendung des Newsletters können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen beenden.

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir den Versand des Newsletters über die Plattform eines IT-Dienstleisters für professionelles E-Mail-Marketing und Newsletter-Marketing ausführen.

7.    Kontaktformular
Bei Nutzung unseres Kontaktformulars, das über den Link „Kontakt“ abgerufen werden kann, werden Sie aufgefordert, Vorname, Name E-Mailadresse und Betreff anzugeben. Die mit einem Sternchenhinweis gekennzeichneten Datenfelder sind Pflichtangaben und dienen der Bearbeitung Ihres Anliegens. Dies dient abhängig von Ihrer Stellung als Interessent oder Kursteilnehmer der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder der Vertragsdurchführung. Die übrigen Angaben sind freiwillig.

Ohne Bereitstellung der Pflichtangaben erhalten Sie von uns keine Antwort. Die Nichtbereitstellung freiwilliger Angaben bleibt folgenlos.

8.    Gesetzliche und vertragliche Pflichten zur Bereitstellung

Die Bereitstellung Ihrer Daten uns gegenüber und der Nutzung unseres Kontaktformulars ist weder vertraglich noch gesetzlich vorgeschrieben.

9.    Speicherdauer und Löschung von Daten
Nach Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten. In diesem Fall werden diese Daten bis zu 10 Jahre aufbewahrt. Ihre Daten werden für jegliche andere Verwendung außer ggf. zulässiger Postwerbung gesperrt. Mitgeteilte Bankdaten werden nach Widerruf der Einzugsermächtigung, erfolgreicher Bezahlung des Kursbeitrags bzw. bei Dauerlastschriftmandaten 36 Monate nach letztmaliger Inanspruchnahme gelöscht.

Die Daten, die Sie für Ihr Nutzerkonto bereitstellen, werden und bleiben so lange gespeichert, bis Sie oder wir Ihr Nutzerkonto kündigen.

Die Daten, die Sie uns bei Nutzung unseres Kontaktformulars bereitstellen, werden dann gelöscht, sobald die Kommunikation beendet beziehungsweise Ihr Anliegen vollständig geklärt ist und diese Daten nicht zugleich zu Vertragszwecken erhoben worden sind. Kommunikation zu Rechtsansprüchen wird bis zum Ende der Verjährung gespeichert.

10.    Weitergabe Ihrer Daten
Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn wir hierzu aufgrund des geltenden Rechts berechtigt oder verpflichtet sind. Gleiches gilt, wenn wir Ihre Daten von Dritten erhalten.

Eine Berechtigung liegt auch dann vor, wenn Dritte die Daten in unserem Auftrag verarbeiten: Wenn wir unsere Geschäftstätigkeiten (z.B. Betrieb der Website, Angebotsanpassung, Teilnehmersupport, Erstellen und Versenden von Werbematerial, Datenanalyse und gegebenenfalls Datenbereinigung, Zahlungsabwicklung) nicht selbst vornehmen, sondern von anderen Unternehmern vornehmen lassen, und diese Tätigkeiten mit der Verarbeitung Ihrer Daten verbunden ist, haben wir diese Unternehmen zuvor vertraglich verpflichtet, die Daten nur für die uns rechtlich erlaubten Zwecke zu verwenden. Wir sind befugt, diese Unternehmen insoweit zu kontrollieren.

Wir geben Ihren Namen, E-Mailadresse und – soweit angegeben – Telefonnummer, an den jeweiligen Kursleiter zur Vorbereitung und Durchführung des Kurses weiter. Dies umfasst auch die Kontaktaufnahme bei Änderungen. Für die Teilnahme an zertifizierten Prüfungen und Abschlüssen (z.B. Cambridge- oder Telc-Sprachprüfungen, IHK-Prüfungen, Xpert, Finanzbuchhalter, Schulabschlüssen) leiten wir die hierzu erforderlichen Daten an die Prüfungsinstitute weiter. Diese Übermittlungen dienen der Vertragserfüllung. Für die Teilnahme an Integrationskursen müssen wir Ihren Namen und erforderliche Kontaktdaten an das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (kurz „BAMF“) weitergeben. Ferner kann bei Landesmittelkursen und solchen, welche durch die Agentur für Arbeit gefördert werden, eine Übermittlung an Behörden (z.B. bei Projektförderung durch den Europäischen Sozialfonds kurz ESF) erforderlich sein. Diese Übermittlungen beruhen auf einer rechtlichen Verpflichtung.

Befinden Sie sich mit einer Zahlung in Verzug, behalten wir uns vor, Ihre Daten (Name, Anschrift, Geburtsdatum) an die Stadtkasse der Stadt Regensburg zur Durchsetzung der Forderung als berechtigtes Interesse weiterzuleiten.

Ferner behalten wir uns vor, im Falle des begründeten Verdachts einer rechtswidrigen oder sonstigen missbräuchlichen Nutzung Ihre Daten an die zuständigen Ermittlungsbehörden weiterzuleiten.

11.    Datensicherheit
Wir treffen alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

Im Rahmen Ihrer Anmeldung für einen Kurs werden Ihre personenbezogenen Daten verschlüsselt übertragen. Hierzu verwenden wir insbesondere die Verschlüsselungstechnologie SSL (Secure Socket Layer). Der Zugang zu Ihrem Nutzerkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie Ihr Endgerät gemeinsam mit anderen nutzen. Bitte berücksichtigen Sie, dass wir uns zwar bemühen, eine sichere und zuverlässige Website für Nutzer zu gestalten, ein Zugriff Dritter jedoch nicht 100%ig ausgeschlossen werden kann.

Bitte beachten Sie, dass bei der Kommunikation per E-Mail keine vollständige Vertraulichkeit und Datensicherheit gewährleistet ist. Wir empfehlen daher bei vertraulichen Informationen den Postweg.

12.    Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung, Widerspruch, Widerruf, Übertragung, Beschwerde)
Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck die Speicherung erfolgt. Ferner können Sie den Datenverarbeitungen widersprechen und Ihre Daten durch uns auf jemand anderen übertragen lassen. Darüber hinaus sind Sie berechtigt, unrichtige Daten korrigieren und Daten sperren oder löschen zu lassen, soweit die Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Zudem haben Sie das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Ihr jeweiliges Anliegen können Sie durch Nutzung der in Ziff. 1 genannten Kontaktdaten an uns richten.

Neben den zuvor genannten Rechten haben Sie außerdem grundsätzlich das Recht, sich beim Bayerischen Landesbeauftragten für Datenschutz (BayLfD) zu beschweren.
    
13.    Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten
Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten:

Behördlicher Datenschutzbeauftragter der Stadt Regensburg,
Postfach 110643, 93019 Regensburg,
Email: datenschutz@regensburg.de,
Telefon: (0941) 507-2114



Themen

Kontakt und Anmeldung

contact / registration

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg

Tel.: 0941 507-2433
Fax: 0941 507-4439 

E-Mail: service.vhs@regensburg.de

Öffnungszeiten

opening hours

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8:

Montag bis Dienstag monday to tuesday
10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr 

Mittwoch wednesday
geschlossen - closed
telefonisch erreichbar von 10 bis 12 Uhr von 13.30 bis 16 Uhr

Donnerstag thursday
geschlossen - closed
telefonisch erreichbar von 10 bis 13 Uhr von 14 bis 17.30 Uhr

Freitag friday
10 bis 12 Uhr

BiC BildungsCenter im KÖWE, Dr.-Gessler-Str. 47, 1. OG (Raum B):

Donnerstag thursday
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook steht Ihnen auch unser monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

Sie möchten den Newsletter wieder abbestellen? Zum Abmelden einfach hier klicken.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen