Kurssuche
Infos

Beratungsstelle BMAF

Die Koordinationsstelle BMAF für die Beschulung berufsschulpflichtiger (15-21 Jahre) Migrantinnen/Migranten, Asylbewerber/-innen und Flüchtlinge aus Stadt und Landkreis Regensburg

ist direkt im Referat für Bildung der Stadt Regensburg angesiedelt. Sie ist Teil der Stabsstelle Bildungskoordination.

Ihre Maßnahmen werden an der Volkshochschule der Stadt Regensburg durchgeführt. Das Aufgabengebiet der Koordinationsstelle BMAF ist zweigeteilt:

Zum einen findet hier die Schullaufbahnberatung für alle berufsschulpflichtigen (15-21 Jahre) Migrantinnen und Migranten, Asylbewerber/-innen und Flüchtlinge aus Stadt und Landkreis Regensburg statt. 

Wir helfen bei:

  • Aufnahme der berufsschulpflichtigen Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus Stadt und Landkreis Regensburg
  • Prüfung in Deutsch, Mathematik und Englisch
  • Schulische Beratung mit Zuweisung an berufliche Schulen, Sprachkurse oder Sondermaßnahmen

Zum anderen ist sie mit der konzeptionellen Planung, der Organisation und der Durchführung der „Vorkurse zur Berufsschulbeschulung“ (gefördert durch: Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus (Alpha+) sowie Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration (Alpha-Asyl)) sowie von Sondermaßnahmen beauftragt: insbes. modulare Beschulung in D, M und E (Vorbereitung auf Quali im „Straubinger Modell“ an der BS II oder M10 an der BO Regensburg); Prüfungsvorbereitung A1-B1 sowie DSD1pro; Berufssprachkurse an der BS II; „talentCAMPus“ Ferien; „Photo-Voice-Projekt“ in Zusammenarbeit mit dem BSZ und isop; Kooperation mit dem Oberpfälzer Freilandmuseum für modulare Ferienangebote etc.

Berufsschulpflichtige Jugendliche und junge Erwachsene aus Kriegs- und Krisenländern sowie Zuwanderinnen  und Zuwanderer aus der EU und "sicheren Herkunftsstaaten", die zwischen den Schuljahren in der Stadt oder im Landkreis Regensburg wohnhaft werden, werden in den Räumlichkeiten der Volkshochschule täglich vormittags oder nachmittags in Alphabetisierungs- und Deutschkursen (gefördert insbes. durch das Kultus- und Innenministerium) sowie ggf. weiteren (Sonder-)Modulen (gefördert u.a. durch den Bayerischen und Deutschen Volkshochschulverband) beschult und betreut bis sie einen Schulplatz erhalten.

Die „Vorkurse zur Berufsschulbeschulung“ werden gefördert durch:

Team und Ansprechpartner

  • Fachliche und pädagogische Leitung: Alexander Piendl, M.A.
  • Case- und Sozialmanagement: Olga Osetian, B.A.
  • Teamassistenz: Pia Dohn
  • 22-Wochen-Praktikum OTH
  • Freiwilliges Soziales Jahr
  • Sowie ein festes Team aus 12-15 Dozentinnen und Dozenten für Alpha- und DaZ-Unterricht, Rechnen und Mathematik, Englisch und für digitale Kompetenzen

Kontakt

Anfragen bitte unter / please call:
Telefon / phone: (0941) 507-2438
Zimmer / room: EG 001, rechts neben dem Haupteingang / to the right of the main Entrance
Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8, 93047 Regensburg
E-Mail:

Termine und Sprechstunde

Die persönliche Sprechstunde mit Schullaufbahnberatung, Einstufung und Zuweisung findet - mit Ausnahme der Ferienzeiten - immer mittwochs von 13 bis 18 Uhr statt. 

Bitte vereinbaren Sie hierfür zuvor unter (0941) 507-2438 einen Termin während der Telefonsprechstunde, dienstags von 10 bis 14 Uhr.

Unser virtueller Kursraum in der vhs.cloud:

Alphabetisierung und Deutsch lernen mit dem vhs-Lernportal

Hier finden Sie eine Anleitung zur Anmeldung mit dem Handy in der vhs.cloud und im vhs-Lernportal.